Rechtsschenkelblock: Ursachen und Symptome, wie gefährlich es ist, Behandlung und Prognose


Eine Blockade des rechten Bündelastes ist eine Verletzung der normalen Leitung eines elektrischen Impulses durch Herzstrukturen. Die Kontraktilität der Muskelschicht nimmt ab, die Hämodynamik ist beeinträchtigt und es tritt eine generalisierte Hypoxie auf. Dies ist keine unabhängige Pathologie, sondern eine Art EKG-Befund..

Die bloße Abweichung der Leitfähigkeit des Muskelorgans ist auf andere Defekte in der Entwicklung des Herzens zurückzuführen. Es ist nicht die Blockade, die behandelt werden muss, sondern die Grundursache, die sie zum Leben erweckt hat.

Dazu gehören sklerotische Veränderungen, entzündliche Prozesse, Aorten-, Mitralinsuffizienz und andere Erkrankungen.

Die Aussichten für eine Heilung sind in den meisten Fällen gut. Der rechte Ventrikel ist in den pathologischen Prozess involviert, daher bilden sich in relativ später Zeit gewaltige Komplikationen.

Entwicklungsmechanismus für Abweichungen

Pathologische Abweichungen treten allmählich und plötzlich auf - relativ selten sprechen wir von akuten Prozessen. Um zu verstehen, was das Herzstück der Pathologiebildung ist, müssen Sie sich anatomischen Informationen zuwenden.

Das Herz ist in der Lage, auf unbestimmte Zeit autonom zu arbeiten. Dies ist das Ergebnis eines sogenannten Sinusknotens oder eines natürlichen Schrittmachers. Er ist für die Erzeugung eines elektrischen Impulses verantwortlich.

Die Erregung wird durch spezielle Fasern übertragen, die als His-Bündel bekannt sind. Es ist eine baumartige, verzweigte Struktur.

Infolge zuvor andauernder entzündlicher Pathologien, angeborener oder erworbener Defekte und anderer Zustände tritt eine Leitungsverletzung auf, ein elektrischer Impuls verlangsamt die Bewegung (bei unvollständiger Blockade) oder wird völlig unmöglich (vollständige Blockade)..

Infolgedessen sinkt die Kontraktilität des Myokards auf der rechten Seite (Atrium und Ventrikel), die Bewegung des Blutes in einem kleinen Kreis wird gestört. Daher Lungenprobleme als frühes Symptom des pathologischen Prozesses..

Klassifizierung und Noten

Die Blockade ist aus mehreren Gründen typisch.

Durch die Art des Flusses:

  • Intermittierende Form. Vorbeigehen. Es entwickelt sich in 15% der Fälle. Bestimmt durch die intermittierende Bewegung des Defekts. Die Abweichung ist zu jedem Zeitpunkt vorhanden oder nicht. Es ist schwierig, die Änderung zu erfassen. Es ist erforderlich, mehrmals ein EKG durchzuführen, um die Ergebnisse aufzuzeichnen. Daher wird eine stationäre Untersuchung empfohlen..
  • Abwechslungsreiche Sorte. Bestimmt durch einen anderen Kurs. Es gibt immer Abweichungen, aber sie bewegen sich von einem Zweig zum anderen, was eine frühzeitige Diagnose erschwert.
  • Permanente Form. Es entwickelt sich in den meisten Fällen. Es gibt keine Schwierigkeiten bei der Prüfung. Die Änderungen sind stabil.

Basierend auf der Anzahl der betroffenen Bundles:

  • Single. Die Bewegung eines elektrischen Impulses entlang eines Zweigs ist blockiert. Es zeichnet sich durch ein minimales Krankheitsbild aus. Da es keine Symptome gibt, achtet der Patient nicht auf seine eigene Gesundheit, der Prozess schreitet voran. In den meisten Fällen wird es innerhalb von 2-3 Jahren schlimmer..
  • Doppelt. Es sind mehrere Beine gleichzeitig beteiligt. Manifestationen sind vorhanden, sie sind ausgesprochen genug, um ins Krankenhaus zu gehen.
  • Verdreifachen. Die gefährlichste Sorte. Es ist gekennzeichnet durch generalisierte Störungen des organischen Typs. Dringende Genesung unter Aufsicht eines Herzchirurgen.

Schließlich, abhängig vom Grad der Beeinträchtigung der funktionellen Aktivität der Fasern:

  • Unvollständiger Zweigblock des rechten Bündels. Bestimmt das Anfangsstadium eines schleppenden pathologischen Prozesses. Mit der Zeit wird der Zustand komplizierter, es entwickeln sich generalisierte Läsionen von Herzstrukturen und anderen Systemen. Bei schweren ätiologischen Faktoren entwickelt sich diese Phase nicht, die Krankheit (unter bestimmten Bedingungen) tritt sofort in ein anderes Stadium über.
  • Kompletter Block des rechten Bündelzweigblocks. Es zeichnet sich durch eine vollständige Nichtleitung der Fasern aus. Der elektrische Impuls erreicht die Ventrikel nicht. Daher der Kompensationsmechanismus, wenn andere Herzstrukturen beginnen, selbst ein Signal zu erzeugen. Die Situation wird immer schlimmer. Bradykardie mit 30-40 Schlägen pro Minute wird durch Kammerflimmern ersetzt. Es ist ein gerader Weg zum Tod durch Herzstillstand.

Klassifikationen werden verwendet, um Diagnose- und Behandlungstaktiken zu definieren.

Als eine gefährliche Blockade?

Komplikationen können in jedem Stadium des pathologischen Prozesses auftreten. Es gibt jedoch keine Garantie dafür, dass es kein tödliches Ergebnis gibt..

Eine ungefähre Liste der Folgen lautet wie folgt:

  • Herzinfarkt. Der Tod von Muskelzellen und deren Ersatz durch Narbengewebe. Der Bereich der Läsion hängt von der Art der Leitungsstörung ab.
  • Myopathie. Defekt in der Bildung und Entwicklung des Myokards. Bestimmt aus angeborenen Gründen oder als Folge von Alkoholismus und anderen Faktoren.
  • Herzinsuffizienz. Plötzlich, ohne Aussicht auf Wiederherstellung der Herzaktivität.
  • Schlaganfall. Infolge einer Verletzung der Sauerstoff- und Nährstoffversorgung des Gehirns.
  • Atemversagen unterschiedlicher Schwere. Gekennzeichnet durch die Unmöglichkeit eines normalen Gasaustauschs.
  • Lungenödem. Medizinischer Notfall. Erfordert eine dringende Wiederherstellung unter stationären Bedingungen.
  • Herzasthma. Der Angriff kann einzeln sein. In einigen Fällen wird eine Gruppe von Episoden über einen kurzen Zeitraum bestimmt.
  • Tod. Infolge der dargestellten Komplikationen.
  • Kardiogener Schock. Akute Verletzung, Mortalität nahe 100%.

Die Wahrscheinlichkeit von Konsequenzen ist unterschiedlich. Es hängt alles vom Grad der Blockade ab.

Die Gründe

Es gibt mehr als ein Dutzend Entwicklungsfaktoren. Dies erschwert sowohl die Selbstdiagnose als auch die Untersuchung unter ärztlicher Aufsicht erheblich..

Eine ungefähre Liste der wichtigsten und häufigsten Erkrankungen, bei denen die leitenden Strukturen des Herzens defekt sind:

Herzinfarkt

Nekrose von Herzformationen. Es ist gekennzeichnet durch eine völlige Störung der normalen funktionellen Aktivität. Last but not least gibt es eine Blockade des rechten Bündelzweigs. Dies ist das Ergebnis des Absterbens von aktiven Geweben..

Eine Wiederherstellung ist grundsätzlich unmöglich. Dem Patienten wurde eine lebenslange unterstützende Therapie verschrieben, die Aussichten auf eine weitere biologische Existenz sind umstritten, alles hängt vom Ausmaß der Läsion, dem Alter und dem Gesundheitszustand der Person ab.

Ischämische Krankheit

Weniger aktive Störung der Blutversorgung der Herzstrukturen. Bestimmt durch schwere Koronarinsuffizienz oder andere Erkrankungen.

Die Genesung wird regelmäßig in einem Krankenhaus durchgeführt. Die Aussichten auf Heilung sind minimal, insbesondere wenn organische Defekte vorliegen.

Pulmonale Hypertonie

Erhöhter Druck in der Lungenarterie und anatomische Veränderungen im Myokard bei dieser Form.

Möglicherweise tödlicher, unheilbarer Zustand. Erfordert regelmäßige stationäre Pflege.

Hypertonie

In den frühen Stadien (Stadium 0-1 GB) wird eine minimale Verletzung der Leitung des His-Bündels festgestellt oder es fehlt überhaupt.

In 2 und noch mehr als 3 Stufen entstehen verallgemeinerte Abweichungen nicht nur von der Seite der Bewegung des elektrischen Impulses, sondern auch von der Position seiner Erzeugung im Sinusknoten.

Allgemeine Störungen erfordern eine kompetente Therapie unter Aufsicht eines Kardiologen. Dies ist normalerweise eine lebenslange Auswirkung auf die Grundursache.

Rheuma und andere Autoimmunerkrankungen

Sie gehen mit einer Verletzung der normalen Funktion der Mitralklappe und einer Zerstörung des Herzgewebes im Allgemeinen einher. Langzeitbehandlung mit Immunsuppressiva und anderen Medikamenten.

Entzündliche Erkrankungen des Herzmuskels und des Perikards

Sie werden von einem intensiven Krankheitsbild mit Symptomen einer beschleunigten Herzfrequenz und starken Schmerzen in der Brust begleitet. Die Zerstörung von Geweben ist aktiv, erfolgt in kurzer Zeit.

Genesung in einem Krankenhaus, die Reihenfolge der Behandlung ist dringend. Ohne Hilfe ist die Störung der normalen Leitung des His-Bündels das geringere Problem.

Komplexe Prothesen der Vorhöfe oder anderer anatomischer Strukturen, einschließlich der Mitralklappe, sind erforderlich.

Stoffwechselstörungen

Zuallererst - Verkalkung oder Ablagerung von anorganischen Salzen in der Struktur des Herzens.

Andere Entwicklungsfaktoren beziehen sich auf angeborene oder erworbene Fehlbildungen von Herzformationen, Aorta (Verengung des Lumens, Aneurysma, Ablagerung von Cholesterinsubstanzen und andere Zustände).

Nicht kardiale Ursachen

Zusätzlich zu diesen Faktoren kann man Folgendes hervorheben:

  • Längerer oder unsachgemäßer Gebrauch von blutdrucksenkenden, antiarrhythmischen, psychotropen und anderen Arzneimitteln, einschließlich Glykosiden.
  • Rauchen.
  • Alkoholmissbrauch. Die Dauer bis zur Entwicklung der Blockade hängt von der individuellen Resistenz gegen Ethanol und seine Metaboliten ab.
  • Vergiftung mit Schwermetallen und giftigen Substanzen.
  • Endokrine Pathologien: von Diabetes mellitus bis zu schwerer Funktionsstörung der Schilddrüse oder der Nebennieren.
  • Asthma bronchiale, COPD, Atemversagen. Der Prozess bewegt sich in zwei Richtungen: Gasaustauschstörungen verschlimmern die Blockade und umgekehrt.

Der Grund für die Ernennung einer kompetenten Behandlung muss angegeben werden. Wenn der Zustand nicht identifiziert wurde, sprechen sie über eine idiopathische Blockade des rechten Bündelastes. Die Therapie zielt darauf ab, die Folgen zu stoppen.

Symptome

Manifestationen hängen von der Schwere des pathologischen Prozesses ab. Als solche gibt es keine spezifischen Anzeichen, sie sind auf die Grunderkrankung zurückzuführen.

Komplette RBBB

  • Arrhythmie intensiver Natur. Durch die Art der Bradykardie, dh die Schwächung der Kontraktilität des Herzmuskels. Eine Gesamtabweichung tritt in einem späten, fortgeschrittenen Stadium auf, wenn die Leitungsstörung 2-3 Zweige abdeckt. Möglicher Organstopp und plötzlicher Tod..
  • Brustschmerzen. Schwach, wenn es keine Angina-Attacke gibt. Brennen, Drücken, gibt dem Magen, Sipnu und Händen. Es wird mit Analgetika entfernt. In schweren Fällen - Betäubungsmittel.
  • Schwäche, Schläfrigkeit und Verwirrung. Insbesondere wenn das Gehirn nicht genügend Nährstoffe und Sauerstoff erhält, kommt es zu Verletzungen der funktionellen Aktivität von Gehirnstrukturen. Das neurologische Defizit wächst allmählich oder wie eine Lawine, abhängig von der Art des Hauptprozesses.
  • Dyspnoe. In einem Zustand völliger Ruhe. Selbst minimale körperliche Aktivität wird unmöglich.
  • Cephalalgie. Die Schmerzen sind im Hinterhauptbereich oder in der Krone lokalisiert. Die Ballenpressen. Schießen. Regulär. Sind von Übelkeit begleitet, selten Erbrechen, ist dies kein typisches Zeichen.
    Schwindel. Der Patient kann nicht im Weltraum navigieren, muss sich lange hinlegen, bis sich der Zustand normalisiert und die Kleinhirnfunktion wiederhergestellt ist.
  • Zyanose des Nasolabialdreiecks. Blaue Verfärbung der perioralen Region. Entwickelt sich aufgrund eines Herzproblems.
  • Blässe der Haut. Tritt zum Zeitpunkt der akuten hämodynamischen Abweichung auf.
    Ohnmacht, möglicherweise über einen kurzen Zeitraum wiederholt.

Unvollständiger RBBB

Eine teilweise Blockade äußert sich in folgenden Symptomen:

  • Leichte Arrhythmien. Leicht geschwächte Herzfrequenz.
  • Dyspnoe. In einem Zustand körperlicher Aktivität mittlerer Intensität.
  • Brustschmerzen.
  • Abweichungen in kognitiven, mnestischen Funktionen.

Einige Situationen sind überhaupt nicht von pathologischen Zeichen begleitet..

In jedem Fall weist eine unvollständige Blockade keine spezifischen Symptome auf, mit Ausnahme von Arrhythmien unterschiedlicher Schwere. Schwerwiegendere Formen der Verletzung der normalen Kontraktilität sind möglich: vom Vorhofflimmern bis zur Extrasystole, was die Gesamtprognose verschlechtert.

Diagnose

Besteht unter der Aufsicht eines Kardiologen, eines spezialisierten Chirurgen mit Verdacht auf Pathologie, die nur durch radikale Methoden beseitigt werden.

Das ungefähre Schema umfasst die folgenden Aktivitäten:

  • Mündliche Befragung einer Person, Anamnese zur Feststellung des Krankheitsbildes und der Ursachen ihres Auftretens.
  • Mehrfache Messung des Blutdrucks. Auch Herzfrequenz.
  • Tägliche Holter-Überwachung zur Registrierung von Blutdruck- und Herzfrequenzindikatoren für 24 Stunden. Wiederholter Gebrauch ist möglich. Es ist besser, wenn der Patient das Krankenhaus in einer natürlichen, vertrauten Umgebung verlässt.
  • Elektrokardiographie. Zeigt Funktionsstörungen. Betrachtet den Goldstandard.
  • Echokardiographie. Visualisierung von Herzgewebe und umgebenden Strukturen. Es wird verwendet, um organische Anomalien zu diagnostizieren, die sich vor oder nach der Blockade entwickelt haben. Ursache und Wirkung werden anhand objektiver Daten ermittelt.
  • MRT oder CT. Zur Klärung der Art anatomischer Defekte.

Bei Bedarf werden Spezialisten von Drittanbietern hinzugezogen. Hauptsächlich auf dem Gebiet der Endokrinologie. Optionen sind möglich. Erweiterte Maßnahmen sind erforderlich, um den Ursprung des Prozesses festzustellen.

EKG-Zeichen

VollUnvollständig
  • Verbreiterung des QRS-Komplexes um mehr als 0,12 Sekunden.
  • Jagging auf RSR1.
  • Abweichung der Herzachse nach rechts.
  • Verformung der Zähne S, R..
  • Verbreiterung von S, I..
  • rSR rSr ventrikuläre Komplexe in Ableitung V1.

Der rechte Bündelzweigblock im EKG ist relativ schwer zu erkennen. Es gibt nur wenige typische Anzeichen, die Differentialdiagnose wird mit anderen Pathologien durchgeführt. Um das EKG zu entschlüsseln und die Art des Prozesses zu verstehen, sind erhebliche Qualifikationen erforderlich.

Behandlungsmethoden

Wiederherstellungsmaßnahmen hängen von der Art der Abweichung ab.

Vor dem Hintergrund einer langfristigen Stromleitungsstörung ohne ausgeprägtes Krankheitsbild treten organische Defekte der Systeme auf, während, wenn der Zustand zufällig entdeckt wurde, eine langfristige Nachsorge gezeigt wird. Kontrolle alle 3 Monate. Dann seltener (alle sechs Monate).

Bei einer Zwei- oder Dreistrahlblockade vor dem Hintergrund eines hypertensiven Prozesses wird die Verwendung einer Gruppe von Arzneimitteln gezeigt:

  • Zur Senkung des Blutdrucks (klassisches Regime: Diltiazem + Perindopril + zentral wirkendes Medikament wie Moxonidin).
  • Glykoside.
  • Statine, wenn eine atherosklerotische Komponente vorhanden ist.
  • Leichte Diuretika. Die Auswahl, insbesondere vor dem Hintergrund einer blutdrucksenkenden Therapie, wird nur von einem Arzt durchgeführt. Falsche Kombinationen führen zu Myokardstillstand oder Degeneration, Nierenversagen.
  • Antithrombotikum zur Wiederherstellung der rheologischen Eigenschaften von Blut.

Autoimmunerkrankungen werden mit nichtsteroidalen entzündungshemmenden Medikamenten, Antibiotika und seltener mit anderen Mitteln behandelt.

Die Phänomene der Arrhythmie werden durch die Verwendung von Amiodarn in kleinen Dosen beseitigt. Möglicherweise Verschreibung von Betablockern (das beste seiner Art - Anaprilin).

Die chirurgische Behandlung von RBBB ist in extremen Fällen angezeigt. Wenn die anatomische Integrität des Organs verletzt wird, ist eine Prothese erforderlich.

Vor dem Hintergrund einer atrioventrikulären Blockade und generalisierter Rhythmusabweichungen ist die Implantation eines Herzschrittmachers möglich. Die Maßnahme ist umstritten, es wird in Ausnahmefällen darauf zurückgegriffen, dass nicht alle Kardiologen diese Therapietaktik unterstützen.

Wenn der pathologische Prozess auf subjektive Faktoren, Raucherentwöhnung, Alkohol, schlechte Gewohnheiten im Allgemeinen, eine Ernährungsumstellung hin zu einer Verringerung der Menge an tierischen Fetten und eine Optimierung des Trinkregimes zurückzuführen ist (2 Liter pro Tag, wenn keine Kontraindikationen vorliegen).

Prognose

Hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Günstige Momente im Zusammenhang mit einem guten Überleben:

  • Vollständiges oder vorherrschendes Fehlen von Symptomen und Krankheitsbild.
  • Normale Gesundheit (keine somatischen Pathologien).
  • Hochwertiges Ansprechen auf die Behandlung.
  • Junges Alter.
  • Gute Familiengeschichte.
  • Keine schlechten Gewohnheiten. Versehentliche Erkennung von Anomalien in der Elektrokardiographie.

Die Mortalität ist bei vollständigen Drei-Strahl-Blockaden maximal und erreicht 80%. Bradykardie ist ein Hauptfaktor beim Herzstillstand. Herzinfarkte und Schlaganfälle sind seltener.

Die Prognose für die Wiederherstellung der Arbeit ist relativ günstig. Aber Sie können sicher die körperliche Arbeit vergessen. Die Wahrscheinlichkeit des Todes aufgrund mechanischer Überlastung steigt dramatisch an.

Abschließend

Eine unvollständige Blockade des rechten Bündelzweigs von His ist das Anfangsstadium des pathologischen Prozesses, wenn die Leitung des Impulses verlangsamt, aber nicht vollständig blockiert wird.

Die Symptome sind aufgrund des zugrunde liegenden krankheitsverursachenden Prozesses minimal.

Bei vollständiger Blockade des rechten Beins erreicht der Impuls die Ventrikel überhaupt nicht, wodurch sie selbst beginnen, ein Signal zu erzeugen. Es gibt gefährliche Arten von Arrhythmien, Gruppenextrasystolen und Fibrillationen, die gefährlich sind und zum Tod führen können.

Behandlung unter Aufsicht eines Kardiologen. Die Heilungschancen sind hoch, aber die Prognose wird von der Ätiologie bestimmt.

Rechts- und Linksschenkelblock: Ursachen, Symptome und Behandlung

Wenn sich die Impulsleitung im His-System ändert, entsteht eine äußerst schwerwiegende Pathologie, die die normale Funktion des Herzens stört. Ein Bundle Branch Block (BNBB) führt zu einer Änderung der Art oder einer vollständigen Unterbrechung der Kontraktionsfähigkeit der Herzzonen.

In den meisten Fällen stören geringfügige Blockaden den Patienten in keiner Weise und werden bei vorbeugenden Untersuchungen festgestellt. Um jedoch eine Verschlechterung des Zustands zu verhindern, ist es wichtig, frühzeitig mit der Behandlung zu beginnen. Um zu verstehen, was ein Bündel von Seinem ist, ist es wichtig, die Physiologie des Leitsystems als Ganzes zu verstehen..

Beschreibung des Herzleitungssystems

Das Herz ist ein erstaunliches Organ mit einer Reihe von Funktionen. Eine davon ist die Leitungsfunktion, die vom Leitungssystem ausgeführt wird. Es besteht aus mehreren Einheiten, nämlich:

  • Sinusknoten

Andernfalls wird diese Formation als Kis-Flak-Knoten bezeichnet, und von ihm aus beginnt der Impuls seinen Weg. Befindet sich zwischen der Hohlvene, genauer gesagt zwischen ihren Mündern. Die Länge dieses Knotens beträgt 10–15 mm, und die Formation selbst wird durch zwei Zelltypen dargestellt. P-Zellen werden benötigt, um einen Impuls zu erzeugen, und T-Zellen werden direkt benötigt, um ihn zu leiten.

  • Atrioventrikulärer Knoten

Ein anderer Name ist der Ashoff-Tavara-Knoten, der sich im rechten Atrium befindet. Die Länge ist halb so groß wie der vorherige Knoten. Besteht auch aus T- und P-Zellen. Bildet einen normalen Sinusrhythmus.

Eine der wichtigsten und größten Formationen des Herzleitungssystems. Besteht aus Verzweigungs- und Anfangssegmenten. Letzteres ist nicht mit dem Myokard assoziiert. Der verzweigte Zweig ist in zwei große Zweige unterteilt - rechts und links. Beide Beine verlaufen entlang zweier Seiten des interventrikulären Septums. Der linke verzweigt sich in zwei weitere Zweige und innerviert den linken Ventrikel. Der Richtige ist für die Übertragung der Erregung auf den rechten Ventrikel verantwortlich..

  • Purkinje-Fasern

Eine weitere Verzweigung führt zur Bildung dieser Formation, die für die Kontraktilität des ventrikulären Myokards verantwortlich ist..

Der Prozess des Leitens des Impulses selbst durchläuft mehrere Stufen:

  1. Bildung eines Impulses im Kisa-Flaka-Knoten. Dieser Vorgang spiegelt sich nicht im EKG wider. Der gebildete Impuls erreicht die Vorhöfe.
  2. Ferner erreicht die Anregung entlang drei Bahnen (Torel, Bachmann, Wenckebach) den atrioventrikulären Knoten.
  3. Von der AVU geht der Impuls entlang des umgebenden Myokards und geht auch in sein Bündel über.
  4. Durch das Bündel von His geht der Impuls zu seinem rechten und linken Ast und weiter zu den Purkinje-Fasern und führt eine Erregung der Ventrikel durch.

Es ist erwähnenswert, dass der normale Schrittmacher genau der Kisa-Flak-Knoten ist. Anregungszentren zweiter und dritter Ordnung können nur unter Bedingungen einer gebildeten Pathologie die Rolle eines Fahrers spielen..

Blockadeklassifikation

Wenn wir direkt über Leitungsstörungen im His-Bündel sprechen, sollte die Blockade abhängig von der Anzahl der betroffenen Bündel in Folgendes unterteilt werden:

  1. Einzelner Strahl.
  2. Zweistrahl.
  3. Dreistrahl.

Einige Autoren unterscheiden auch die folgende Blockade von Bündelzweigen:

  • Lokal. Das Problem ist klar lokalisiert und die Änderung der Impulsleitung wird ausschließlich an dieser Stelle aufgezeichnet.
  • Vorübergehend. Es gibt eine leichte Blockade, so dass sich normale Erregung mit pathologischer abwechseln kann.
  • Abwechselnd. Es gibt keine eindeutige Lokalisierung. Während der Prüfung kann ein Verstoß in jeder Abteilung registriert werden und dann seinen Standort ändern.
  • Kompletter Rechtsbeinblock.
  • Komplette Blockade des Bündelastes im linken Bein.
  • Unvollständiger Bündelblock im rechten oder linken Bein.

Sie sollten auch die Arborisierungsblockade hervorheben. Die Störung befindet sich in den unteren Teilen der Purkinje-Fasern. Somit gibt es eine große Anzahl von Blockaden aller Art, die durch die Durchführung einer elektrokardiographischen Untersuchung (EKG) unterschieden werden können..

Wichtig: Eine unvollständige Blockade des rechten Bündelzweigblocks verursacht häufig keine Symptome und bedeutet keine Gefahr. In Bezug auf die Diagnostik sind solche Zustände recht komplex und werden ausschließlich während eines EKG erfasst..

Die Gründe

Sein Bündelzweigblock tritt selten als eigenständige Bedingung auf. Grundsätzlich scheint es aufgrund einer Pathologie. Daher werden die folgenden Ursachen für diese Krankheit unterschieden:

  1. Herz. Die häufigsten pathologischen Zustände, bei denen eine Leitungsverletzung im rechten und linken Bein des His-Bündels vorliegt, sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Insbesondere werden solche Blockaden bei Herzinfarkten sowie bei koronaren Herzerkrankungen beobachtet..
  2. Lungen. Vor dem Hintergrund einer anhaltenden Hypoxie, die bei Problemen mit den Atemwegen auftritt, werden auch Ausfälle im Leitungssystem des Herzens beobachtet.
  3. Neurologisch. Probleme mit dem autonomen Nervensystem spielen eine große Rolle.
  4. Medizinisch. Eine falsche Einnahme von Medikamenten kann ebenfalls zu Problemen führen. Diuretika oder Glykoside können diese Komplikation verursachen..
  5. Giftig. Vor dem Hintergrund einer Vergiftung können Störungen im Leitungssystem auftreten. Die häufigsten Giftstoffe sind Alkohol und Rauchprodukte..
  6. Stoffwechsel. Ein gestörter Elektrolytstoffwechsel kann sich auch in einer vollständigen und unvollständigen Blockade des rechten Bündelastes äußern.
  7. Endokrine. Es tritt vor dem Hintergrund einer hormonellen Störung auf. Meistens kann es sich um eine Schädigung der Schilddrüse oder der Nebennieren handeln. Eine der Krankheiten, bei denen Leitungsstörungen festgestellt werden können, ist Diabetes mellitus..
  8. Idiopathisch. In diesem Fall kann die Ursache für die Bündelverzweigungsblockade im EKG oder bei der Durchführung einer anderen Untersuchung nicht identifiziert werden.

Somit gibt es eine Reihe von Gründen, die zu Störungen im Leitungssystem führen. Um dieses Problem zu beseitigen, ist es äußerst wichtig, nicht nur den wichtigsten ätiologischen Faktor zu identifizieren, sondern auch die Grunderkrankung zu korrigieren, die eine ärztliche Beratung erfordert.

Symptome

Für Blockaden der Beine des Bündels von His sind Symptome charakteristisch:

  • Schwindel.
  • Gefühl von Herzinsuffizienz.
  • Allgemeine Schwäche.
  • Dyspnoe.
  • Bradykardie (verminderte Herzfrequenz).
  • Ohnmacht.

Es ist anzumerken, dass der Patient bei Feststellung einer unvollständigen Blockade des rechten Beins möglicherweise überhaupt keine Beschwerden vorlegt. Ihre Identifizierung ist nur während einer EKG-Untersuchung möglich, daher wird sie während einer Routineuntersuchung durch einen Arzt festgestellt. Deshalb ist es so wichtig, rechtzeitig Spezialisten aufzusuchen..

Diagnose

Um die Diagnose eines "unvollständigen" oder "vollständigen" Bündelzweigblocks zu stellen, benötigt der Arzt eine Reihe von Daten. Das erste, was hilft, dieses Problem zu vermuten, sind die Beschwerden des Patienten. So kann der Patient über allgemeine Schwäche, Atemnot und Bewusstlosigkeit klagen. In einigen Fällen können chronische Krankheiten oder der Lebensstil des Patienten eine Rolle spielen.

Die Auskultation spielt eine wichtige Rolle bei der körperlichen Untersuchung. In diesem Fall können Verstöße gegen den Herzrhythmus erkannt werden. Eine Perkussionsuntersuchung kann eine Änderung der Herzgrenzen aufdecken. In jedem Fall ist dies meistens eine Manifestation der Grunderkrankung, daher hat sie keinen großen diagnostischen Wert..

Die wichtigste Untersuchung für diese Pathologie ist ein EKG. Weitere Details zu den Manifestationen finden Sie in der Tabelle.

BLOCK LAGEEKG-DATEN
Rechtes Bein (im Folgenden PN)Im EKG gibt es bei einer Blockade des rechten Bündelastes des His eine Abweichung der elektronischen Achse des Herzens (EOS) nach rechts. Es wird eine Erweiterung des QRS-Komplexes festgestellt.
Vorderer Ast des linken BeinsEs gibt Q-Wellen in der ersten Ableitung sowie die R-Welle in der dritten Ableitung. Abweichung der Herzachse nach links.
Hinterer Ast des linken BeinsEs gibt eine R-Welle in der ersten und eine Q-Welle in der dritten. Abweichung der Herzachse nach rechts.
Vorder- und HinterastDie Achse des Herzens ist horizontal. In einigen Fällen kann es nach links abweichen. In der ersten Ableitung wird eine breite R-Welle aufgezeichnet.
PN + vorderer AstEine Kombination der obigen Zeichen ist angegeben. Abweichung der Herzachse nach rechts.
PN + hinterer AstEine Kombination der obigen Zeichen ist angegeben. Abweichung der Herzachse nach rechts.
DreistrahlblockadeEine atrioventrikuläre Blockade wird im EKG aufgezeichnet.

Wenn während eines konventionellen EKG eine Verstopfung der Beine nicht festgestellt werden kann, der Arzt jedoch diese besondere Pathologie vermutet, wird eine Holter-Überwachung vorgeschrieben. Während dieser Untersuchung trägt der Patient den ganzen Tag über ein kompaktes EKG-Gerät, das alle Anfälle von Herzleitungsstörungen aufzeichnet. Bei dieser Art von EKG verzweigen sich unvollständige Blöcke des rechten Bündelzweigs.

Therapie

Um die Blockade des rechten und linken Beins des His-Bündels zu behandeln, verschreibt der Arzt zusätzlich zur Behandlung der Grunderkrankung die folgende Therapie:

  1. Diät.
  2. Vitamintherapie.
  3. Physiotherapie.

Sie müssen verstehen, dass es äußerst wichtig ist, die Grunderkrankung zu behandeln, um das Problem vollständig zu beseitigen. Aus diesem Grund ist es so wichtig, sich rechtzeitig an einen Spezialisten zu wenden und alle seine Empfehlungen zu befolgen..

In schweren Fällen kann eine chirurgische Behandlung verordnet werden. Wenn die medikamentöse Therapie nicht den gewünschten Effekt erzielt und der Patient über häufige Ohnmacht klagt und die Krankheit sein Leben ernsthaft bedroht, wird ein Elektrostimulator installiert. Das Gerät erzeugt den richtigen Rhythmus und lässt das Herz wie gewohnt arbeiten.

Für den Fall, dass ein elektrischer Stimulator installiert wurde, muss der Patient einige Empfehlungen befolgen:

  • Keine Diagnose unter Verwendung magnetischer Wellen (MRT, MRT) durchführen..
  • Beseitigen Sie Physiotherapie.
  • Vermeiden Sie Brustverletzungen.

Schwerwiegende Störungen können durch Stromschlag verursacht werden. Die Installation eines Herzschrittmachers ist eine äußerst schwerwiegende Methode, die nur in den schwerwiegendsten Fällen angewendet wird. Um dies zu vermeiden, wird empfohlen, sich rechtzeitig vorbeugenden Untersuchungen zu unterziehen und die Grunderkrankung richtig zu behandeln..

Eine vollständige Blockade des rechten Bündelzweigblocks ist nicht immer ein direkter Hinweis auf die Installation eines Stimulators. Normalerweise wird auf diese Therapiemethode zurückgegriffen, wenn ein atrioventrikulärer Block vorliegt.

Lebensprognose

Wenn die Blockade des Beins keine klinischen Manifestationen aufweist, kann die Prognose der Krankheit mit Sicherheit als günstig bezeichnet werden. In diesem Fall erfordert die Krankheit keine spezifische Therapie. Die Hauptsache ist, eine Verschlechterung der Grunderkrankung zu verhindern und rechtzeitig vorbeugende Untersuchungen bei einem Arzt durchzuführen.

Selbst ein unvollständiger Block des His-Bündels im rechten Bein kann während der Untersuchung leicht erkannt werden. Deshalb ist es so wichtig, einen Spezialisten aufzusuchen und sich gegebenenfalls einer Therapie zu unterziehen..

Sein Bündelzweigblock

Sein Bündelzweigblock ist eine Verletzung der intrakardialen Leitung, die durch eine Verlangsamung oder vollständige Beendigung der Leitung von Anregungsimpulsen entlang eines oder mehrerer Zweige des His-Bündels gekennzeichnet ist. Eine Blockade des His-Bündels kann nur bei instrumenteller Untersuchung festgestellt werden oder sich symptomatisch als Rhythmusstörungen, Schwindel, Anfälle von Bewusstseinsverlust manifestieren. Ein Bündelzweigblock wird mittels Elektrokardiographie diagnostiziert. Die Behandlung der Bündelastblockade wird auf die Beseitigung der Ursachen von Leitungsstörungen reduziert; In einigen Fällen kann es erforderlich sein, einen künstlichen Schrittmacher zu installieren.

  • Ursachen des Bundle-Verzweigungsblocks
  • Klassifizierung von Bündelzweigblöcken
  • Eigenschaften verschiedener Varianten der Bündelzweigblockade
    • Zweigblock des rechten Bündels
    • Linksschenkelblock
    • Zweistrahlblockaden
    • Dreistrahlblockade
  • Diagnose und Behandlung von Bündelzweigblock
  • Prognose des Bündelastblocks
  • Behandlungspreise

Allgemeine Information

Sein Bündelastblock ist eine unvollständige oder vollständige Verletzung des Durchgangs eines elektrischen Impulses durch die Strahlen von Zellen des Herzleitungssystems, was zu einer Änderung der Erregungssequenz des ventrikulären Myokards führt. In der Kardiologie wird der Bündelzweigblock nicht als eigenständige Krankheit angesehen. In der Regel wirkt es als Konsequenz und gleichzeitig als elektrokardiographisches Symptom einer unabhängigen Herzpathologie. Laut EKG-Daten wird bei 0,6% der Menschen, häufiger bei Männern, eine Bündelverzweigungsblockade diagnostiziert. Bei Menschen über 60 Jahren steigt die Häufigkeit auf 1-2%.

Sein Bündel ist Teil des Herzleitungssystems, das durch Cluster modifizierter Muskelfasern dargestellt wird. Im interventrikulären Septum ist sein Bündel in zwei Beine unterteilt - rechts und links. Das linke Bein ist wiederum in vordere und hintere Äste unterteilt, die auf beiden Seiten des interventrikulären Septums abfallen. Die kleinsten Äste des intraventrikulären Leitungssystems sind Purkinje-Fasern, die den gesamten Herzmuskel durchdringen und in direktem Zusammenhang mit dem kontraktilen Myokard der Ventrikel stehen. Eine Myokardkontraktion tritt aufgrund der Ausbreitung elektrischer Impulse auf, die vom Sinusknoten durch die Vorhöfe zum atrioventrikulären Knoten und dann entlang des Bündels von His und seinen Beinen zu den Purkinje-Fasern ausgehen.

Ursachen des Bundle-Verzweigungsblocks

Ein Bündelverzweigungsblock kann aus verschiedenen Gründen verursacht werden. Die Blockade des rechten Bündels seines Bündels tritt bei Krankheiten auf, die mit Überlastung und Hypertrophie des rechten Ventrikels einhergehen, - Mitralstenose, Vorhofseptumdefekt, Trikuspidalklappeninsuffizienz, Koronararterienerkrankung, Lungenherzkrankheit, arterielle Hypertonie, akuter Myokardinfarkt (posteriores Zwerchfell) und oberer Apikal.

Atherosklerotische Kardiosklerose, Aortenklappendefekte, Kardiomyopathie, Myokardinfarkt, Myokarditis, bakterielle Endokarditis, Myokarddystrophie führen zur Blockade des linken Bündelastes von His. Weniger häufig entwickelt sich eine Bündelastblockade vor dem Hintergrund von Lungenembolie, Hyperkaliämie und Vergiftung mit Herzglykosiden.

Zweistrahlblöcke werden normalerweise durch Aortendefekte (Aorteninsuffizienz, Aortenstenose) und Koarktation der Aorta verursacht.

Klassifizierung von Bündelzweigblöcken

Unter Berücksichtigung der anatomischen Struktur des His-Bündels kann die Blockade aus einem Bündel, zwei Bündeln und drei Bündeln bestehen. Einzelstrahlblockaden umfassen Fälle von Schäden an nur einem Bein (Ast) des His-Bündels: rechter Beinblock, linker vorderer oder linker hinterer Astblock. Die Blockade mit zwei Bündeln ist eine gleichzeitige Niederlage von zwei Zweigen des His-Bündels: dem vorderen und hinteren Zweig des linken Beins, dem rechten Bein und dem vorderen linken Zweig, dem rechten Bein und dem hinteren linken Zweig. Bei Drei-Strahl-Blockaden sind alle drei Zweige des His-Bündels betroffen.

Je nach Grad der Impulsleitungsstörung kann die Bündelverzweigungsblockade unvollständig und vollständig sein. Bei einer unvollständigen Blockade wird die Impulsleitung entlang eines der Beine des His-Bündels gestört, während die Funktion des zweiten Beins oder eines seiner Zweige nicht gestört wird. In diesem Fall erfolgt die Erregung des ventrikulären Myokards durch intakte Äste, erfolgt jedoch verzögert.

Wenn sich also der Prozess der Impulsausbreitung entlang der Zweige des His-Bündels verlangsamt, liegt ein unvollständiger Herzblock 1. Grades vor. Falls nicht alle Impulse die Ventrikel erreichen, sprechen sie von einem unvollständigen Herzblock 2. Grades. Eine vollständige Blockade (oder Blockade III-Grades) ist durch die absolute Unmöglichkeit gekennzeichnet, Impulse von den Vorhöfen zu den Ventrikeln zu leiten, und daher beginnen sich diese mit einer Geschwindigkeit von 20 bis 40 Schlägen von selbst zusammenzuziehen in min.

Seine Bündelzweigblöcke können vorübergehend (intermittierend) oder dauerhaft (irreversibel) sein. In einigen Fällen entwickelt sich eine Bündelastblockade nur, wenn sich die Herzfrequenz ändert (Bradykardie, Tachykardie)..

Eigenschaften verschiedener Varianten der Bündelzweigblockade

Seine Bündelzweigblöcke haben keine unabhängigen klinischen Manifestationen; In den meisten Fällen manifestieren sie sich in Symptomen der Grunderkrankung und spezifischen EKG-Veränderungen. In einigen Fällen kann bei einer Abnahme des Herzzeitvolumens eine Bündelastblockade von häufigem Schwindel, schwerer Bradykardie und manchmal von Anfällen von Bewusstseinsverlust begleitet sein.

Betrachten Sie die wichtigsten klinischen Optionen für die Blockade von Bündelzweigen.

Zweigblock des rechten Bündels

Bei vollständiger Blockade des rechten Bündelastblocks erfolgt die Impulsleitung und Erregung des Myokards des rechten Ventrikels und der rechten Hälfte der IVF entlang der kontraktilen Muskelfasern vom linken Ventrikel und von der linken Hälfte der IVF. Bei einer unvollständigen Blockade verlangsamt sich die Leitung eines elektrischen Impulses entlang des rechten Bündels seines Bündels. Manchmal wird bei praktisch gesunden jungen Menschen eine unvollständige Blockade des rechten Bündelastblocks festgestellt. in diesem Fall wird es als eine Variante der physiologischen Norm angesehen.

EKG-Anzeichen einer vollständigen Blockade des rechten Bündelzweigs von His sind S-Wellen-Expansion, eine Zunahme der Amplitude und Expansion der R-Welle. Der QRS-Komplex hat eine qRS-Form mit einer Expansion von bis zu 0,12 Sekunden. und mehr.

Linksschenkelblock

Bei vollständiger Blockade des linken Bündelastes des His wird die Erregungswelle erst nach ihrer Verzweigung entlang des Pedikelstamms geleitet oder breitet sich nicht gleichzeitig auf beide Äste des linken Bündels aus (Doppelbündelblock). Die Anregungswelle wird mit einer Verzögerung von der rechten Hälfte des IVS und dem rechten Ventrikel durch Purkinje-Fasern auf das linksventrikuläre Myokard übertragen. Im EKG - Abweichung der EOS nach links, Erweiterung des QRS-Komplexes auf 0,12 Sek. oder mehr.

Im Zentrum der Blockade des vorderen Astes des linken Bündelastes von His steht eine Verletzung der Impulsleitung zur anterolateralen Wand des linksventrikulären Myokards. In diesem Fall breitet sich die Anregungswelle nach Anregung des IVS und der unteren Teile der hinteren Wand entlang der Anastomosen der Purkinje-Fasern von unten nach oben zur anterolateralen Wand des linken Ventrikels aus.

Mit der Blockade des hinteren Astes des linken Bündelastes wird die Impulsleitung zu den hinteren unteren Teilen des linksventrikulären Myokards beeinträchtigt. Die Aktivierungswelle breitet sich von der vorderen und anterolateralen Wand des linken Ventrikels entlang der Purkinje-Fasern zu den hinteren unteren Teilen des linken Ventrikels aus, d. H. Von oben nach unten.

Eine unvollständige Blockade des linken Bündelastes ist durch eine Verlangsamung des Impulses entlang des linken Hauptstamms oder entlang beider Zweige des linken Beins gekennzeichnet. In diesem Fall wird ein Teil des Myokards des linken Ventrikels durch Impulse angeregt, die sich entlang des rechten Beins ausbreiten.

Zweistrahlblockaden

Wenn eine Blockade des rechten Bündels seines Bündels mit einer Blockade des linken vorderen Astes kombiniert wird, verläuft die Ausbreitung eines elektrischen Impulses entlang des hinteren Astes des linken Bündels seines Bündels, wodurch zuerst die hinteren unteren Teile des linksventrikulären Myokards und dann seine anterolateralen Teile erregt werden. Anschließend breitet sich der Impuls entlang der kontraktilen Fasern langsam auf das Myokard des rechten Ventrikels aus.

Die Verzögerung der Erregung der anterolateralen Wand des linken Ventrikels und des rechten Ventrikels spiegelt sich im EKG in Form einer Ausdehnung des QRS-Komplexes auf bis zu 0,12 Sekunden, des aufsteigenden Knies der S-Welle, der negativen T-Welle und der Abweichung des EOS nach links wider.

Bei kombinierter Blockade des rechten Bündelastes mit Blockade des hinteren linken Astes wird der Impuls durch den vorderen linken Ast, die anterolateralen Teile des linksventrikulären Myokards entlang der Anastomosen zu den hinteren unteren Teilen des linken Ventrikels und dann entlang der kontraktilen Fasern zum rechten Ventrikel geleitet. Das EKG spiegelt Anzeichen einer Blockade des linken hinteren Astes und des rechten Bündelastblocks sowie eine Abweichung des EOS nach rechts wider. Diese Kombination weist auf weit verbreitete und tiefgreifende Veränderungen im Myokard hin..

Dreistrahlblockade

Eine unvollständige Dreistrahlblockade geht mit der Ausbreitung eines Anregungsimpulses zu den Ventrikeln entlang des am wenigsten betroffenen Zweigs des Bündelzweigs einher. Gleichzeitig wird ein atrioventrikulärer Block von I- oder II-Grad festgestellt.

Bei einer vollständigen Drei-Strahl-Blockade ist es unmöglich, Impulse von den Vorhöfen zu den Ventrikeln zu leiten (AV-Block vom Grad III), was zu einer Trennung des atrialen und des ventrikulären Rhythmus führt. In diesem Fall ziehen sich die Ventrikel in ihrem eigenen idioventrikulären Rhythmus zusammen, der durch eine niedrige Frequenz und Arrhythmie gekennzeichnet ist, was zum Auftreten von Vorhofflimmern und Asystolie unterschiedlicher Dauer führen kann.

Das EKG-Bild mit vollständiger Bündelzweigblockade entspricht Anzeichen einer AV-Blockade in unterschiedlichem Ausmaß.

Diagnose und Behandlung von Bündelzweigblock

Die Hauptmethode zur Erkennung der Bündelastblockade ist die Standard-Elektrokardiographie und ihre Typen - transösophageale Elektrokardiographie (TEEKG), Rhythmokardiographie, 24-Stunden-EKG-Überwachung. Um Daten für organische Herzerkrankungen zu identifizieren, werden Echokardiographie, MRT, MSCT, PET des Herzens durchgeführt. Wenn ein Bündelastblock erkannt wird, muss der Patient von einem Kardiologen, Arrhythmologen oder Herzchirurgen konsultiert werden.

Es gibt keine spezifische Therapie für einen Bündelzweigblock; Bei dieser Verletzung muss die Grunderkrankung behandelt werden. Mit Blockade des Bündelastes, kompliziert durch Angina pectoris, arterielle Hypertonie, Herzinsuffizienz, Therapie mit Nitraten, Herzglykosiden, blutdrucksenkenden Medikamenten wird durchgeführt. Im Falle einer AV-Blockade sollten die Indikationen für die Implantation eines Herzschrittmachers berücksichtigt werden. Mit der Blockade des Bündels Seines Bündels ohne klinische Manifestationen wird eine dynamische Beobachtung durchgeführt.

Prognose des Bündelastblocks

Die Prognose eines Bündelastblocks bei asymptomatischen Patienten ist günstig. Bei Vorliegen einer organischen Herzerkrankung wird die Prognose durch die Grunderkrankung bestimmt. Die Bündelastblockade erhöht wiederum sowohl das Risiko eines plötzlichen Todes bei dieser Patientenkategorie als auch die Entwicklung von Langzeitkomplikationen..

Das Fortschreiten des Leitungsdefekts, die Entwicklung von AV-Block, Kardiomegalie, Bluthochdruck und Herzinsuffizienz erhöht die Wahrscheinlichkeit eines unerwünschten Ergebnisses..

Rechtsschenkelblock (I45.0)

Version: MedElement Disease Handbook

allgemeine Informationen

Kurzbeschreibung

Eine Blockade des rechten Bündels seines Bündels im EKG wird als Verletzung oder vollständige Beendigung der Erregungsleitung entlang des rechten Bündels seines Bündels verstanden. Blockierte Herzregionen werden auf ungewöhnliche oder umständliche Weise erregt.

Ein vollständiger Pedikelblock tritt auf, wenn der Pedikel vollständig frei von Leitung ist. Wenn der Erregungsimpuls immer noch durch den beschädigten Teil des Herzleitungssystems geht, aber nur schwer und langsam, dann sprechen sie von einer unvollständigen Blockade.

- Professionelle medizinische Nachschlagewerke. Behandlungsstandards

- Kommunikation mit Patienten: Fragen, Feedback, Terminvereinbarung

Laden Sie die App für ANDROID / für iOS herunter

- Professionelle medizinische Führer

- Kommunikation mit Patienten: Fragen, Feedback, Terminvereinbarung

Laden Sie die App für ANDROID / für iOS herunter

Einstufung

Ätiologie und Pathogenese

Mechanismen der vollständigen Blockade des rechten Bündelzweigblocks

Die Gründe

Epidemiologie

Prävalenz: Selten

Geschlechterverhältnis (m / w): 1

Der Rechtsschenkelblock (RBBB) tritt bei jungen Menschen in 0,1-0,2% der Fälle auf. Mit zunehmendem Alter steigt die Häufigkeit und erreicht bei Menschen über 40 Jahren 0,3 bis 0,24 bis 4,5%. RBBB ist häufiger bei Männern.

Bei akutem Myokardinfarkt tritt RBBB in 2-3,7% der Fälle auf, hauptsächlich bei anteriorem Infarkt, häufiger bei transmuralem Infarkt. Partielle RBBB tritt auch beim posterioren Myokardinfarkt auf.

Krankheitsbild

Klinische diagnostische Kriterien

Symptome natürlich

Diagnose

EKG-Kriterien:
Komplette Blockade

- Mit der Blockade des rechten Beins wird der QRS-Komplex erweitert und beträgt 0,12 s und mehr.
- Die Diagnose einer Blockade des rechten Beins wird hauptsächlich in den Brustleitungen gestellt. In der rechten Brust führt V1, V2. Das EKG sieht aus wie rsR. Die RV1-Welle in diesem EKG ist normalerweise breit und oft hoch - höher als rV1. Gelegentlich wird am aufsteigenden Knie RV1 eine Kerbe oder Verdickung der Kurve beobachtet. In einigen Fällen hat der QRS-Komplex in den Ableitungen V1, V2 die Form von rSR RSR, RsR, rR oder hat ein M-förmiges Aussehen. Die Aktivierungszeit des rechten Ventrikels in diesen Ableitungen wird erhöht.
- Das STV1, V2-Segment befindet sich normalerweise unterhalb der Isolinie. Sein Bogen ist nach oben gedreht.
- Stift TV1, V2 ist negativ. Der Scheitelpunkt der T-Welle befindet sich normalerweise nahe ihrem Ende. Manchmal wird eine negative T-Welle nicht nur in den Ableitungen V1, V2, sondern auch in V1-V3 und gelegentlich sogar von V1 bis V4 beobachtet.
- In den linken Brustleitungen V5, V6 wird üblicherweise ein QRS-Komplex vom Typ qRS aufgezeichnet. Der S-Zahn ist breit, gerundet, meist flach, manchmal gezackt. Die Höhe des RV5, V6-Zahns kann im Vergleich zur Norm leicht verringert werden. Die Aktivierungszeit des linken Ventrikels in diesen Ableitungen wird nicht erhöht. Das Segment STV5, V6 befindet sich auf der Ebene der Isolinie oder gelegentlich etwas darüber, der Zahn TV5, V6 ist positiv.

- QRS-Komplexbreite> 0,12 Sek. QRSV1, Typ III rsR, in V4 - V6. I, AVL Typ qRS. STV1, III unterhalb der Isolinie, TV1, III ist negativ. Späte RaVR.

- Die Übergangszone wird häufig auf die linken Brustleitungen verschoben. Die elektrische Achse des Herzens mit einem Block des rechten Beins liegt häufiger vertikal oder seltener mäßig nach rechts abweichend, oder es wird eine elektrische Achse vom Typ SI-SII-SIII aufgezeichnet. Die normale Position der elektrischen Achse des Herzens wird jedoch häufig beobachtet. Eine starke Abweichung der elektrischen Achse des Herzens nach rechts ist nicht typisch für eine isolierte Blockade des rechten Beins.

Das EKG in der Standardleitung I und in der Elektrode aVL ähnelt dem QRS-Komplex in den Ableitungen V5, V6, d.h. hat die Form qRS. Der QRS-Komplex in Standard-Ableitung III und in Ableitung aVF ist gewöhnlich dem EKG in Ableitungen V1, V2 ähnlich, d.h. hat die Form rsR oder rSR (R ist normalerweise niedrig).

- Der TaVR-Zahn ist negativ. Der rechte Beinblock ist durch eine verlängerte elektrische ventrikuläre Systole (QT) gekennzeichnet..

Eine unvollständige (teilweise) Blockade des rechten Beins wird in Fällen angegeben, in denen der QRS-Komplex in seiner Form einer Blockade des rechten Beins ähnelt und die Breite des QRS-Komplexes 0,08 bis 0,11 s beträgt. In diesem Fall stellen ventrikuläre Komplexe häufig eine Kreuzung zwischen einem normalen EKG und ventrikulären Komplexen mit Beinblockade dar. In den rechten Brustleitungen (V1, V2) hat das EKG in der Regel ein charakteristisches Erscheinungsbild, der QRS-Komplex hat die Form rSr, rSR, rsR oder rsr.

Bei einem isolierten Rechtsschenkelblock zeigt das EKG alle Hauptblockadekriterien an, aber die elektrische Achse wird entweder nicht abgelenkt oder neigt dazu, nach links abzuweichen (atypische Wilson-Variante).
Mit einer starken Abweichung der elektrischen Achse nach links mit ∠α = ?? 30 ° oder weniger vor dem Hintergrund einer vollständigen Blockade des rechten Bündelzweigs von His sprechen sie von der Bailey-Variante.

Differenzialdiagnose

Die Differenzierung von EKG-Veränderungen, die bei Hypertrophie des rechten Ventrikels und bei unvollständiger Blockade des rechten Bündelastes beobachtet werden, wenn die Breite des QRS-Komplexes weniger als 0,12 s beträgt, ist oft schwierig. Die Blockade des rechten Beins wird in solchen Fällen durch das Vorhandensein breiter R-Wellen in den Ableitungen V1, V2 und breiter S-Wellen in den Ableitungen V5, V6 angezeigt.

Komplikationen

Behandlung

Der rechte Bündelzweigblock benötigt keine spezielle Behandlung. Das Auftreten von RBBB in der akuten Phase des Myokardinfarkts erfordert keine prophylaktische endokardiale Stimulation. Behandeln Sie gegebenenfalls die zugrunde liegende Störung, die RBBB verursacht.

Prognose

Junge Menschen ohne organische Herzkrankheit sind relativ günstig. Einige Autoren weisen auf ein seltenes (1,8-6%) Fortschreiten des RBBB zum AV-Block Grad II oder III hin.

Das hinzugefügte RBBB vor dem Hintergrund einer hypertopischen Erkrankung oder einer ischämischen Herzerkrankung verschlechtert die Prognose und erhöht die Mortalität fast dreimal. Die Prognose wird durch Kardiomegalie, Herzinsuffizienz und Verlängerung des H-V-Intervalls verschlechtert. Die Prognose für RBBB ist immer besser als für Linksschenkelblock.

Vor dem Hintergrund eines akuten Myokardinfarkts verwandelt sich das scheinbar vollständige oder teilweise BPIPG nicht in einen vollständigen AV-Block und verschlechtert den Ausgang der Krankheit nicht. Einige Autoren mit RBBB stellen einen Anstieg der Mortalität fest, jedoch nur bei einem ausgedehnten transmuralen Myokardinfarkt mit Herzinsuffizienz. RBBB hat keinen Einfluss auf die Langzeitprognose eines Herzinfarkts, obwohl es eine gegenteilige Meinung gibt.

Was ist ein richtiger Bündelzweigblock und wie soll man damit leben??

Was ist ein richtiger Bündelzweigblock und wie soll man damit leben??

Jedes Jahr leiden immer mehr Menschen an Erkrankungen der Organe des Herz-Kreislauf-Systems, die nicht nur die Gesundheit und das Wohlbefinden, sondern auch das Leben ernsthaft gefährden. Störungen der normalen Herzfunktion werden zunehmend bei Menschen einer jüngeren Altersgruppe festgestellt, die mit dem Lebensstil verbunden sind (Einfluss von Zigaretten, alkoholischen Getränken, Schlafmangel, Stresssituationen usw.). Zu den Herzerkrankungen gehören elektrische Leitfähigkeitsstörungen. Dieser Prozess wird als Blockade des rechten Bündels seines Bündels bezeichnet, was zu einer Verlangsamung der kontraktilen Funktion des Herzens führt.

Eine Funktionsstörung der Impulsleitung wird nicht als primärer Prozess gebildet, sondern wirkt normalerweise als Ergänzung zu Kardiopathologien und manifestiert sich als Manifestation der primären Pathologie. Blöcke des rechten Bündelzweigs der His sind stärker von älteren Männern als von Frauen betroffen. Deshalb sollten alle älteren Patienten regelmäßig das Kardiologiebüro an ihrem Wohnort aufsuchen..

Sein Bündel ist die Konzentration atypischer Fasern im Herzmuskel. Im intrakardialen Septum bilden die Fasern das rechte und das linke Bein, entlang derer die Anregungswellen verlaufen, die für die normale Kontraktion des Myokards verantwortlich sind.

Risikofaktoren, was passiert?

Unter Berücksichtigung der Varianten des Kurses in klinischer Kardiologie wird dieser Prozess herkömmlicherweise in teilweise und vollständig unterteilt.

Bei teilweiser Beschädigung verläuft die Welle am rechten Bein entlang, die Arbeit des linken oder eines seiner Zweige bleibt erhalten, die Wellen passieren gesunde Fasern, aber dieser Vorgang erfolgt verzögert - genau dies geschieht bei einer Blockade ersten Grades.

Wenn die Erregung in einem unvollständigen Volumen auftritt, wird Grad 2 diagnostiziert.

Mit der Entwicklung eines Zustands wie einer vollständigen Blockade des rechten Bündelzweigblocks werden Signale vollständig blockiert.

Während eines elektrokardiographischen Tests kann die Pathologie intermittierend (periodisch) oder permanent auftreten. Bei einigen Patienten tritt die Blockade nur während einer Erhöhung oder Verlangsamung der Herzfrequenz auf.

Der Blockade des rechten Bündelastes gehen immer Klappenstörungen oder Pathologien des Koronarsystems voraus, die im EKG zu sehen sind. In der klinischen Kardiologie ist es üblich, folgende pathologische Faktoren zu unterscheiden:

  • Überdosierung oder Langzeitanwendung bestimmter Medikamente: Antiarrhythmika;
  • eine anhaltende Zunahme der Anzahl von Schilddrüsenhormonen im Körper;
  • Verletzung des Wasser- und Elektrolythaushalts;
  • Vorgeschichte schwerer endokriner Pathologien;
  • (primäre) Fettleibigkeit;
  • Eisenmangel im Körper;
  • Langzeitkonsum von Alkohol in großen Dosen;
  • Insulinresistentes Syndrom;
  • Funktionsstörungen des Immunsystems (Autoimmunprozesse);
  • PE (Blockade der Lungenarterie durch einen Thrombus oder seine Äste);
  • COPD;
  • für eine lange Zeit rauchen.

Der Satz anatomischer Strukturen des Herzens weist eine komplexe Struktur auf, aufgrund derer die Krankheit gemäß den folgenden Typen fortschreitet:

  • Leitungsversagen entlang einer Faser;
  • entlang zweier Fasern (entlang des rechten und vorderen linken Astes);
  • Alle Zweige des Bundles sind in den Prozess involviert.

Warum entsteht?

Herzversagen, wie Blockade-Provokateure am rechten Bündelzweig, sind wie folgt:

  • angeborene oder während des Lebens erworbene Herzkrankheit: Stenose der atrioventrikulären Öffnung und der Aortenklappe, Koarktation der Aorta, Klappeninsuffizienz, atriale Septumanomalien);
  • Krankheiten, die zu strukturellen und funktionellen Störungen des Myokards führen, wenn keine Pathologien der Koronararterien und des Klappenapparats vorliegen, sowie unter normalen Blutdruckbedingungen;
  • koronare Herzerkrankung;
  • dystrophische Prozesse im Myokard;
  • Brugada-Syndrom (Genmutation, gekennzeichnet durch ein hohes Risiko für plötzlichen Herztod);
  • eine Geschichte des Myokardinfarkts;
  • pathologische Hypertrophie der linken Ventrikelwand;
  • faserige Veränderungen der Impulsleitungsfasern;
  • Myokarditis.

Krankheitsbild

Die Krankheit kann sowohl ohne Anzeichen auftreten als auch Veränderungen im EKG aufweisen. Die Blockade des rechten Bündelastes von His kann durch Schwindel bis hin zur Ohnmacht und Verlangsamung der Herzfrequenz (Bradykardie) ausgedrückt werden..

Bei der Terminvereinbarung mit einem Spezialisten wird eine Blockade des rechten Bündels seines Bündels auf der Grundlage von Änderungen vorgenommen, die während der prophylaktischen Passage eines Elektrokardiogramms oder bei der Suche nach anderen CVD-Erkrankungen festgestellt wurden. Diese Diagnose erfolgt normalerweise spontan.

In Abwesenheit von Symptomen ist die Hauptaufgabe des Arztes die rechtzeitige Verhinderung weiterer Manifestationen..

Eine Einzelstrahlläsion weist keine spezifischen Symptome auf. Klinische Symptome werden als Ergebnis einer Dreistrahlblockade beobachtet und manifestieren sich in Form einer schweren Bradykardie (während die Herzfrequenz weniger als 30 Schläge pro Minute beträgt), Störungen der Frequenz und Tiefe der Atemfunktion ohne körperliche Anstrengung, Arrhythmie, Schwindel, kurzfristige Ohnmacht und dem Auftreten von Zyanose auf der Haut.

Diagnose der Pathologie

Leitungsstörungen können während der Untersuchung durch einen Kardiologen aufgrund von Beschwerden festgestellt werden, meistens anhand eines EKG. Es wird eine Langzeit-EKG-Aufzeichnung durchgeführt, die durch die Fixierung von Elektrokardiogramm-Indikatoren für 24 Stunden oder länger mit einem speziellen tragbaren Gerät gekennzeichnet ist. Diese Methode ist sinnvoll, wenn die Krankheit durch Herzerkrankungen verursacht wurde..

CPEFI ist erforderlich, um den Rhythmus und die Kontraktilität des Herzens mit kleinen Dosen elektrischen Stroms im Bereich des Herzens zu beurteilen, der der Speiseröhre am nächsten liegt.

Labortests sind nicht sehr informativ, sie können keine Blockade des rechten Bündelastes feststellen, Bluttests werden verschrieben, um die zugrunde liegende Ursache der Krankheit zu bestimmen.

Nach einer genauen Diagnose ist eine Konsultation mit Spezialisten auf dem Gebiet der Kardiologie und Herzchirurgie erforderlich.

Therapie in verschiedenen Stadien

Die Behandlung mit Medikamenten für Menschen mit Blockade des rechten Bündelastblocks führt zu einer Verringerung der Schwere der Grunderkrankung. Wenn eine Verletzung des Durchgangs eines elektrischen Impulses mit Herzinsuffizienz, anhaltender Hypertonie oder Angina pectoris einhergeht, ist die Ernennung einer unterstützenden Therapie angezeigt, zum Beispiel: Arzneimittel der Nitratgruppe, antiarrhythmische und kardiotonische Kräutermedikamente und blutdrucksenkende Medikamente.

Bei Vorhandensein eines latenten Verlaufs beinhaltet die Behandlung von Patienten die Überwachung des Zustands durch einen spezialisierten Kardiologen.

Bei einer atrioventrikulären (AV) oder Dreistrahlblockade bietet der Kardiologe zusammen mit dem Herzchirurgen den Patienten die Installation eines Herzschrittmachers an, dh eines Herzschrittmachers, der den Kontraktionszyklus reguliert und die Herzfrequenz normalisiert.

Prognose

Die Früherkennung der Krankheit ermöglicht die notwendige Behandlung und erhöht die Lebenserwartung des Patienten.

Warum ist die Blockade des rechten Bündelastblocks gefährlich und was erwartet den Patienten in Zukunft? Die Prognose des Lebens steht in direktem Zusammenhang mit der Grundursache der Entwicklung, ein wichtiger Platz ist die klinische Variante des Verlaufs und die Schwere des symptomatischen Komplexes. Bei der Diagnose einer Einstrahlläsion ist die Prognose bedingt günstig.

Eine Blockade des rechten Zweigs des His-Bündels ohne geeignete Maßnahmen kann zum plötzlichen Tod führen, die Lebenserwartung bei solchen Verstößen beträgt höchstens 4 Jahre. Wenn der ursächliche Faktor ein Myokardinfarkt ist und sich im Verlauf der Pathologie Angina pectoris anschließt, eine Vergrößerung des Herzens, Vorhofflimmern, kommt es zu einer signifikanten Verschlechterung des Zustands des Patienten und das Risiko des Todes steigt.

Krankheitsvorbeugung

Pathologien des Herzens und der Blutgefäße weisen viele Symptome auf, die die Lebensqualität verschlechtern und die Entwicklung schwerer Erkrankungen beeinträchtigen können, die eine große Lebensgefahr darstellen. Wenn Sie einige Empfehlungen einhalten, können Sie das Risiko von CVS-Pathologien in Zukunft verringern:

  • Es ist notwendig, die Ernährung anzupassen: Nehmen Sie frisches Obst und Gemüse in die tägliche Ernährung auf, geben Sie fetthaltige, frittierte Lebensmittel, geräuchertes Fleisch und gesalzene Lebensmittel auf; Fleisch ist vorzuziehen, um fettarme Sorten zu wählen;
  • Einhaltung des Trinkregimes - mindestens 1,5-2 Liter Wasser pro Tag;
  • voller Schlaf, mindestens 8 Stunden am Tag;
  • Es ist sehr nützlich, täglich an der frischen Luft spazieren zu gehen und zu turnen.
  • alkoholische Getränke und Zigaretten aufgeben;
  • Reduzieren Sie nach Möglichkeit Stresssituationen und nervöse Erfahrungen.

Nur eine rechtzeitige Bestätigung des rechten Bündelzweigblocks ermöglicht die Verschreibung der erforderlichen Untersuchung und angemessenen Behandlung. Bei den ersten Symptomen von Herzerkrankungen müssen Sie sofort qualifizierte medizinische Hilfe in Anspruch nehmen. Oft kann dies das Leben einer Person retten.


Nächster Artikel
Gehirnhypoxie