So stellen Sie die Elastizität von Blutgefäßen wieder her


Das menschliche Kreislaufsystem ist eine Verzweigung von Venen und Arterien sowie kleinen Kapillaren. Sie liefern Sauerstoff und Nährstoffe an jede Zelle und entfernen dann schädliche Stoffwechselprodukte und Kohlendioxid. Das Leben und die Gesundheit eines Menschen hängen von diesem Austausch ab. Daher ist es wichtig, die Gefäße in gutem Zustand zu halten, damit sie ihre Funktion erfüllen können. Mit zunehmendem Alter nehmen ihre Festigkeit und Elastizität ab, was einer der Gründe für das natürliche Altern wird. Es gibt jedoch verschiedene Möglichkeiten und Empfehlungen von Ärzten, wie die Elastizität von Blutgefäßen zu Hause ohne Medikamente wiederhergestellt werden kann..

Symptome einer Gefäßverschlechterung

In der Jugend haben Blutgefäße eine gute Elastizität. Sie passen sich dem Volumen des zirkulierenden Blutes an und ihr Lumen kann sich in Abhängigkeit von verschiedenen Faktoren ausdehnen und zusammenziehen: Stimmung, Lufttemperatur, körperliche Aktivität. Dieses Merkmal ist auf die spezielle Struktur der Gefäßwände zurückzuführen..

Sie bestehen aus drei Hauptschichten:

  • Intima - die innere Hülle besteht aus fleischlichem Endothel und elastischen Fasern;
  • Medien - eine Schicht aus glatten Muskeln, die sich zusammenziehen und verlängern können;
  • Adventitia - Die äußere Hülle enthält Kollagenfasern, die die Gefäße vor starker Dehnung schützen.

Mit einer Abnahme der Elastizität der Gefäße wird die Blutversorgung bestimmter Bereiche gestört. Zunächst leiden die distalen Teile der Extremitäten, die Patienten klagen über ein Gefühl der Taubheit und ein Kribbeln in den Füßen und Handflächen. Wenn die Arterien, die Blut zum Gehirn transportieren, betroffen sind, können Symptome wie Schwindel, Tinnitus und Kopfschmerzen auftreten.

Jeder Mensch hat die Möglichkeit, die Elastizität der Blutgefäße zu erhöhen. Ärzte schreiben ein komplexes Schema vor, das alle Aspekte des Lebens betrifft und es Ihnen ermöglicht, die Jugend zurückzukehren. Es ist wichtig zu verstehen, dass der Zustand der Venen und Arterien durch Ernährung und körperliche Aktivität, das Vorhandensein von schlechten Gewohnheiten und erbliche Veranlagung beeinflusst wird. Selbst bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems in der Vorgeschichte von Verwandten können elastische Gefäße erhalten bleiben..

Allgemeine Empfehlungen

Der Zustand der Blutgefäße ist ein Indikator für die Lebensqualität des Menschen. Übergewicht tritt häufig in Kombination mit Erkrankungen der Venen und Arterien auf, was zu einer Abnahme ihrer Elastizität führt. Um sie wiederherzustellen, müssen Sie einige einfache Regeln befolgen:

  • schlechte Gewohnheiten aufgeben - Rauchen und Alkohol sind die Hauptgefahr für Blutgefäße;
  • Zeit an der frischen Luft verbringen - dies gewährleistet einen normalen Gasaustausch in den Zellen und verringert die Belastung des Herzens;
  • Zeit für körperliche Aktivität aufwenden - im Alter reicht das Gehen aus;
  • Nehmen Sie eine Kontrastdusche - am Ende sollten Sie mit kaltem Wasser abspülen.

Ein gesunder Lebensstil ist ein Weg, jung zu bleiben und einer Vielzahl chronischer Krankheiten vorzubeugen. Ohne Einhaltung dieser Regeln funktioniert es nicht, die Gefäße elastisch zu machen, selbst wenn Sie jeden Tag teure Salben und Cremes verwenden..

Richtige Ernährung

Einer der Gründe für die Verschlechterung des Gefäßsystems ist eine falsche Ernährung. Atherosklerose entsteht durch die regelmäßige Verwendung von Lebensmitteln, die überschüssiges Cholesterin enthalten. Es lagert sich an den Wänden der Arterien ab und kann sogar Plaques bilden - sie sind eine Form der Thrombose.

Die Cholesterinquelle ist Tierfutter mit einem hohen Fettanteil. Es ist in Schweinefleisch, Speck, geräuchertem Fleisch und Lebensmitteln enthalten, die mit einer großen Menge Öl gebraten oder frittiert wurden. Es ist notwendig, diese Gerichte loszuwerden, um die Blutgefäße gesund zu halten und auf kohlensäurehaltige Getränke und Alkohol zu verzichten..

Die richtige Ernährung, die für das Gefäßsystem von Vorteil ist, sollte die Vitamine A und E enthalten. Die erste enthält Hühnerleber, Hüttenkäse sowie helles Obst und Gemüse: Karotten, Äpfel, Spinat, Mango und andere. Zu den Vitamin E-Quellen gehören verschiedene Arten von Nüssen, getrockneten Früchten, Weizengras und pflanzlichen Ölen, einschließlich Oliven.

Eine Diät für Blutgefäße bedeutet, fetthaltige und frittierte Lebensmittel sowie fetthaltiges Fleisch und Fisch zu vermeiden. Stattdessen wird empfohlen, Lebensmittel zu dämpfen oder zu kochen. Es gibt auch Produkte, die helfen, die Gefäßwände von Cholesterinansammlungen zu reinigen - sie müssen der täglichen Ernährung hinzugefügt werden. Diese beinhalten:

  • Früchte: harte grüne Äpfel, Granatäpfel, Zitronen;
  • Gemüse und Kräuter: Spargelbohnen, Spinat und Knoblauch, Tomaten, Brokkoli;
  • tierische Produkte: Lachs;
  • Olivenöl, Rüben, Seetang und Weizenkeime.

Nahrungsergänzungsmittel

In Apotheken können Sie Medikamente kaufen, die den Gefäßtonus wiederherstellen. Sie kommen in Pillen- oder Kapselform und werden täglich mit der Nahrung eingenommen. Sie werden auf der Basis von nützlichen Pflanzenextrakten und Mineralelementen entwickelt, die an Stoffwechselprozessen beteiligt sind und die Wiederherstellung von Gefäßwänden stimulieren.

  • Lecithin ist ein Baumaterial für Zellen sowie ein wesentliches Element des Fettstoffwechsels. Es fördert die Ausscheidung von Cholesterin, stärkt die Wände der Blutgefäße und wirkt auch als Hepatoprotektor. Diese Substanz ist auch in einigen Lebensmitteln enthalten: Sojabohnen, Hülsenfrüchte und Samen sowie Nüsse, Fleisch und Fisch..
  • Omega-3-Fettsäuren - senken den Gehalt an schlechtem Cholesterin im Blut und senken dessen Viskosität, normalisieren den Blutdruck. Sie kommen in großen Mengen in verschiedenen Fischarten sowie in Nüssen und Pflanzenölen vor..
  • Ginkgo biloba ist eine exotische Pflanze, die Bestandteil vieler Nahrungsergänzungsmittel ist. Es ist schwierig, es frisch zu finden, daher ist es einfacher, es in Form von Kapseln in der Apotheke zu kaufen. Es wird empfohlen, den Stoffwechsel zu beschleunigen, die Blutzusammensetzung zu verbessern sowie Herzinfarkte und Schlaganfälle zu verhindern..

In der kalten Jahreszeit ist es schwierig, eine Diät so zu formulieren, dass alle notwendigen Substanzen erhalten werden. Vitaminkomplexe in der Apotheke können der einzige Weg sein, um die Aufnahme aller wichtigen Elemente in den Körper sicherzustellen.

Silizium für Gefäße

Silizium ist ein wichtiges Mineral, das die Elastizität der Arterienwände erhöht und Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugt. Es kommt in vielen Lebensmitteln vor, darunter Obst (Aprikosen, Bananen, Äpfel, Birnen, Trauben und andere), das meiste Gemüse und rote Beeren. Seine Quellen sind auch Eier, Kaviar und Milchprodukte..

Eine andere Möglichkeit, die Vorräte dieses Elements aufzufüllen, ist Siliziumwasser. Sie können es zu Hause machen, indem Sie einen Stein in einen Behälter mit stillem Wasser legen. Die Flüssigkeit sollte mindestens 3 Tage lang infundiert werden. Der empfohlene Zeitraum beträgt eine Woche. Dieses Wasser kann ohne Einschränkungen als Ersatz für gewöhnliches Mineralwasser getrunken werden.

Hausmittel

Es gibt eine Vielzahl von Volksrezepten, die bei richtiger Anwendung die Elastizität der Blutgefäße erhöhen. Solche Produkte werden entweder oral eingenommen oder hausgemachten Cremes und Salben zur äußerlichen Anwendung zugesetzt. Trotz der Tatsache, dass alle nützlichen Pflanzenextrakte seit langem in der traditionellen Medizin verwendet werden und in Apotheken verkauft werden, können Sie sie selbst sammeln und zubereiten.

  • Rosskastanie - Blumen und junge Früchte sind von größtem Wert. Sie bestehen auf Alkohol oder Wodka im Verhältnis 1:10 (zur äußerlichen Anwendung) oder bereiten einen Sud aus ihnen zur Einnahme vor. Die Komponente ist häufig in der Zusammensetzung von Salben zur Behandlung von Krampfadern vorhanden.
  • Dioscorea Caucasian - eine Heilpflanze, die das Blut von Cholesterin reinigt und die Gefäßwände stärkt. Darauf basierende Präparate verhindern Bluthochdruck und Arteriosklerose und verbessern die Durchblutung des Gehirns. Aus getrockneten Rohstoffen wird eine alkoholische Tinktur (10%) hergestellt, von der einige Tropfen in einem Glas Wasser verdünnt und oral eingenommen werden sollten.
  • Weißdornfrüchte sind eine Quelle einer großen Menge an Vitaminen und Mineralstoffen, Flavonoiden, Tanninen und anderen Elementen. Um die Infusion vorzubereiten, können Sie eine Mischung aus Beeren und Blumen nehmen, kochendes Wasser darüber gießen und 10 Minuten stehen lassen und dann anstelle von Tee nehmen. Alkoholtinktur ist auch nützlich (20 Tropfen in einem halben Glas Wasser).

Gesunde Gefäße sind der Schlüssel zu Jugend und Langlebigkeit. Ärzte empfehlen, sich an einen gesunden Lebensstil zu halten, um chronische Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems nicht zu behandeln. Die richtige Ernährung ist der Hauptfaktor, und während einer Zeit des Vitaminmangels sollten Sie auf Ergänzungsmittel für Apotheken und Multivitaminkomplexe achten.

Wie kann die Elastizität der Blutgefäße wiederhergestellt werden?

Der Zustand der Blutgefäße ist sehr wichtig für die Gesundheit des Körpers. Durch diese kleinen, aber äußerst wichtigen Teile unseres Körpers zirkulieren Sauerstoff und Nährstoffe zu allen Systemen und gewährleisten deren koordinierte Arbeit. Ein guter Gefäßzustand ist eine Garantie für eine gute Gesundheit und ein ausgezeichnetes Wohlbefinden. Unsichere externe und interne Faktoren sind der Grund für die Umwandlung von Gefäßen von stark und gesund in spröde, dünn und unelastisch. Viele Ärzte empfehlen, Ihren Zustand bereits in jungen Jahren zu kontrollieren und Empfehlungen zur Wiederherstellung der Elastizität von Blutgefäßen abzugeben. Wenn Sie sich mit Genesung befassen, sollten Sie verantwortungsbewusst mit den Behandlungsmethoden umgehen und nur solche verwenden, die gleichermaßen wirksam und sicher sind. Überlegen Sie, wie Sie die Gesundheit verbessern und verlorene Funktionen an die Blutgefäße zurückgeben können.

Symptome einer Verschlechterung der Qualität der Blutgefäße

Der menschliche Körper ist von einem Netzwerk von Blutgefäßen unterschiedlicher Größe und Durchmesser durchdrungen. Schlüsselprozesse im Körper hängen von ihrem Gesundheitszustand ab. Je elastischer die Gefäße sind, desto widerstandsfähiger sind sie gegen negative Faktoren wie beispielsweise Druckabfälle. Die Gefäßwände mit ausreichender Elastizität ändern ihren Durchmesser je nach Situation. Bei kaltem Wetter verringern sie den Abstand erheblich, um Wärmeverluste zu vermeiden. Bei hohen Umgebungstemperaturen dehnen sie sich aus. Es hilft, hohen Blutdruck zu vermeiden.

Beratung durch den Chefparasitologen.

Madenwürmer, Lamblia, Bandwurm, Helminthen, Bandwurm. Die Liste dauert lange, aber wie lange werden Sie Parasiten in Ihrem Körper tolerieren? Parasiten sind jedoch die Hauptursache für die meisten Krankheiten, von Hautproblemen bis hin zu Krebstumoren. Aber der Leiter des Instituts für Parasitologie der Russischen Föderation, Deutscher Shaevich Gandelman, versichert, dass es einfach ist, Ihren Körper auch zu Hause zu reinigen, Sie müssen nur trinken.

Es ist möglich zu verstehen, dass sich die Gesundheit der Blutgefäße durch eine Reihe von Anzeichen verschlechtert hat. Es gibt viele von ihnen, aber die bezeichnendsten sind:

  • Verlust von Appetit;
  • Schlafstörung;
  • ständiges Gefühl der Müdigkeit;
  • Erschöpfung;
  • Schwindel;
  • regelmäsige Kopfschmerzen;
  • Lärm in den Ohren;
  • ständiges Kältegefühl;
  • Taubheit von Händen und Füßen.

Es ist der Elastizitätsverlust, der ernsthafte Gesundheitsprobleme verursacht: Eine Person beginnt unter konstantem Bluthochdruck, Krampfadern und Arteriosklerose zu leiden.

Um solche schwerwiegenden Gesundheitsprobleme zu vermeiden, empfehlen Ärzte eine Prophylaxe, um die Arterien zu stärken. Wenn die Symptome auf einen Ausbruch der Krankheit hinweisen, ist es wichtig, rechtzeitig mit einer Reihe von Übungen zu beginnen, die die Elastizität der Blutgefäße wiederherstellen..

Merkmale von Wiederherstellungsmaßnahmen

Die Wiederherstellung von Arterien ist ein komplexer, sorgfältiger und langwieriger Prozess, der Prävention, mögliche körperliche Aktivität, Wasserverfahren und Physiotherapie, die Verwendung von Arzneimitteln in der Apotheke und Rezepte für alternative Medizin umfasst.

Gesunde Blutgefäße können sich an die Lebensbedingungen anpassen und den Körper mit ausreichend Sauerstoff und essentiellen Komponenten versorgen. Mit der Schwächung und erhöhten Zerbrechlichkeit der Blutgefäße entwickeln sich viele pathologische Zustände:

  • Durch hohen Blutdruck verlieren die Gefäße alle ihre Eigenschaften.
  • Mit zunehmendem Alter trocknen die Wände großer und kleiner Gefäße aus.
  • An den beschädigten Wänden bilden sich Cholesterinablagerungen.
  • Geringe körperliche Aktivität und Übergewicht führen zu Fettablagerungen an den Wänden.

All dies wird zum Grund dafür, dass das erforderliche Blutvolumen nicht zu den Organen fließt. Unwohlsein, Müdigkeit, Appetit und Vitalität nehmen ab. Allmählich verschärft sich die Situation und tritt in das Stadium einer ernsthaften Pathologie ein, die den Allgemeinzustand noch weiter verbessern und verschlechtern kann..

Um Blutgefäße wiederherzustellen, zu schützen und zu heilen, ist es ratsam, die Gesetze eines gesunden Lebensstils zu befolgen: mit Bedacht essen, Härtungsverfahren durchführen, Sport treiben, systematisch lange Wanderungen durchführen, ein paar Mal im Jahr eine Massage machen, Kontrastduschen machen, Bäder für die unteren Extremitäten baden. Wenn Krankheitssymptome auftreten, die Gefäßprobleme hervorrufen, ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen, untersucht zu werden und alle Termine einzuhalten. Die Revitalisierung von Blutgefäßen ist ein langfristiger Prozess, der seitens des Patienten erhebliche Anstrengungen erfordert. Er muss seine Ernährung überdenken, viele Gewohnheiten aufgeben und seinen Lebensstil ändern..

Richtige Ernährung als Methode zur Verbesserung der Gefäßgesundheit

Eine rationale und ausgewogene Ernährung ist eine der Möglichkeiten, die beeinträchtigte Gefäßgesundheit zu verbessern. Ärzte bestätigen, dass eine Person durch den Verzicht auf gebratene, fetthaltige, würzige Lebensmittel, alkoholische Getränke und unnatürliche Zutaten jede Chance hat, den Zustand der Blutgefäße zu verbessern. Es ist wichtig, Bio-Lebensmittel zu essen, die mit Ihren eigenen Händen zubereitet wurden, und nicht nur Halbzeuge, die in der Mikrowelle erhitzt wurden. Kochoptionen wie Kochen, Schmoren, Backen und Dämpfen sollten bevorzugt werden. Übermäßiges Essen, das Fehlen eines Regimes, die Leidenschaft für übermäßig süße oder fetthaltige Lebensmittel führen zu einer Verschlechterung der Gefäßgesundheit, einer Abnahme des Tons, einer nachlassenden Durchblutung und Stoffwechselstörungen.

Mit Informationen über Produkte, die den Gefäßtonus erhöhen können, kann eine Person ein nützliches Menü nicht nur für die Gesundheit der Arterien, sondern auch für den gesamten Körper zusammenstellen..

Solche Produkte müssen bevorzugt werden:

  1. Pflanzenfett. Es ist sehr einfach, Sonnenblumenöl durch Oliven- oder Leinsamenöl zu ersetzen. Sie haben eine einzigartige Vitamin- und Mineralstoffzusammensetzung, die sich positiv auf den Gefäßtonus auswirkt.
  2. Gemüse. Einige Gemüsesorten wirken sich äußerst positiv auf den Zustand der Gefäßwände aus und tragen zur Verbesserung des Stoffwechsels bei. Kohl, Tomaten, Paprika und Karotten sollten bevorzugt werden.
  3. Getreide und Bohnen. Diese Kulturen zeichnen sich durch einen hohen Gehalt an essentiellen Spurenelementen und Vitaminen aus, die die Stärke der Gefäßwände erhöhen und die Stoffwechselprozesse auf Zellebene verbessern. Damit die Wirkung der Verwendung dieser Produkte höher ist, müssen sie mit der Aufnahme von Milchprodukten kombiniert werden..
  4. Meeresfrüchte. Mindestens ein paar Mal pro Woche sollte ein Produkt wie Fischöl in der menschlichen Ernährung enthalten sein. Es ist möglich, es von öligen Seefischen zu bekommen.
  5. Mageres Fleisch. Bei Fleischprodukten wird nur mageres Fleisch angezeigt.
  6. Frisch gepresste Säfte. Dies ist ein äußerst gesundes Lebensmittel. Sie sollten Säfte aus Äpfeln, Karotten, Rüben, Kürbissen und Kohl bevorzugen.
  7. Milchprodukte und fermentierte Milchprodukte.
  8. Grüns, Pilze.

Das tägliche Vorhandensein gesunder Lebensmittel in der Ernährung wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden des Patienten aus und trägt zur Verbesserung der Qualität der Arterien bei. Das Problem der Gefäßwiederherstellung nach dem Rauchen verdient besondere Aufmerksamkeit. Um die Arterien zu stärken, ist es wichtig, richtig zu essen und zwei bis drei Gläser frisch gepressten Saft aus Gemüse und Obst zu trinken. Die Safttherapie ist ein ziemlich wirksamer Weg, um den Tonus und die Stärke der Blutgefäße zu verbessern.

Frisch zubereitete Säfte: Nutzen und Wirksamkeit

Der hohe Nährstoffgehalt in Säften kann die Elastizität der Blutgefäße erhöhen. Wir sprechen nicht über gekaufte Produkte, sondern über zu Hause zubereitete. Es ist vorzuziehen, Säfte aus Gemüse zu trinken, aber da einige nicht sehr angenehm schmecken, können sie mit Fruchtsäften verdünnt werden.

Säfte aus folgenden Kulturen gelten als die wertvollsten für die Gefäßgesundheit:

  1. Gurken. Sie helfen, die Verschlackung auf zellulärer Ebene zu beseitigen und die Cholesterinkonzentration im Blut zu senken. Es ist zulässig, Gurkensaft nur in der Saison in die Ernährung aufzunehmen. Das Trinken eines Gewächshausprodukts zur Stärkung der Gefäßwände und zur Reinigung des Körpers wird grundsätzlich nicht empfohlen.
  2. Zuckerrüben. Rote-Bete-Saft, der selbst zubereitet und zwei Stunden nach der Zubereitung verzehrt wird, hilft, den Blutkreislauf zu normalisieren, wirkt sich positiv auf die Verdauungsprozesse aus und verbessert die Peristaltik. Die Verwendung sollte mit einer kleinen Menge (nicht mehr als einhundert Milliliter) beginnen und allmählich auf einen halben Liter gebracht werden.
  3. Kiwi. Kiwisaft kann mit jedem anderen weniger exotischen Saft gemischt werden. Es ermöglicht Ihnen, die Elastizität der Gefäßwände zu erhöhen und den Blutdruck zu stabilisieren.
  4. Karotte. In der Zusammensetzung von Karottensaft gibt es eine erhebliche Menge an Substanzen, die sich positiv auf die Gesundheit des gesamten Organismus im Allgemeinen und des Kreislaufsystems im Besonderen auswirken. Nicht jeder kann ein Karottengetränk essen, es gibt eine Reihe von Einschränkungen. Besprechen Sie das Problem vor Beginn der Therapie unbedingt mit Ihrem Arzt..
  5. Zitronen. Das Produkt enthält eine hohe Konzentration an Vitamin C, was sich sehr gut auf den Kreislauf auswirkt. Aufgrund der hohen Säuremenge können Sie keinen reinen Zitronensaft trinken. Um eine therapeutische Wirkung zu erzielen, reicht es aus, einige Esslöffel des Produkts zu trinken, nachdem zuvor die Konzentration mit Wasser verringert wurde. Bei Geschwüren und Erosion ist es wichtig, vor Beginn des Safttrinkens die Erlaubnis eines Arztes einzuholen.
  6. Petersilie. Durch die Verwendung von Petersiliensaft ist es möglich, die Zerbrechlichkeit der Gefäßwände zu verringern. Da es nicht ganz einfach ist, Saft zu bekommen, können Sie dem Essen einfach systematisch Gemüse hinzufügen..
  7. Sellerie. Sellerie enthält viel Eisen und Magnesium, Substanzen sind für das volle Funktionieren des Kreislaufsystems unverzichtbar.

Die Bedeutung körperlicher Aktivität für die Wiederherstellung der Gefäßgesundheit

Körperliche Aktivität stabilisiert die Funktion des Gefäßsystems und wirkt sich positiv auf die Funktion aller Organe aus. Körperliche Aktivität betrifft nicht nur die Muskeln einer Person, sondern auch die Gefäße. Einige sportliche Aktivitäten sind besonders vorteilhaft:

  • Joggen;
  • Schwimmen;
  • Tennis;
  • Skifahren;
  • Fahrrad fahren.

7 bewährte Volksheilmittel zur Stärkung und Verbesserung der Elastizität von Blutgefäßen

Arzt Naturtherapeut, Phytotherapeut

Ein sitzender Lebensstil, Fettleibigkeit, die Verwendung von fetthaltigen und salzigen Lebensmitteln, eine Fülle von schlechten Gewohnheiten (Alkohol und Rauchen) sind die Hauptfaktoren für die Entwicklung vieler Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Die meisten Läsionen des Gefäßbettes sind irreversibel, daher müssen Sie sich so früh wie möglich um den Zustand der Arterien und Venen kümmern.

Die traditionelle Medizin bietet viele Rezepte, um die Durchlässigkeit zu verringern, den Gefäßtonus und die Elastizität zu erhöhen, das Volumen atherosklerotischer Läsionen zu verhindern oder zu verringern..

7 besten Hausmittel

Wir präsentieren Ihnen 7 Volksheilmittel mit nachgewiesener Wirksamkeit zur Stärkung der Blutgefäße und Kapillaren einer Person. Die meisten von ihnen sind völlig gesundheitssicher, aber die Entwicklung von Nebenwirkungen ist möglich. Es wird empfohlen, vor Beginn der Behandlung einen Arzt zu konsultieren.

1. Knoblauch

Knoblauch hilft nicht nur, die Elastizität der Wände von Blutgefäßen und ihre Beständigkeit gegen schädliche Faktoren zu verbessern. Dies ist eine der wenigen Pflanzen, deren Eigenschaften im Rahmen verschiedener Experimente und Forschungen aktiv untersucht werden..

Beispielsweise wurden die folgenden Effekte aufgezeichnet:

  1. Entspannung der muskulären Gefäßwand. Wissenschaftler aus Japan untersuchten die Wirkung eines Pflanzenextrakts auf ein isoliertes Präparat der Rattenaorta nach 30-minütiger Exposition mit einem starken adrenomimetischen Noradrenalin und kamen zu dem Schluss, dass die Entspannung der glatten Muskulatur mit der Freisetzung großer Mengen Stickoxid verbunden ist.
  2. Verlangsamung der Entstehung von Arteriosklerose Es wurde experimentell nachgewiesen, dass Knoblauch Entzündungen in Blutgefäßen lindert und die Ablagerung von Cholesterinkristallen in ihren Wänden verringert. Solche Phänomene erhöhen den Widerstand der Intima (der Innenwand des Gefäßes) gegen alle Aggressionsfaktoren, die im Lumen des Gefäßes auftreten können, und verlangsamen die Entwicklung von Atherosklerose in den Anfangsstadien der Entwicklung..
  3. Normalisierung des Lipidprofils. Es wurde gezeigt, dass Knoblauch den Cholesterinspiegel normalisiert. Die Pflanze trägt zu einer Zunahme der Anzahl "nützlicher" Lipide (HDL) und einer Abnahme der Konzentration atherogener oder "gefährlicher" (oxidiertes LDL, VLDL und TAG) bei. Infolgedessen wird nicht nur die Entwicklung von Atherosklerose in der Zukunft verhindert, sondern das weitere Fortschreiten des nekrotischen Fokus in der Plaque, falls er bereits gebildet ist, wird unterdrückt. Experimente wurden an männlichen Mäusen durchgeführt.

Knoblauchaufguss auf Wasser

Am beliebtesten ist die Infusion von Knoblauch in Wasser. Zum Kochen benötigen Sie:

  1. Mahlen Sie 5 mittelgroße Knoblauchzehen und 5 Zitronen zu einem matschigen Zustand. Es ist notwendig, nur reife Früchte mit einer Schale zu nehmen.
  2. Fügen Sie der Mischung 500 ml Wasser (gekocht) hinzu.
  3. Tauchen Sie alle Komponenten in einen Glasbehälter und schließen Sie ihn fest mit einem Deckel.
  4. Genau 7 Tage an einem kühlen Ort aufbewahren.

Es wird empfohlen, kontinuierlich 1 EL einzunehmen. l. 2 mal am Tag nach den Mahlzeiten.

Knoblauch mit Meerrettich

Knoblauch mit Meerrettich ist auch beliebt. Das Schema ist wie folgt:

  1. 1 ungeschälte Zitrone, 1 Meerrettichwurzel und 3 Knoblauchzehen mahlen.
  2. Gießen Sie 100 ml heißes Wasser über alle Zutaten und lassen Sie es 24 Stunden im Kühlschrank ziehen.

Nehmen Sie 1 EL. l. 1 Mal pro Tag 30 Minuten vor den Mahlzeiten. Verbrauchen Sie die Mischung besser vor dem Mittag- oder Abendessen..

Heilsirup

Sie können einen Sirup mit Knoblauch, Zitrone und Honig machen. Dies erfordert:

  • Zitronen - 6 Stk.;
  • Honig - 350 ml;
  • Knoblauch - 4 Köpfe;

Herstellungsanleitung:

  1. Knoblauch und Zitronen in einem Mixer mahlen. Die Schale wird von jeder Nelke entfernt, die Frucht wird zusammen mit der Haut verwendet.
  2. Gießen Sie 150 kochendes Wasser über die Zutaten und legen Sie sie 2 Tage lang an einen kühlen Ort.
  3. Übertragen Sie die Komponenten in einen Glasbehälter mit einem Volumen von 3 Litern.
  4. Fügen Sie 350 ml natürlichen Honig hinzu und gießen Sie gekochtes Wasser nach oben. Schließen Sie den Deckel fest.
  5. Legen Sie den zukünftigen Sirup 10 Tage lang an einen kühlen, dunklen Ort. Schütteln Sie den Behälter alle 2-3 Tage, um die Zutaten gleichmäßig zu mischen..
  6. Abseihen und kühlen.

Sie müssen 1 EL verwenden. Verdünnen in 200 ml warmem Wasser. Trinken Sie 2 Gläser pro Tag (vor dem Frühstück auf nüchternen Magen und 1 Stunde vor dem Abendessen). Die maximale Behandlungsdauer beträgt 10 Tage.

Klassische Tinktur

Auch die Standard-Wodka-Tinktur verliert nicht an Relevanz. Das Rezept lautet wie folgt:

  1. 250 g Knoblauch gut hacken. Es ist besser, dies in einer speziellen Mühle oder einem Mixer zu tun. Es wird nicht empfohlen, einen Mörtel zu verwenden.
  2. Fügen Sie der Mischung ein ähnliches Volumen Wodka hinzu.
  3. Legen Sie die Lösung in einen Glasbehälter mit fest verschraubtem Deckel.
  4. Zur Infusion für 7-14 Tage an einen dunklen, kühlen Ort stellen.

Die Verwendung von Tinkturen sollte gemäß dem Schema erfolgen:

  • Tag # 1. 3 mal genommen. Morgens - 1 Tropfen Tinktur mit 100 ml Milch mischen und auf leeren Magen verwenden. Zum Mittagessen - auf die gleiche Weise, aber 2 Tropfen des Produkts, zum Abendessen - 3 Tropfen.
  • Tag Nummer 2. Das Schema ist ähnlich, aber die Menge an Tinktur zum Frühstück, Mittag- und Abendessen beträgt 4, 5 bzw. 6 Tropfen..
  • Tag Nummer 3 und folgende. Sie sollten 8 Tropfen der Lösung in 100 ml Milch verdünnen und dreimal täglich einnehmen, wobei Sie die Milch auf die gleiche Weise verdünnen. Die maximale Therapiedauer beträgt 1 Monat.

Kontraindikationen nicht vergessen. Knoblauch wirkt sich negativ auf die Schleimhaut von Magen und Zwölffingerdarm aus ("durchbricht" die Bicarbonatbarriere und schädigt die Schleimhaut). Folglich ist diese Behandlungsoption bei Vorliegen von Pathologien wie Magengeschwüren, Gastritis, Duodenitis kontraindiziert. Wenn Sie die empfohlenen Dosierungen einhalten, ist Knoblauch für das Gehirn nicht toxisch und stärkt und reinigt schwache und "verstopfte" Gefäße und stellt deren Elastizität wieder her.

2. Gemüsesäfte

Natürliche Säfte sind reich an Vitaminen, Mineralien und Flavonoiden, die den Stoffwechsel des Körpers normalisieren.

Sie erhalten auch den Tonus der glatten Muskeln der Arterien und Kapillaren aufrecht, verhindern die Ablagerung von Cholesterinkristallen und die Bildung von atherosklerotischen Plaques..

Aus Sicht der traditionellen Medizin kann Folgendes für therapeutische Zwecke verwendet werden:

  1. Rote Beete. Reduziert den Tonus der glatten Muskeln und reguliert die Durchlässigkeit, verhindert die Entwicklung einer arteriellen Hypertonie.
  2. Karotte. Das Gemüse enthält eine Rekordmenge an Beta-Pappe, etwa 20 Spurenelementen und organischen Säuren. Von besonderem Wert sind Flavonoide und Phytoncide, die aufgrund ihrer antioxidativen Eigenschaften den Blutdruck und das Gesamtcholesterin im Blut senken und dadurch die Bildung von atherosklerotischen Plaques und die fibröse Transformation von Blutgefäßen vor dem Hintergrund von Bluthochdruck verhindern. Infolgedessen werden die Arterien für "schädliche" Substanzen weniger durchlässig und reagieren angemessener auf physischen und neuropsychischen Stress.
  3. Gurke. Gurkensaft hilft, den Stoffwechsel in den Wänden des Gefäßbettes zu normalisieren und das Säure-Base-Gleichgewicht im Körper aufrechtzuerhalten. Hat ausgeprägte Entgiftungseigenschaften.

Zum Entsaften sollten nur frische Früchte verwendet werden. Sie sollten fest, saftig und fleischig sein. Es wird nicht empfohlen, die resultierenden Getränke länger als 24 Stunden im Kühlschrank zu lagern. Wenn dieser Zeitraum überschritten wird, nimmt das Volumen der Nährstoffe und aktiven Komponenten stark ab.

Um die Stärke der Blutgefäße zu erhöhen, die Durchlässigkeit zu verringern und den Blutdruck innerhalb der Standardwerte zu halten, wird empfohlen, die folgenden Rezepte zu verwenden:

Rezept Nummer 1

  1. Es ist notwendig, den Saft aus Lebensmitteln wie Sellerie, Spinat, Karotten und Petersilie im Verhältnis 1: 1: 1: 1 zu pressen
  2. Alle Zutaten gut mischen.
  3. Bei unangenehmen Geschmacksempfindungen und dem Fehlen eines gestörten Glukosestoffwechsels kann Zucker in einer Menge von 1 TL zugesetzt werden. für 300 ml.

Es wird empfohlen, unabhängig von der Nahrungsaufnahme zweimal täglich 100 ml einzunehmen. Bei guter Verträglichkeit darf die Dosis auf 500 ml pro Tag erhöht werden.

Rezept Nummer 2

Folgende Zutaten werden benötigt:

  • Karotten - 10 Stück;
  • reduziert - 3 Stk.;
  • Gurke - 1 Stk.;
  • Kiwi - 1 Stk.;
  • Rüben - 3 Stück.
  1. Drücken Sie den Saft aus den beschriebenen Produkten aus.
  2. Alle Zutaten umrühren.

Der resultierende Cocktail sollte in 3 EL eingenommen werden. l. pro Tag (vorzugsweise morgens auf nüchternen Magen) für 2 Tage. Dann müssen Sie die Dosis um 2-3 EL erhöhen. l. pro Tag, bis eine Einzeldosis 100 ml erreicht. Empfohlen, regelmäßig konsumiert zu werden.

3. Tinktur auf Weißdorn- und Walnuss-Trennwänden

Weißdorn ist eines der ältesten Mittel, die von traditionellen Heilern verwendet werden. Im 19. Jahrhundert in der offiziellen Medizin weit verbreitet.

Weißdorn enthält folgende nützliche Substanzen:

  • Makro- und Mikroelemente (Eisen, Kalium, Magnesium);
  • Tannine;
  • Vitamine (Ascorbinsäure, E, K, A);
  • organische Säuren;
  • Isoflavonoide.

Weißdorn ist äußerst nützlich für Herz und Blutgefäße, da es hilft, die Gefäßwände zu entspannen und den Blutdruck zu senken, die Durchlässigkeit bei Infektions- und Entzündungskrankheiten und chronischer Herzinsuffizienz zu verringern.

Zum Beispiel gibt es starke wissenschaftliche Beweise dafür, dass Weißdornfrüchte die Vasodilatation in der Peripherie fördern und das Herz ohne hämodynamische Störungen verlangsamen..

Ein weiterer nachgewiesener Vorteil ist eine signifikante Verbesserung des koronaren Blutflusses. Diese Funktion ist wichtig für Patienten mit ischämischer Herzkrankheit oder Veränderungen nach Infarkt..

Walnüsse haben wiederum antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften. Empfohlen für die Behandlung des metabolischen Syndroms (Fettleibigkeit, Bluthochdruck, Dyslipidämie, Atherosklerose, Gicht, Diabetes mellitus oder andere Störungen des Kohlenhydratstoffwechsels).

Tinkturrezept

Die Tinktur wird wie folgt hergestellt:

  1. Gießen Sie 300 ml Wodka 5 EL. l. gehackte Weißdornbeeren. Die Lösung wird in einem Glas hergestellt.
  2. Mit einem festen Deckel schließen und einen Monat an einem warmen, dunklen Ort ziehen lassen.
  3. Die Mischung gründlich abseihen, die Früchte werden nicht mehr benötigt.
  4. Trennen Sie die Trennwände von den Walnüssen und hacken Sie sie. Sie sollten 350 g Trockenmischung erhalten.
  5. Weißdorn-Tinktur mit Nüssen mischen und erneut 2 Wochen lang an einen dunklen Ort stellen.
  6. Neu belasten.

Sie müssen 3 mal täglich für 1 TL nehmen. Es wird empfohlen, die Tinktur 30-40 Minuten nach einer Mahlzeit zu verwenden. Die maximale Behandlungsdauer beträgt 2 Wochen. Dann ist eine Pause von 20 Tagen erforderlich und der Therapieverlauf kann wiederholt werden.

4. Klee

Die weit verbreitete Verwendung von Klee zur Reinigung von Blutgefäßen ist durch seine Zusammensetzung vorgegeben.

Die aktivsten Substanzen des Klees sind neben einer Vielzahl von Vitaminen und Flavonoiden Phytoöstrogene, die zur Aufrechterhaltung des Tons der Blutgefäße, zur Verringerung der Permeabilität und zur Behandlung des metabolischen Syndroms empfohlen werden.

Außerdem senkt Klee den Cholesterinspiegel und wirkt gegen atherosklerotische Ablagerungen an den Wänden der Blutgefäße (hilft, Läsionen zu verhindern und zu reduzieren)..

Wissenschaftler aus Österreich haben nachgewiesen, dass Klee Stoffwechselprozesse in den Wänden von Blutgefäßen normalisieren und entzündliche Veränderungen reduzieren kann, die häufig bei Diabetes mellitus oder Dyslipidämie auftreten. Die Wirkungen werden in größerem Maße durch die Aktivierung der Synthese entzündungshemmender Zytokine realisiert.

Um ein Getränk auf der Basis von Kleeblüten zuzubereiten, müssen Sie:

  1. Gießen Sie 1 TL. getrocknete Köpfe 200 ml kochendes Wasser.
  2. Die Lösung in ein Wasserbad geben und 5 Minuten kochen lassen.
  3. 30-40 Minuten stehen lassen. In diesem Stadium müssen Sie das Produkt mit einem Deckel abdecken..
  4. Belastung.

Verbrauchen Sie 1 EL. l. 4-5 mal am Tag eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Die Behandlungsdauer beträgt 3 Wochen, die Pausenzeit 7 Tage. Es können bis zu 3 Therapiezyklen durchgeführt werden.

5. "Vitaminkomplex" für Blutgefäße

Diese Mischung hat wiederholt ihre Wirksamkeit bei der komplexen Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems bewiesen..

Folgende Komponenten werden benötigt:

  • getrocknete Aprikosen - 200 g;
  • Rosinen - 200 g;
  • Walnüsse ohne Schale - 200 g;
  • entkernte Pflaumen - 200 g;
  • natürlicher Honig - 200 g;
  • Zitronenpulpe - 150 g.

Nach folgendem Schema kochen:

  1. Mahlen Sie die Zutaten in einem Mixer. Das Verfahren sollte durchgeführt werden, bis eine homogene matschige Masse erhalten wird..
  2. Fügen Sie Honig hinzu und mischen Sie gründlich.

Das Mittel wird dreimal täglich auf leeren Magen (2 Stunden nach den Mahlzeiten) für 1 EL eingenommen. l. Behandlungsdauer - nicht begrenzt.

6. Rosskastanientinktur

Die Rinde, Blüten und Früchte der Rosskastanie enthalten eine große Menge an Tanninen und Esculin, was die Durchlässigkeit der Gefäße des Mikrogefäßsystems verringert und die Produktion und Aktivität von Antithrombin erhöht.

Infolgedessen werden Stoffwechselprozesse in vom Herzen entfernten Geweben normalisiert, die Bildung von Blutgerinnseln wird unterdrückt..

Aufgrund einer Abnahme der "Viskosität" von Blut werden häufig Produkte auf Rosskastanienbasis verwendet, um kardiovaskulären Komplikationen vorzubeugen.

Zur Herstellung von Rosskastanientinktur benötigen Sie:

  1. Gießen Sie 100 g Rosskastanie mit 1.000 ml Wodka. Als Behälter können Gläser oder emaillierte Metallschalen verwendet werden..
  2. Legen Sie die Mischung für 10 Tage an einen kühlen, dunklen Ort.
  3. Produkt aus Früchten filtern.

Verbrauchen Sie 30 Tropfen 3 mal täglich 1 Stunde vor den Mahlzeiten. Behandlungsdauer - bis zu 3 Monate.

7. Kontrastdusche

Eine schnelle Änderung der Temperatur, die sich auf die Haut auswirkt, ist eine der besten Methoden der "Gymnastik" für Blutgefäße.

Der Wechsel von Kontraktion und Expansion einzelner Segmente der Gefäße führt nicht nur zu einer Erhöhung der Elastizität, sondern trägt auch zu einer Erhöhung der Beständigkeit gegen Cholesterinablagerung und zur Bildung atherosklerotischer Plaques bei.

Dieses Verfahren normalisiert auch die Arbeit des Herzmuskels, indem es die Durchblutung und den Stoffwechsel der Herzkranzgefäße verbessert. Darüber hinaus beugt es Krämpfen der Gefäßwand vor und schützt vor Sklerose der Hirngefäße..

Sie sollten schrittweise beginnen. Es wird empfohlen, die Wassertemperatur in den ersten 3-4 Tagen nach Durchführung der Manipulationen um nicht mehr als 2-3 Grad gegenüber der angenehmen zu senken. Dann können Sie es alle 1-2 Tage schrittweise um weitere 1-2 Grad reduzieren. Es ist wichtig, dass das Wasser zu keinem Zeitpunkt zu kalt ist (Grenzwert - 15 Grad).

Das Gießen mit kaltem Wasser sollte von Kopf und Gesicht, der Basis des Halses, dann den oberen und unteren Extremitäten beginnen. Das letzte Stadium ist die Oberfläche des Körpers. Das optimale Verhältnis: 2 Sitzungen mit angenehmem (warmem) Wasser und 3 mit kaltem Wasser.

Therapeut, Kardiologe. Doktor der höchsten Kategorie.

Die beschriebenen Rezepte und Methoden können den Körper bei Vorhandensein verschiedener somatischer Pathologien schädigen. Vor Beginn der Behandlung muss ein Arzt konsultiert werden, um Nebenwirkungen zu vermeiden. Nur ein Arzt kann eine Schlussfolgerung hinsichtlich der Zweckmäßigkeit alternativer Therapiemethoden ziehen..

Änderungen des Lebensstils - 6 Tipps

Um den Tonus des Gefäßbettes aufrechtzuerhalten und die Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zuverlässig zu verhindern, ist es notwendig, einen gesunden Lebensstil zu führen..

Hier sind 6 grundlegende Tipps:

  1. Aufhören mit schlechten Gewohnheiten (Rauchen, Alkohol- und Drogenkonsum).
  2. Aktiver Lebensstil. Die Mindestanzahl von Schritten, die jede Person pro Tag gehen muss, beträgt 8.000.
  3. Regelmäßige körperliche Aktivität. Sie sollten sich mindestens 30-40 Minuten am Tag, 5-7 Mal pro Woche, dem Sport widmen. In der Anfangsphase sollten Schwimmen, Aerobic und flotter Schritt bevorzugt werden.
  4. Diät. Die Diät sollte fehlen (oder in minimalen Mengen konsumiert), fettige und geräucherte, würzige Lebensmittel, kohlensäurehaltige Getränke, reichhaltige Backwaren.
  5. Häufige Spaziergänge an der frischen Luft. Landschaftsparks und Nadelwälder sind perfekt. Frische Luft erhöht die Funktion der Atemwege, sättigt Hämoglobin mit Sauerstoff und verbessert den Funktionszustand des Nerven- und Herz-Kreislaufsystems.
  6. Ruhe und keine Überanstrengung. Es ist wichtig, übermäßigen physischen und psycho-emotionalen Stress zu vermeiden und mindestens 8 Stunden Schlaf pro Tag zu investieren..

Methoden zur Verbesserung und Aufrechterhaltung der Elastizität von Blutgefäßen

Der menschliche Körper wird von einem Netzwerk des Kreislaufsystems durchdrungen, das aus vielen Gefäßen unterschiedlicher Durchmesser und Längen besteht. Seine Funktion gewährleistet den normalen Verlauf aller lebenswichtigen Prozesse im Körper aufgrund der Versorgung der Zellen mit Sauerstoff und Nährstoffen.

Je höher die Elastizität der Gefäße ist, desto stärker sind sie, was bedeutet, dass sie sich besser an Druckabfälle und an die ungünstige Wirkung externer Faktoren anpassen.

Anzeichen einer verminderten Elastizität

Gefäße mit elastischen Wänden können ihren Durchmesser je nach den Bedürfnissen des Körpers ändern. Bei kaltem Wetter verengen sie sich, um das thermische Regime zu erhalten, und bei Hitze dehnen sie sich aus, um einen Anstieg des Blutdrucks zu verhindern. Wenn das Gefäßsystem pathologischen Prozessen ausgesetzt ist, werden seine Komponenten weniger stark und gesund..

Die Hauptmerkmale einer Verschlechterung des Zustands der Blutgefäße sind:

  • verminderter Appetit,
  • das Auftreten von Schlaflosigkeit,
  • sich depressiv und ständig müde fühlen,
  • regelmäßige Kopfschmerzen, Schwindel,
  • Lärm in den Ohren,
  • Taubheitsgefühl der oberen und unteren Gliedmaßen, Kältegefühl,
  • erhöhter Pulsdruck.

Beachten Sie! Der Verlust der Gefäßelastizität ist eine häufige Ursache für die Entwicklung schwerwiegender Pathologien - chronischer Bluthochdruck, Krampfadern, Atherosklerose. Daher ist es sehr wichtig, vorbeugende Maßnahmen zur Stärkung der Arterien zu ergreifen. Wenn eine Krankheit erkannt wird, muss die Behandlung rechtzeitig beginnen.

Medikamentenlösung für das Problem

Bei der Diagnose von Erkrankungen der Herzkranzgefäße, des Gehirns und des peripheren Kreislaufs ist eine komplexe Therapie angezeigt. In diesem Rahmen ist die Einnahme von Arzneimitteln aus verschiedenen Arzneimittelgruppen vorgeschrieben..

Diese beinhalten:

  • Komplexe Vitamin- und Mineralstoffpräparate (Panangin, Asparkam, Ascorutin, Lecithin, Beta-Carotin).
  • Nootropika (Piracetam, Nootropil, Aminalon).
  • Präparate mit ausgeprägten angioprotektiven Eigenschaften (Detralex, Eskuzan, Venarus).
  • Antioxidantien (Actovegin, Semax).
  • Medikamente, die die Entwicklung einer Thrombusbildung verhindern (Curantil, Aspirin).
  • Arzneimittel zur Verbesserung der Mikrozirkulation im Blut (Trimetazidin, Cerebrolysin).

Die Einnahme von Medikamenten nach Aussage des behandelnden Arztes hilft, die Elastizität der Gefäßwände des Gehirns wiederherzustellen, die intellektuellen Fähigkeiten zu verbessern, das Auftreten von seniler Sklerose zu hemmen, die Verstopfungsrate der Arterien mit Blutgerinnseln zu verringern und frühzeitige Herzinfarkte und Schlaganfälle zu verhindern.

Produkte zur Verbesserung der Elastizität

Die richtige Ernährung spielt eine große Rolle für das normale Funktionieren des Körpers. Ein unausgeglichenes Menü unter regelmäßiger Einbeziehung schädlicher Produkte führt zu einer Abnahme der Elastizität der Gefäßwände und zur Entwicklung pathologischer Zustände des Herz-Kreislauf-Systems.

Die Grundsätze einer gesunden Ernährung schließen den Verzehr von frittierten, geräucherten, übermäßig salzigen Lebensmitteln sowie von Lebensmitteln mit einem hohen Gehalt an Wachstumshormonen, Konservierungsstoffen und chemischen Zusätzen aus.

Um die Gefäße lange gesund zu halten, wird empfohlen, gedünstete, gebackene und gedämpfte Lebensmittel mit einer kleinen Menge Gewürzen und Fett zu essen..

Darüber hinaus ist es sehr wichtig, Ihre Arterien regelmäßig von Cholesterin zu reinigen, indem Sie die folgenden Lebensmittel in Ihre Ernährung aufnehmen:

  • grüner Tee,
  • grüne Äpfel,
  • Grapefruit und Zitronen,
  • Spinat,
  • Fisch fett,
  • Olivenöl,
  • Lachs,
  • Rübenoberteile,
  • Tomaten,
  • Kichererbsen (Kichererbsen),
  • Seetang,
  • Brokkoli,
  • Spargel,
  • Knoblauchzehen,
  • Granat.

Silizium für erhöhte Elastizität

Silizium ist ein essentieller Makronährstoff, der an der Bildung von Bindegewebe und Epithel beteiligt ist. Sein Mangel führt zu einer Abnahme der arteriellen Elastizität und zur Entwicklung vieler Herz-Kreislauf-Erkrankungen..

Um die Siliziumreserven wieder aufzufüllen, wird empfohlen, Folgendes zu essen:

  • Tierische Produkte. Hühnereier, Milch, Kaviar.
  • Getreide. Brauner Reis, Hafer, Gerste.
  • Getränke. Natürliches Bier, Rotwein in Maßen und Mineralwasser.
  • Gemüse. Kartoffeln, Rüben, Karotten, Kürbis, Radieschen, Zwiebeln, Auberginen.
  • Obst. Ananas, Äpfel, Pflaumen, Pfirsiche, Trauben, Aprikosen.
  • Getrocknete Früchte. Rosinen, getrocknete Aprikosen, Pflaumen.
  • Beeren. Sanddorn, Eberesche, Blaubeere, schwarze Johannisbeere, Kirsche, Süßkirsche.
  • Nüsse. Haselnüsse, Mandeln, Cashewnüsse.

Um den Siliziummangel wiederherzustellen, wird gezeigt, dass speziell vorbereitetes Wasser verwendet wird. Sie können es zu Hause ohne zusätzliche Kosten tun. Dazu werden kleine Stücke reines Silizium in ein Trinkwasserglas gegeben..

Dann wird der Behälter mit einem sauberen Stück Gaze bedeckt und an einen hellen Ort gestellt, jedoch ohne Zugang zu direktem Sonnenlicht. Nach einer Woche Infusion bilden sich in Wasser Kolloide, die die Mikroflora verbessern, die Flüssigkeit von schweren Salzen und Pestiziden befreien und das Risiko einer bakteriellen Infektion minimieren können.

Das auf diese Weise erhaltene Wasser muss vorsichtig in ein anderes Glas gegossen werden. Das mit Schadstoffen gesättigte Sediment sollte verworfen werden. Sie können Silikonwasser ohne Einschränkungen verwenden. Zuvor wird jedoch empfohlen, einen Arzt zu konsultieren, um das Auftreten unerwünschter Folgen zu verhindern.

Rezepte für traditionelle Medizin

Traditionelle Heiler empfehlen die Verwendung natürlicher Inhaltsstoffe, um die Blutgefäße elastisch und gesund zu halten. Ihre Wirksamkeit beruht auf dem Vorhandensein von Lebensmitteln, die reich an nützlichen Substanzen für die Arterienwände sind.

Elixier mit Apfelessig

Aufgrund des hohen Kaliumgehalts trägt die Aufnahme von Essig aus Äpfeln dazu bei, die Elastizität der Blutgefäße wiederherzustellen, die Blutgerinnung zu verbessern und die Produktion roter Blutkörperchen zu steigern.

  • 2 TL Apfelessig auflösen. für 200 ml Wasser.
  • Trinken Sie das Produkt dreimal täglich vor den Mahlzeiten in kleinen gleichen Portionen.
  • Das Elixier muss jeden Morgen zubereitet werden, ohne am nächsten Tag abzureisen.

Knoblauch Tinktur

Um die Stärke der Blutgefäße wiederherzustellen und sie von schädlichen Ablagerungen zu reinigen, müssen Sie:

  • 400 g Knoblauch schälen, mit einem Fleischwolf oder einem anderen geeigneten Mittel glatt hacken.
  • Gießen Sie die Masse mit einem Glas reinem Alkohol oder Wodka.
  • Verschließen Sie den Behälter mit einem Deckel und stellen Sie ihn nach 10 Tagen an einen dunklen Ort, um darauf zu bestehen.

Es wird empfohlen, das Volksheilmittel zwei- oder dreimal täglich 20 Tropfen auf leeren Magen einzunehmen und in einer kleinen Menge Milch aufzulösen. Zur Verhinderung von Stagnation in Blutgefäßen reicht es aus, alle 5 Jahre eine Behandlung durchzuführen.

Trockenfruchtmischung

Aus getrockneten Früchten, die reich an Kalium, Magnesium und anderen herzgesunden Substanzen sind, wird eine köstliche Medizin hergestellt.

  • Rosinen, getrocknete Aprikosen, Pflaumen, Feigen und Hagebutten werden zu gleichen Teilen genommen, gewaschen und zum Quellen mit kaltem Wasser gefüllt.
  • Nach einigen Stunden werden sie zusammen mit einer Mischung aus Nüssen (Cashewnüssen, Haselnüssen, Mandeln) in einem Fleischwolf gemahlen..
  • Die Mischung wird an einem dunklen Ort unter einem fest verschlossenen Deckel aufbewahrt.

Um die Arterien zu reinigen, das Herz-Kreislauf-System zu verbessern und die Gefäßwände zu stärken, wird empfohlen, 2 EL einzunehmen. l. Mischungen täglich.

Kräuterkochung Nr. 1

Um die Elastizität der Gefäßwände nach 50 Jahren wiederherzustellen, können Sie einen Sud verwenden, der die Funktion des Herzmuskels verbessert:

  • Nehmen Sie Baldrianwurzel, Mutterkrautkraut, fünflappig, Kümmel und Fenchelfrüchte, je 50 g.
  • Mahlen Sie bis glatt und gießen Sie 400 ml kochendes Wasser.
  • Bestehen Sie unter einem fest verschlossenen Deckel an einem warmen Ort etwa 1 Stunde lang.
  • Abseihen und dreimal täglich 50 ml einnehmen.

Kräuterkochung Nr. 2

Ein weiteres wirksames Mittel zur Stärkung der Blutgefäße wird wie folgt hergestellt:

  • 50 g Kamillenwurzel, Königskerze, Linde, Nachtschatten und Petersilie aussortieren und glatt hacken.
  • Rühren und gießen Sie 0,5 Liter sauberes Wasser, setzen Sie es in Brand, bringen Sie es zum Kochen und kochen Sie es etwa 15 Minuten lang ohne zu kochen.
  • Nach dem Abkühlen auf Raumtemperatur abtropfen lassen und im Kühlschrank aufbewahren.

Um die Gefäße sauber zu halten, wird empfohlen, dreimal täglich 100 ml Brühe zu trinken und auf Wunsch Honig hinzuzufügen.

Um die Elastizität der Blutgefäße aufrechtzuerhalten, muss regelmäßig auf die Gesundheit des gesamten Organismus geachtet werden. Häufige Stresssituationen, ein sitzender Lebensstil, eine unausgewogene Ernährung führen zu Fehlfunktionen des Herz-Kreislauf-Systems.

Regelmäßige Bewegung, Spaziergänge im Freien und sich wiederholende Aktivitäten können zur Verbesserung der Stresstoleranz beitragen..

Gefäßelastizität - warum sie abnimmt und wie sie zunimmt

Unser Kreislaufsystem besteht aus vielen großen und kleinen Gefäßen, durch die der Körper Nährstoffe und Sauerstoff erhält, die für seine normale Funktion notwendig sind..

Wenn die Gefäße gesund sind, arbeitet der Körper reibungslos und bewältigt problemlos alle Belastungen. Wenn das Gefäßsystem aus irgendeinem Grund schlechter funktioniert, wirkt sich dies schnell auf den Zustand des gesamten Körpers aus und kann zu schweren Krankheiten führen..

Was ist Gefäßelastizität - allgemeine Informationen

Gesunde Gefäße sind sehr elastisch und stark. Sie passen sich leicht an veränderte äußere Bedingungen an und versorgen den Körper vollständig mit allen notwendigen Substanzen, was der Schlüssel zur Gesundheit ist.

Unter dem Einfluss negativer Faktoren (schlechte Gewohnheiten, ungesunde Ernährung und ungesunde Lebensweise, körperliche Inaktivität und eine Reihe anderer) verlieren die Gefäßwände jedoch allmählich ihre Durchlässigkeit und Elastizität, werden spröde und zerbrechlich.

Wenn Sie die Behandlung nicht rechtzeitig beginnen, schreiten pathologische Veränderungen in den Gefäßen voran, die zur Entwicklung von Gefäßerkrankungen führen, und diese können wiederum zur Entwicklung schwerwiegender Pathologien wie Bluthochdruck, Arteriosklerose und Krampfadern führen..

Die Wiederherstellung der Gefäßelastizität ist ein komplexer und langwieriger Prozess, der eine Reihe von therapeutischen und vorbeugenden Maßnahmen umfasst. Änderungen des Lebensstils, der richtigen Ernährung, der Heilkräuter und anderer natürlicher Heilmittel sowie die Beseitigung schlechter Gewohnheiten tragen dazu bei, die Blutgefäße zu stärken und ihre frühere Elastizität wiederherzustellen..

Warum nimmt die Elastizität der Blutgefäße ab?

Die wichtigsten provozierenden Faktoren, die zur Entwicklung von Gefäßerkrankungen führen können, sind:

  • ● erbliche Veranlagung;
  • ● Eisenmangelanämie und B12-Anämie;
  • ● falsche Ernährung;
  • ● Mangel an Vitamin D;
  • ● ständiger Stress, emotionale Umwälzungen, Depressionen;
  • ● schlechte Gewohnheiten (Alkoholmissbrauch, Rauchen, Kaffeewahn);
  • ● Bewegungsmangel.

Atherosklerotische Plaques sind der Hauptgrund für die Abnahme der Durchgängigkeit und die Verletzung der Elastizität der Gefäßwände. Sie stören die Struktur und Elastizität der Wände von Blutgefäßen, machen sie schwach und spröde. Infolge einer teilweisen oder vollständigen Blockierung des Gefäßlumens durch Cholesterinplaque wird der Blutfluss gestört und die Organe erhalten keine Nährstoffe und keinen Sauerstoff. Schwere Krankheiten wie Schlaganfälle und Herzinfarkte sind eine direkte Folge von Arteriosklerose..

Die Wände der Venen verlieren meistens ihre Elastizität aufgrund der Schwäche der Gefäßwand und der durch Krampfadern verursachten Stagnation des venösen Blutes. Dies ist eine sehr schwere Krankheit, die für die Entwicklung von Komplikationen gefährlich ist (Thrombose, Thromboembolie, Thrombophlebitis, trophische Geschwüre)..

Die Hinterlist von Gefäßerkrankungen besteht darin, dass sie sich in den frühen Stadien möglicherweise nicht klinisch manifestieren. Der Gesundheitszustand verschlechtert sich allmählich und es ist für eine Person schwierig, ihn zu verfolgen. Er geht nicht zum Arzt, daher kann alles zu schweren Erkrankungen des Herzens, des Gehirns, der Nieren, der Leber, der Gliedmaßen und sogar zum plötzlichen Tod des Patienten führen. Um solch ein trauriges Schicksal zu vermeiden, müssen die Gefäße gestärkt werden..

Anzeichen einer verminderten Gefäßelastizität

Gesunde Gefäße können ihren Durchmesser in Abhängigkeit von provozierenden Faktoren leicht ändern. Zum Beispiel dehnen sie sich bei heißem Wetter aus, damit der Druck nicht ansteigt, und bei kaltem Wetter verengen sie sich, um Wärme zu speichern. Wenn die Gesundheit des Gefäßsystems beeinträchtigt ist, wirkt sich dies negativ auf den Zustand des gesamten Organismus aus..

In den frühen Stadien ist eine Gefäßerkrankung oft asymptomatisch. Im Verlauf des pathologischen Prozesses erscheinen dann die folgenden Anzeichen:

  • ● Tinnitus;
  • ● Schlaflosigkeit;
  • ● verminderter Appetit;
  • ● Druckanstieg;
  • ● ursachenlose Müdigkeit und Depression;
  • ● Kältegefühl, Taubheitsgefühl der Gliedmaßen;
  • ● Schwindel, anhaltende Kopfschmerzen.

Wichtig! Eine Abnahme der Elastizität der Blutgefäße kann zur Entwicklung so schwerwiegender Krankheiten wie Arteriosklerose, Krampfadern und arterieller Hypertonie führen. Daher ist es sehr wichtig, Unregelmäßigkeiten in der Arbeit des Gefäßsystems rechtzeitig zu erkennen und die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, um die Elastizität der Blutgefäße zu erhöhen..

Wie man die Elastizität von Blutgefäßen erhöht

Die folgenden Maßnahmen tragen zur Verbesserung der Gefäßgesundheit bei:

1. Richtige Ernährung. Eine unausgewogene Ernährung ist eine der häufigsten Ursachen für Gefäßerkrankungen. Der regelmäßige Verzehr von Fast Food und anderem Junk Food führt zu einer Abnahme der Elastizität der Wände von Blutgefäßen und zur Entwicklung von CVD-Erkrankungen.

Daher ist es notwendig, salzige, gebratene, geräucherte, eingelegte Lebensmittel sowie Lebensmittel mit einer großen Menge chemischer Zusatzstoffe, Konservierungsmittel und anderer gesundheitsschädlicher Substanzen von Ihrer Ernährung auszuschließen..

Um die Blutgefäße zu stärken, müssen in Dampf gekochte, gebackene oder gedünstete Lebensmittel bevorzugt werden. Um die Blutgefäße von Cholesterin zu reinigen, sollten die folgenden Lebensmittel in die Ernährung aufgenommen werden:

  • ● Iwan-Tee, Kräuter- oder Grüntee;
  • ● Granatapfel;
  • ● grüne Äpfel;
  • ● Zitronen;
  • ● Knoblauch;
  • ● Spinat;
  • ● Spargel;
  • ● Fischöl;
  • ● Brokkoli;
  • ● Olivenöl;
  • ● Seetang;
  • ● Lachs;
  • ● Kichererbsen;
  • ● Tomaten;
  • ● Rübenoberteile.
  • 2. Wiederauffüllung von Vitamin- und Mikroelementmängeln. Bei Anämie befindet sich der Körper in einem Zustand chronischer Hypoxie (Sauerstoffmangel), daher wirken sich die geringsten Schwankungen des Luftdrucks bei Regen, Schnee und bewölktem Wetter deutlich auf das Wohlbefinden und den Blutdruck aus.
  • Wenn die Anämie durch Tests bestätigt wird, hilft ein spezieller Phytokomplex, damit umzugehen..
  • Ein Vitamin-D-Mangel spielt eine wichtige Rolle bei der Verringerung der Elastizität der Blutgefäße und der starken Meteosensitivität. Das beste natürliche Heilmittel zur Vorbeugung dieses Mangels ist Zedernharz, auf dessen Grundlage Terpentinbalsam zur oralen Verabreichung hergestellt wird..

3. Regelmäßige körperliche Aktivität. Sportliche Aktivitäten stärken nicht nur die Blutgefäße, sondern heilen auch den gesamten Körper und verhindern die Entwicklung stagnierender Prozesse. Radfahren, Wandern, Skifahren, Tennis, Schwimmen sind am besten geeignet, um die Elastizität der Gefäße der Extremitäten zu erhöhen. Um die Elastizität der Wände der Gefäße des Gehirns wiederherzustellen, müssen spezielle Übungen für die Halswirbelsäule durchgeführt werden..

Morgenübungen sind sehr nützlich, was nicht nur dem Körper hilft aufzuwachen, sondern auch das Herz-Kreislauf-System stärkt. Bei sportlichen Aktivitäten beginnt das Herz intensiver Blut zu emittieren, wodurch sich die Gefäße ausdehnen und mit Blut füllen.

4. Genügend Flüssigkeit trinken. Wassermangel wirkt sich äußerst negativ auf den Zustand des Gefäßsystems aus. Daher müssen Sie die Menge an Flüssigkeit überwachen, die Sie pro Tag trinken. Sie müssen so viel Wasser trinken, wie der Körper gerade braucht. Zum Beispiel wird im Winter weniger Wasser benötigt als im Sommer, da in der warmen Jahreszeit viel Flüssigkeit den Körper mit Schweiß verlässt. Aus dem gleichen Grund müssen Sie bei Krankheiten, die mit vermehrtem Schwitzen verbunden sind, viel trinken..

Am besten trinken Sie gereinigtes Wasser oder Kräutertees. Ebenfalls nützlich für den Körper sind Kompott aus getrockneten Früchten, schwarzen Johannisbeeren, Hagebutten, Weißdornaufgüssen, Iwan-Tee und grünem Tee. Es ist jedoch besser, alkoholische Getränke, starken schwarzen Tee und Kaffee abzulehnen..

Wie man die Elastizität von Blutgefäßen mit Kräutermedizin erhöht

Einige Heilkräuter verbessern die Gefäßelastizität gut.

Die wirksamsten Kräuter enthalten Vitamin P (Rutin) oder bestimmte biologisch aktive Substanzen, die in bestimmten Pflanzen enthalten sind und zur Verbesserung des Tons und der Elastizität der Blutgefäße beitragen, nämlich:

Ginkgo biloba. Die chemische Zusammensetzung von Ginkgoblättern ist ein sehr reichhaltiger Satz biologisch aktiver Substanzen, sie wirken aufgrund von Flavonoidverbindungen, es gibt einen ganzen Komplex von ihnen, Triterpensubstanzen. Auch in den Blättern von Ginkgo gibt es Verbindungen, die in anderen Pflanzen nicht vorkommen - Bilobalid und Ginkgolid.

In zahlreichen Studien war absolut sicher, dass Ginkgo Blutgefäße und im Allgemeinen das Herz-Kreislauf-System heilen und wiederherstellen kann, um Blutgefäße zu reinigen, beispielsweise wenn der Cholesterinspiegel hoch ist oder Plaques vorhanden sind. Ginkgo biloba verbessert die Elastizität der Blutgefäße, was für die Entwicklung von Atherosklerose sehr wichtig ist, um deren weiteres Fortschreiten und die Bildung von Blutgerinnseln zu verhindern.

Ginkgo biloba kann als wässrige Infusion oder als 10% ige Alkoholtinktur eingenommen werden. Sie können seine Blätter auch als Teil komplexer Kräuterpräparate und als Zusatz zu Tee verwenden..

Ein hervorragendes Beispiel dafür ist Ivan-Tee mit Weißdorn und Ginkgo, um Blutgefäße zu heilen und ihre Elastizität zu verbessern. Für diesen Link wird ausführlich darüber geschrieben. Ivan-Tee selbst (fermentiertes Weidenröschen) hat auch eine unglaublich starke allgemeine Heilwirkung auf Blutgefäße und den gesamten Körper. In Kombination mit einem Blatt des Ginkgobaums und Blumen und Weißdornfrüchten behandelt er sie gezielt und verhindert, dass Krankheiten auftreten..

Rosskastanie. Ich empfehle eine Mischung aus Kastanienblüten und zerkleinerten Früchten. Sowohl Früchte als auch Blüten enthalten Substanzen wie Esculinglycosid und Escinsaponin sowie Vitamin P (Rutin) - spezielle Substanzen, die dazu beitragen, die Wände von Venen, Blutgefäßen und Kapillaren zu stärken und abzudichten, wodurch ihre Zerbrechlichkeit und Zerbrechlichkeit verhindert und ihre Elastizität erheblich verbessert werden... Es ist am besten, sowohl Blumen als auch Kastanienfrüchte in einem Komplex zu verwenden. Als Ergebnis erhalten wir nur einen großartigen Komplex für die Heilung von Blutgefäßen und Venen: Die Wände werden gestärkt, Elastizität und Tonus nehmen zu, das Blut wird dünner, der Blutfluss nimmt zu und sogar Entzündungen werden beseitigt. Die Stärkung der Wände von Blutgefäßen und Kapillaren verringert auch das Risiko von Blutungen und Blutungen, obwohl das Blut dünner wird. Diese Eigenschaft ist beispielsweise äußerst nützlich, wenn sich Besenreiser oder Rosacea am Körper oder im Gesicht befinden..

Sie können eine alkoholische Tinktur aus Kastanienfrüchten und -blumen herstellen oder sie wie Tee brauen.

Dioscorea Kaukasier. Die wichtigsten biologisch aktiven Substanzen von Dioscorea-Rhizomen sind steroidale Glykoside, von denen das wichtigste Dioscin ist, das die Synthese von Steroidhormonen (Cortison, Progesteron) fördert und die Entwicklung von Atherosklerose verhindert. Aufgrund der einzigartigen chemischen Zusammensetzung helfen Dioscorea-Präparate, Blutgefäße zu reinigen und wiederherzustellen, die Gehirnaktivität zu verbessern und die Entwicklung von Atherosklerose und Bluthochdruck zu verhindern..

Eine 10% ige Tinktur aus Alkohol oder Wodka wird aus Dioscorea Caucasian hergestellt und 20-30 Tropfen werden 3 Monate lang dreimal täglich nach den Mahlzeiten in einem halben Glas Wasser eingenommen.

Der Weißdorn ist blutrot. Weißdornfrüchte enthalten Zucker, Fettöl, Ursol-, Oleanol-, Chlorogen- und Kaffeesäure, Tannine, Phytosterole, Saponine, Glykoside, Carotin, Hyperosid (Hyperin), Sorbit, Cholin, Acetylcholin. Darüber hinaus enthalten die Früchte Makro- und Mikroelemente. Weißdornblüten enthalten Flavonoide, Tannine, ätherisches Öl, Acetylcholin, Cholin und Trimethylamin, Kaffee- und Chlorogensäuren, Hyperosid und Quercetin. Ich empfehle eine Mischung aus Blumen und Weißdornfrüchten. Um die Infusion vorzubereiten, nehmen Sie 1 Esslöffel Rohstoffe, gießen Sie ein Glas kochendes Wasser ein, bestehen Sie zwei Stunden darauf, filtern und trinken Sie vor den Mahlzeiten viermal täglich ¼ Glas.

Die Weißdorn-Tinktur stärkt die Blutgefäße perfekt. Es wird so zubereitet: 50 Gramm Weißdornblütenbeeren werden mit 250 Millilitern Wodka gegossen, 10-14 Tage lang infundiert und filtriert. Fertige Tinktur wird vor den Mahlzeiten 4-mal täglich mit 20 Tropfen in 15 ml gekochtem Wasser eingenommen.

Weiße Mistel und japanische Sophora werden normalerweise zusammen in Form einer alkoholischen Tinktur oder einer Wasserinfusion eingenommen. Mistel enthält Oleanol- und Ursolsäuren, Cholin, Viskotoxin-Alkaloid, Viscalbin-Glykosid, Harze, Triterpensaponine, Carotin, Vitamin C. Sophora enthält Rutin, Alkaloide, Glykoside und das Flavonoid-Sophorosid.

Die Hauptwirkung der Gelenkpräparate von Mistel und Sophora ist vasodilatierend, blutdrucksenkend, was sich günstig auf den Zustand des Herz-Kreislauf-Systems auswirkt. Mistel- und Sophora-Infusionen reinigen die Blutgefäße effektiv von Cholesterin und Ablagerungen, stärken und elastisch. Weiße Mistel wirkt als hämostatisches und krampflösendes Mittel, hilft dem Herzen, verringert die Erregbarkeit des Zentralnervensystems. Sophora japonica verhindert die Plaquebildung und normalisiert das Blutbild.

Kräuter-Adaptogene. Rhodiola rosea, Ginseng, Leuzea, Sagan-Daila, Aralia, Zitronengras und eine Reihe anderer tragen zur Wiederherstellung der Elastizität der Blutgefäße bei. Aus diesen Wurzeln werden Tinkturen in Alkohol hergestellt und 1 Monat lang in Tropfen eingenommen. Die Dosierung für jedes Medikament ist in den entsprechenden Anweisungen angegeben..

Birkenknospen, kleine Immergrün, Zimt-Hagebutten, schwarze Apfelbeeren, Walnussblätter, rote Weinblätter, süßes Kleegras, schwarze Johannisbeerblätter, Ziziphora-Kräuter, andere Kräuter können ebenfalls zur Vorbeugung und Behandlung verwendet werden oder einfach Blutgefäße heilen, ihre Elastizität verbessern und helfen, viele altersbedingte Probleme zu vermeiden.

Machen Sie sich unbedingt mit der vollständigen Zusammensetzung der fertigen Kräutersammlung für Arteriosklerose, ihrer Anwendungsmethode und Indikationen vertraut.

Liebe Kräuter! Wenden Sie sie täglich an. Schließlich ist die Aufrechterhaltung der Gesundheit eine mühsame tägliche Arbeit, die sicherlich mit Freude, ausgezeichneter Gesundheit und dem Fehlen schwerwiegender Gefäßprobleme wieder aufgefüllt wird..

Wichtig! Vor Beginn der Behandlung ist es erforderlich, einen spezialisierten Phytotherapeuten zu konsultieren, die Indikationen und Kontraindikationen für Kräuter sowie Informationen zu Nebenwirkungen im Detail zu untersuchen. In den meisten Fällen werden Kräuter zur Verbesserung der Elastizität von Blutgefäßen ungiftig (ungiftig) verwendet und schließen Vergiftungen aus - dies sind Rosskastanie, Ginkgo biloba, Weißdorn und viele andere. Es gibt aber auch Ausnahmen. Die wirksamsten Pflanzen wie Dioscorea, Mistel und Sophora sind giftig und erfordern die strikte Einhaltung der Dosierung. Es sollte auch bedacht werden, dass Dioscorea eine Kontraindikation hat - Magengeschwür. Lesen Sie daher vor der Einnahme bestimmter Heilkräuter unbedingt die umfassenden Informationen dazu! Nur in diesem Fall ist die Therapie wirksam und sicher..


Nächster Artikel
Reduzierte Leukozyten im Blut