Unsere Experten


Das Magazin wurde erstellt, um Ihnen in schwierigen Zeiten zu helfen, in denen Sie oder Ihre Lieben mit gesundheitlichen Problemen konfrontiert sind!
Allegology.ru kann Ihr Hauptassistent auf dem Weg zu Gesundheit und guter Laune werden! Nützliche Artikel helfen Ihnen bei der Lösung von Hautproblemen, Fettleibigkeit und Erkältungen und erklären Ihnen, was Sie mit Problemen mit Gelenken, Venen und Sehvermögen tun sollen. In den Artikeln finden Sie die Geheimnisse, wie Sie Schönheit und Jugend in jedem Alter bewahren können! Aber auch Männer blieben nicht unbemerkt! Es gibt einen ganzen Abschnitt für sie, in dem sie viele nützliche Empfehlungen und Ratschläge zum männlichen Teil finden können und nicht nur!
Alle Informationen auf der Website sind relevant und rund um die Uhr verfügbar. Die Artikel werden ständig aktualisiert und von Experten auf dem Gebiet der Medizin überprüft. Aber denken Sie auf jeden Fall immer daran, dass Sie sich niemals selbst behandeln sollten. Wenden Sie sich besser an Ihren Arzt!

Welches Antibiotikum für Erysipel zu nehmen?

Erysipel tritt bei 10 von 5.000 Menschen auf. Der Name kommt vom französischen Wort "Rouge", was "rot" bedeutet. Die Hauptzeichen: Rötung und Schwellung des Körperbereichs.

Erysipel betrifft Menschen jeden Alters, aber meistens sind es Frauen über 50. Die Krankheit wird mit Antibiotika und anderen Medikamenten behandelt. Bei richtiger Behandlung verschwindet die Krankheit nach 10 Tagen..

Erysipel - was ist das für eine Krankheit?

Erysipel ist eine infektiöse und allergische Erkrankung, bei der Haut und Unterhaut betroffen sind. Es ist eine Krankheit mit häufigen Rückfällen. Erysipel wird durch Streptokokken der Gruppe A verursacht.

Diese Art von Bakterien führt nicht nur zu Erysipel, sondern auch zu Angina pectoris, Rheuma. Es stimmt, nicht alle Menschen, die Streptokokken haben, werden krank.

Einige von ihnen werden Träger. Die Infektion wird durch engen Kontakt mit Patienten sowie durch Tröpfchen in der Luft übertragen.

Was führt die Aktivität von Bakterien zu:

  • Bakterien zerstören die Zellen;
  • Reduzieren Sie die Menge an Antikörpern, die gegen Streptokokken kämpfen.
  • Leukozyten beeinflussen, ihre Fähigkeit zur Phagozytose stören;
  • Die von Bakterien betroffenen Gefäße dehnen sich aus, ihre Durchlässigkeit nimmt zu.

Ursachen und Symptome von Erysipel

Ursachen der Krankheit:

  • Einnahme von Streptokokken;
  • Schäden an der Hautoberfläche;
  • Arbeiten unter staubigen Bedingungen (Fahrer, Bergleute, Landwirte);
  • Hautkrankheiten durch Viren (Herpes, Flechten);
  • Krankheiten der allergischen Ätiologie (Hautausschlag, Urtikaria);
  • Eitrige Bereiche (Furunkel, Follikulitis);
  • Störungen des Blut- und Lymphkreislaufs;
  • Pilze;
  • Komplikationen nach Erkältungen, Infektionskrankheiten;
  • Verminderte Immunität;
  • Diabetes mellitus, Zirrhose;
  • Erkrankungen des Blutes;
  • Onkologische Neoplasien;
  • Häufige nervöse Störungen;
  • Falscher Lebensstil (Rauchen, Alkoholismus).

Bereiche des Körpers, in denen Erysipel auftritt:

  • Beine;
  • Schienbeine;
  • Waffen
  • Gesicht;
  • Torso;
  • Leistengegend.

Symptome:

  • Eine starke Verschlechterung der Gesundheit;
  • Schüttelfrost;
  • Fieber;
  • Rötung der Hautpartien;
  • Der Bereich, in dem der Entzündungsprozess auftritt, nimmt rasch an Größe zu;
  • Die Entzündung hat raue Kanten (wie Flammen);
  • Schmerzen, Brennen;
  • Schwellungen;
  • Vergrößerung der regionalen Lymphknoten.

Antibiotika-Behandlung von Erysipel

Vor Beginn der Behandlung wird eine bakteriologische Studie durchgeführt, um festzustellen, welcher Mikroorganismus die Krankheit verursacht hat und gegen welches Antibiotikum sie resistent ist.

Bei Erysipel wird eine komplexe Therapie durchgeführt. Verschreiben Sie Arzneimittel zur lokalen Hautbehandlung, immunstimulierende Arzneimittel sowie Antibiotika zur oralen oder intramuskulären Verabreichung.

Penicilline

Penicilline verursachen Zerstörung und Tod von Bakterienzellen. Wirksam gegen Staphylokokken, die schnell wachsen und sich vermehren.

Das Therapieergebnis wird durch die parallele Anwendung von Streptocide und Furazolidon verbessert. Sie können Medikamente in der Apotheke nur auf Rezept kaufen.

Wirksame Medikamente in dieser Gruppe:

  • Phenoxymethylpenicillin ist ein Wirkstoff gegen grampositive und gramnegative Kokken. Hergestellt in Form von Tabletten (1 Tab. 250 mg). Kontraindiziert bei Allergien gegen Penicilline, aphthöse Stomatitis und Pharyngitis, Magen-Darm-Erkrankungen (schweres Erbrechen, Durchfall). Kann für Säuglinge bis zu einem Jahr ab 3 Monaten mit einer Rate von 20 mg pro Kilogramm Körpergewicht (Tagesdosis) eingenommen werden. Für Kinder unter 12 Jahren beträgt die Norm 30 mg pro Kilogramm Gewicht. Die Tagesrate ist in 3-4 Dosen unterteilt. Babys sollten das Arzneimittel vorzugsweise in Form einer Suspension verabreichen. Erwachsenen und Jugendlichen werden dreimal täglich 1-3 Tabletten verschrieben. 30-60 Minuten vor den Mahlzeiten mit Wassertabletten einnehmen. Die Eintrittsdauer beträgt 5-7 Tage, bei Rückfällen 10 Tage. Die durchschnittlichen Kosten betragen 50 Rubel;
  • Benzylpenicillin - in Pulverform zur Herstellung einer Lösung für die intramuskuläre Verabreichung erhältlich. Kontraindiziert bei Allergien gegen Penicilline. Die tägliche Dosis für Kinder von 5 Monaten bis 1 Jahr beträgt 50-100 Tausend Einheiten. pro kg Gewicht von einem Jahr - 200-300 Tausend Einheiten. pro kg Gewicht. Erwachsenen werden 4-6 Millionen Einheiten injiziert. pro Tag. Die Häufigkeit der Einführung beträgt viermal. Die Nutzungsdauer beträgt 7-10 Tage. 1-3 ml Wasser zur Injektion, 0,9% ige Natriumchloridlösung oder 0,5% ige Novocainlösung zum Flascheninhalt geben. Der Preis für eine Flasche beträgt 10 Rubel;
  • Bicillin-5 ist eine Darreichungsform in Form eines Pulvers zur intramuskulären Injektion. Gegenanzeigen - Allergien, Nierenversagen, Stillzeit und Schwangerschaft. Es wird Kindern und Erwachsenen zur Vorbeugung von Rückfällen einmal im Monat für 2-3 Jahre verschrieben. Verwenden Sie zur Herstellung der Lösung steriles Wasser zur Injektion, Natriumchloridlösung, Novocain (0,25-0,5%). Dosierung für Erwachsene - 1 Ampulle, für Kinder über 8 Jahre - 0,8 Ampullen, für Kinder im Vorschulalter (ab 3 Jahren) - 0,4 Ampullen. Durchschnittliche Kosten für 1 Flasche 26 Rubel.

Makrolide

Makrolide hemmen das Wachstum gefährlicher Bakterien. Antibiotika dieser Gruppe stoppen die Ausbreitung von Mikroorganismen im ganzen Körper. Tötet Bakterien in hohen Konzentrationen ab.

Wirksame Medikamente in dieser Gruppe:

  • Erythromycin - Tabletten von 100 oder 250 mg. Gegenanzeigen sind Allergien gegen die Wirkstoffe, Kinder unter 14 Jahren, Stillzeit. Nehmen Sie eine Tablette eine Stunde vor den Mahlzeiten viermal täglich ein. Die Eintrittsdauer beträgt 5-14 Tage. Die Kosten betragen 95 Rubel;
  • Oletetrin - in Tablettenform eingenommen. Gegenanzeigen sind Allergien gegen die Bestandteile des Medikaments, Nieren- / Leberpathologie, Leukopenie, Kinder unter 8 Jahren. Die Dosis für Erwachsene beträgt eine Tablette 4-mal täglich, jedoch nicht mehr als 2 Gramm pro Tag. Für Kinder - 20-30 mg pro Kilogramm Körpergewicht 4 mal täglich. Die Eintrittsdauer beträgt 5-10 Tage. Preis 180 Rubel pro Packung;
  • Azithromycin ist ein Antibiotikum mit bakteriostatischer Wirkung. Erhältlich in Form von Tabletten, Kapseln, Suspensionen. Gegenanzeigen: Makrolidunverträglichkeit, Nieren- / Leberpathologie, Schwangerschaft und Arrhythmie. Weisen Sie 5 Tage lang einmal täglich eine Kapsel (500 mg) oder 2 Tabletten (250 mg) zu. Für Kinder ab 6 Monaten wird es 3-5 Tage lang einmal täglich in Form einer Suspension von 5-10 mg pro Kilogramm Körpergewicht angewendet. Durchschnittlich 70 Rubel.

Lincosamide

Lincosamide haben eine bakteriostatische Aktivität. Sie verursachen keine Allergien, können aber zu Durchfall führen. In hohen Konzentrationen kann das Arzneimittel eine bakterizide Wirkung haben.

Wirksame Medikamente in dieser Gruppe:

  • Clindamycin - hergestellt in Form von Granulaten zur Herstellung von Sirup, Kapseln (0,15 g), Lösung zur intravenösen oder intramuskulären Verabreichung (1 Ampulle pro 300 mg). Gegenanzeigen: Kinder unter 1 Monat, Leber- / Nierenerkrankungen, Geschwüre, Asthma, Myasthenia gravis, Schwangerschaft, Stillzeit. Es wird unabhängig von der Nahrungsaufnahme eingenommen. Erwachsene in 1-2 Kapseln alle 6 Stunden, Kinder - 8-25 mg pro 1 kg Körpergewicht pro Tag (aufgeteilt in 3-4 Dosen). Injektionen: Erwachsene - eine Ampulle alle 8 Stunden, Kinder - 10-40 mg pro kg Körpergewicht pro Tag (aufgeteilt in 3 Dosen). Die Anwendungsdauer beträgt 7-10 Tage. Kosten - 200 Rubel;
  • Lincomycin - hergestellt in Form von Kapseln (0,5 g), Injektionslösung (in einer Ampulle von 1 ml 0,3 g). 1 Stunde vor den Mahlzeiten einnehmen. Bei Erwachsenen: eine Kapsel alle 6 Stunden, Kinder - 30-60 mg pro 1 kg Körpergewicht pro Tag (aufgeteilt in 3 Dosen). Parenteral: Erwachsene - 2 ml alle 12 Stunden, Kinder - 10-20 mg pro 1 kg Körpergewicht pro Tag (geteilt durch 2-mal). Die Nutzungsdauer beträgt 7-10 Tage. Preis - 100 Rubel;
  • Dalacin C Phosphat - Injektionslösung. Gegenanzeigen: Allergie gegen die Bestandteile des Arzneimittels, Nieren- / Leberpathologie, Schwangerschaft, Stillzeit. Bei 10-60-minütiger Infusion beträgt die Dosis für Erwachsene 1800 mg pro Tag (geteilt durch das Dreifache). Die Dosis für Kinder ab einem Monat beträgt 20-40 mg pro kg Körpergewicht pro Tag (die Norm wird durch das Dreifache geteilt). Kosten - 400 Rubel.

Aminoglycoside

Aminoglycoside sind in Kombination mit Penicillinen am wirksamsten. Antibiotika sind bei oraler Einnahme unwirksam. Eine intramuskuläre Injektion wird empfohlen.

Aufgrund der hohen Toxizität wird die Dosierung unter Berücksichtigung des Gewichts der Patienten berechnet.

Wirksame Medikamente in dieser Gruppe:

  • Gentamicin ist eine Injektionslösung. Es wird nicht bei Allergien gegen die Bestandteile des Arzneimittels angewendet. Für Erwachsene eine Einzeldosis von 1-1,7 mg pro 1 Kilogramm Körpergewicht, jedoch nicht mehr als 3-5 mg pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag. Die Häufigkeit der Verabreichung beträgt je nach Schwere der Erkrankung das 2-4-fache. Die Anwendungsdauer beträgt 7-10 Tage. Für Neugeborene beträgt die tägliche Dosis 1-2 mg pro Kilogramm Gewicht und für Kinder ab zwei Jahren 3-5 mg. Der Tagessatz wird durch das 3-fache geteilt. Die durchschnittlichen Kosten betragen 40 Rubel;
  • Amikacin - Pulver zur Herstellung von Lösungen (500 mg). Mit Wasser zur Injektion oder Novocain verdünnt. Gegenanzeigen: Allergie gegen Arzneimittelbestandteile, Nierenerkrankungen, Schwangerschaft, Stillzeit. Intramuskulär verabreicht. Die Dosis für Erwachsene beträgt einmal täglich 15 mg pro Kilogramm Körpergewicht. Die Norm für Kinder ab 4 Wochen beträgt 15 mg pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag. Die Anwendungsdauer beträgt 7-10 Tage. Durchschnittliche Kosten 120 Rubel;
  • Kanamycin - Lösung zur intramuskulären Injektion (1 Ampulle - 250 mg). Gegenanzeigen: Allergie gegen die Wirkstoffe, Nieren- und Lebererkrankung, Schwangerschaft, Stillzeit. Die Norm für Erwachsene beträgt 15 mg pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag, jedoch nicht mehr als 1,5 Gramm. Für Kinder - 10 mg pro Tag. Die Anwendungsdauer beträgt 7-10 Tage. Durchschnittliche Kosten 10 Rubel.

Cephalosporine

Cephalosporine weisen im Vergleich zu anderen Antibiotika eine geringe Toxizität auf, daher werden sie von Menschen mit Nieren- oder Leberinsuffizienz gut vertragen, sollten jedoch mit Vorsicht verschrieben werden.

Vor der Verwendung von Arzneimitteln müssen Sie einen Verträglichkeitstest durchführen.

Wirksame Medikamente in dieser Gruppe:

  • Ceftriaxon - in Pulverform (0,5 g und 1 g in einer Flasche). Verdünnt mit Wasser zur Injektion, Novocain, Lidocain, Natriumchlorid-Kochsalzlösung. Intramuskulär verabreicht. Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren erhalten einmal täglich 1-2 Gramm. Das Tagesgeld sollte 4 Gramm nicht überschreiten. Für Säuglinge ab 2 Wochen - 20-50 mg pro Tag (aufgeteilt in 2 Dosen). Für Kinder unter 12 Jahren 50-75 mg pro Kilogramm Gewicht (in 2 Verabreichungen). Die Anwendungsdauer beträgt 7-10 Tage. Die Kosten betragen 25 Rubel für 1 Flasche;
  • Cefepim ist ein Pulver zur Injektion. Mit Wasser zur Injektion Natriumchloridlösung auflösen. Geben Sie in / m ein. Dosierung für Erwachsene 1 g alle 12 Stunden. Die Norm für Kinder ab einem Monat beträgt 30 mg pro Kilogramm Körpergewicht ab einem Jahr mit einem Körpergewicht von bis zu 40 kg - 50 mg alle 12 Stunden. Die Anwendungsdauer beträgt 7-10 Tage. Die Kosten betragen 250 Rubel pro Packung;
  • Rocefin - Pulver zur Herstellung von Lösungen (250 mg, 500 mg, 1 g). Zur Injektion mit Wasser auflösen. Geben Sie in / m ein. Dosis für Erwachsene 1-2 g 1 Mal pro Tag. Die Norm für Neugeborene (ab dem 14. Lebenstag) beträgt 20-50 mg pro Kilogramm Körpergewicht. Die Dosis für Kinder unter 12 Jahren beträgt 20-80 mg pro Tag. Die Nutzungsdauer beträgt 7-10 Tage. Kostet 390 Rubel.

Sulfonamide

Sulfonamide sind sehr giftig. Verursacht häufig Allergien und verärgerten Stuhl. Antibiotika sind bei oraler Einnahme wirksam. Wirken bakterizid auf grampositive und gramnegative Bakterien.

Wirksame Medikamente in dieser Gruppe:

  • Biseptol - Tabletten (240 mg). Gegenanzeigen: allergische Reaktion auf Arzneimittelbestandteile, Nieren- / Leberpathologie, Erkrankungen des Herz-Kreislauf- und Kreislaufsystems, Schwangerschaft, Stillzeit, Kinder unter 6 Wochen. Es wird nach den Mahlzeiten eingenommen und mit viel Flüssigkeit abgewaschen. Dosierung für Erwachsene 4 Tabletten 2 mal täglich. Die Norm für Kinder von 2 bis 5 Jahren ist eine Tablette zweimal täglich, von 5 bis 12 Jahren - 2 Tabletten zweimal täglich. Die Eintrittsdauer beträgt 5-14 Tage. Die Kosten betragen 90 Rubel;
  • Co-Trimoxazol - Tabletten (480 mg). Gegenanzeigen: Kindern unter 3 Monaten und unter 5 Jahren wird eine Suspension, eine Allergie gegen Arzneimittelbestandteile, Leber- und Nierenerkrankungen, Blutkrankheiten, Schwangerschaft und Stillzeit verschrieben. Erwachsenen und Kindern nach 12 Jahren werden zweimal täglich 2 Tabletten verschrieben, Kindern im Alter von 5 bis 12 Jahren - eine Tablette zweimal täglich, von 2 bis 5 Jahren - zweimal täglich 0,5 Tabletten. Die Eintrittsdauer beträgt 5 Tage. Die Kosten betragen 25 Rubel;
  • Bactiseptol - Suspension (100 ml). Gegenanzeigen: Allergie gegen die Bestandteile des Medikaments, Nieren- / Lebererkrankung, Kinder unter 6 Wochen, Schwangerschaft, Stillzeit. Kinder ab 7 Monaten. bis zu 2 Jahre alt - 1 TL. alle 12 Stunden von 2 bis 12 Jahren - 2 TL. einmal alle 12 Stunden, Erwachsene - 2-3 TL. alle 12 Stunden. Die Suspension wird nach den Mahlzeiten verwendet. Die Eintrittsdauer beträgt 5-14 Tage. Durchschnittliche Kosten 120 Rubel.

Fluorochonolone

Fluorholonole werden zur Behandlung von Hautinfektionen eingesetzt. Dies sind antibakterielle Arzneimittel zur systemischen Anwendung der Chinolongruppe..

Sie werden aufgrund möglicher Nebenwirkungen selten angewendet: Kopfschmerzen, Krämpfe, Anorexie, Leukopenie, Venenentzündung, Quincke-Ödem und andere.

Wirksame Medikamente in dieser Gruppe:

  • Levofloxacin ist eine Infusionslösung. Es hat eine Reihe von Kontraindikationen: Alter bis zu 18 Jahren, Schwangerschaft und Stillzeit, Allergie gegen die Bestandteile des Medikaments. Die Infusionsdauer beträgt 30 Minuten für 250 mg und 60 Minuten für 500 mg. Das Arzneimittel wird 1-2 mal täglich verabreicht. Die Anwendungsdauer beträgt 7-14 Tage. Die Kosten betragen 150 Rubel;
  • Abiflox ist eine Infusionslösung. Gegenanzeigen: Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels, Schwangerschaft, Stillzeit. Erwachsenen werden 1-2 mal täglich 500 mg verabreicht. Die Anwendungsdauer beträgt 7-10 Tage. Preis 390 Rubel;
  • Ciprofloxacin - in Tablettenform. Gegenanzeigen: Allergie gegen Arzneimittelbestandteile. Dosierung für Erwachsene - 500 mg 2-mal täglich, für Kinder ab 5 Jahren - 20 mg pro 1 kg Körpergewicht. Es wird unabhängig vom Essen eingenommen. Die Eintrittsdauer beträgt 7-14 Tage. Durchschnittliche Kosten 60 Rubel.

Zusätzliche Behandlungen

Zusätzlich zur Antibiotikabehandlung werden Patienten mit Erysipel verschrieben:

  • Antiallergika - Suprastin, Tavegil, Diazolin, nehmen Sie 1 Tablette 2 mal täglich für 7-10 Tage ein;
  • Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente - Nimesulid, Ibuprofen, Diclofenac werden zur Schmerzlinderung, Schwellung und Normalisierung der Temperatur eingenommen - eine Tablette 3-mal täglich für 3-5 Tage, sind bei hämorrhagischen Erysipeln kontraindiziert;
  • Nitrofurane - Furadonin, Furazolidon werden verwendet, um das Wachstum und die Vermehrung von Bakterien zu unterdrücken. Nehmen Sie 2 Tabletten 4-mal täglich ein.
  • Glukokortikosteroide - Prednisolon, Dexamethason werden bei schweren Komplikationen mit der Bildung von Lymphostase angewendet. Pro Tag werden 4-6 Tabletten verschrieben.
  • Biostimulanzien - Methyluracil wird verwendet, um die Hautregeneration zu beschleunigen, die Immunität zu erhöhen und 1-2 Tabletten 3-4 mal täglich für 15-20 Tage zu verabreichen.
  • Multivitamin-Medikamente - Ascorutin, Ascorbinsäure stärken die Blutgefäße, erhöhen die Immunität;
  • Proteolytische Enzyme - Trypsin, Lidase werden für subkutane Injektionen verwendet, um die Ernährung im Gewebe und die Resorption von Lymphe zu verbessern.

Überprüfung der wirksamen Antibiotika zur Behandlung von Erysipel

Erysipel ist eine hoch ansteckende Krankheit, die Haut und Schleimhäute betrifft und durch Streptokokken verursacht wird. Die Krankheit führt zu schwerwiegenden Komplikationen des Herz-Kreislauf- und Nierensystems. Die antibiotische Behandlung von Erysipel des Beins sollte langfristig (mindestens 10 Tage) und rechtzeitig erfolgen.

Merkmale der Behandlung von Erysipel des Beins

Antibiotika sind die wirksamste Behandlung für mikrobielle Entzündungen. Antibakterielle Medikamente sind in Tabletten, Injektionen, Kapseln und Zäpfchen erhältlich..

Erysipel ist die vierthäufigste Infektionskrankheit. Es wird durch Streptokokken verursacht, fast alle Gruppen von Antibiotika wirken darauf. Geschützte Penicilline, Makrolide und Cephalosporine werden dieses Problem schnell lösen. Selbstbehandlung, unkontrollierte Medikamenteneinnahme führt zu Resistenz. Antibiotika gegen Erysipel am Bein werden nur von einem Arzt verschrieben, der eine angemessene Dosierung auswählt.

Gruppen von Medikamenten gegen Erysipel

Das genetische Material von Mikroben, ihre Eigenschaften ändern sich ständig und passen sich der inneren Umgebung des menschlichen Körpers an. Beta-Lactam-Antibiotika können neue Bakterienstämme nicht bekämpfen. Die Substanzen von Streptokokken zerstören das medizinische Enzym Beta-Lactam, diese Arzneimittelgruppe wird durch neue Arzneimittel ersetzt. Bevorzugt sind geschützte Penicilline (Amoxiclav), Cephalosporine (Ceftriaxon) und Makrolide (Erythromycin). Antibiotika der Penicillin-Cephalosporin-Reihe enthalten eine Beta-Lactam-Komponente, die vor Streptokokken-Aggression geschützt ist.

Erysipel betrifft Menschen mit geschwächter Immunität nach einer Erkältung und Unterkühlung. Ein entzündeter Fokus erscheint auf den oberen und unteren Extremitäten (häufiger auf den Beinen), dem Kopf und dem Gesicht. Je nach Standort werden die Schwere der Erkrankung und ihre Folgen bestimmt. Eine Sekundärinfektion tritt häufig auf. Es erfordert die richtige Behandlung. Um mehrere pathologische Prozesse abzutöten, verwenden Ärzte Breitbandantibiotika..

Penicillin-Serie

Die Behandlung aller bakteriellen Infektionen beginnt mit der Verabreichung von Penicillinen. Die Medikamente kommen mit der Bakterienmembran in Kontakt, blockieren die Synthese spezieller Proteine ​​und zerstören Mikroorganismen. Es gibt speziell entwickelte Verbindungen (Clavulansäure, Sulbactam, Tazobactam), die auf neue Bakterienstämme wirken. Beliebte Penicillin-Antibiotika:

  1. Benzylpenicillin wird seit langem zur Behandlung von Erysipel eingesetzt. Das Antibiotikum wird intramuskulär subkutan verabreicht. Es breitet sich schnell durch das Blut im Körper aus. Die tägliche Dosis hängt von der Schwere der Erkrankung ab (von 250.000 bis 60 Millionen Einheiten). Die Nachteile von Benzylpenicillin sind die hohe Häufigkeit von Injektionen (4 - 6 mal täglich), keine Tablettenformen und häufige allergische Reaktionen. Wenn die Therapie befolgt wird, ist der Patient in 10 Tagen geheilt..
  2. Amoxicillin ist ein Breitbandantibiotikum. Die Wirksamkeit wird erhöht, wenn sie gleichzeitig mit Clavulansäure angewendet wird. Amoxicillin-Tabletten sind in 250, 500 mg erhältlich. Zweimal täglich auftragen.
  3. Amoxiclav besteht aus Amoxicillin, Clavulansäure. Die Kombination ermöglicht es Ihnen, auf eine große Anzahl von Krankheitserregern und auf wechselnde Stämme einzuwirken. Das Medikament wird auch für Neugeborene verschrieben. Für Erysipel wird es in Form von Tabletten von 1000, 625 mg und einem Pulver zur Suspension zum Einnehmen verwendet. Zweimal täglich 7-14 Tage trinken. Amoxiclav ist gut verträglich, es gibt weniger unerwünschte Wirkungen.
  4. Ampicillin ist ein halbsynthetisches Penicillin. Es wird bei oraler Einnahme nicht durch Salzsäure im Magen zerstört und kommt nach intravenöser Verabreichung in hohen Konzentrationen vor. Die Tabletten werden unabhängig von der Mahlzeit zweimal täglich eingenommen. In schweren Fällen 2-3 mal täglich intravenös injiziert.

Makrolidgruppen

Die Behandlung von Erysipel am Bein muss sicher und wirksam sein. Makrolide sind Antibiotika, die diese Eigenschaften kombinieren. Sie betreffen grampositive, gramnegative Bakterien, haben immunmodulatorische, entzündungshemmende Wirkungen und verursachen selten Nebenwirkungen. Es wird empfohlen, Makrolide nach Penicillinen und Cephalosporinen zu verwenden, um die Antibiotikaresistenz zu verringern. Die Behandlung erfordert ein klares Schema, Sie können nicht überspringen, die Dosis selbst verdoppeln. Wirksame Medikamente gegen Erysipel sind:

  • Erythromycin ist ein Medikament ähnlich wie Penicilline. Es wird häufig bei Allergien und Unverträglichkeiten gegenüber Penicillin-Antibiotika eingesetzt. Es verhindert die Vermehrung von Mikroorganismen, Patienten erholen sich schnell. Erhältlich in Tabletten, Kapseln, Salben. Während der Behandlung mit Erythromycin ist Alkohol verboten. Die Tabletten sollten eine Stunde vor den Mahlzeiten mit 1 Glas Wasser eingenommen werden. Es wird empfohlen, es 4 mal am Tag zu verwenden. Apothekenrezept;
  • Clarithromycin ist ein antimikrobielles Mittel. Der Vorteil gegenüber Erythromycin besteht darin, dass es unabhängig von der Nahrungsaufnahme nur zweimal täglich eingenommen wird.
  • Azithromycin bekämpft Infektionen der Haut und der Weichteile. Kopfdosis - 1,5 g. Nehmen Sie drei Tage, 500 mg einmal täglich.
  • Mitesser an den Beinen: Ursachen und Methoden der Entfernung
  • Stadien und Merkmale der Lokalisation der Beinnekrose
  • Wie ist die Prognose des Lebens mit feuchter Brandwunde?

Aktuelle Medikamente

Streptokokken gelangen in den Körper, vermehren sich aktiv und verursachen unangenehme Symptome. Systemische Antibiotika helfen, die Mikrobe abzutöten und ihre Komplikationen zu verhindern. Die lokale Therapie beseitigt Schwellungen, Schmerzen und Rötungen der Beinhaut. Erythromycin-, Synthomycin- und Tetracyclin-Salben sind die Hauptgegner von Erysipel.

  1. Erythromycin-Salbe verhindert das Wachstum von Mikroben in der Wunde. Es dringt tief in Gewebe, Plazenta ein. Schwangere sollten es nicht verwenden. Medikamente werden 2-3 mal täglich in einer dünnen Schicht aufgetragen. Es ist kontraindiziert, nur im Innenbereich zu verwenden. Bei Brennen, starkem Juckreiz und starker Rötung entsteht eine allergische Reaktion. Es ist unmöglich, die Dosis zu erhöhen, die Frequenzrate sollte nicht sein, um das Auftreten von Nebenwirkungen zu vermeiden.
  2. Tetracyclin-Salbe hat gegenüber Erythromycin eine Reihe von Vorteilen: Sie dringt nicht tief in die Haut ein, gelangt nicht in den Blutkreislauf, in die Plazenta und kann von schwangeren Frauen angewendet werden. Das Medikament wird 1-2 mal täglich in einer kleinen Schicht auf die Haut aufgetragen. Legen Sie einen aseptischen Verband darauf. Mögliche allergische Manifestationen.
  3. Synthomycin ist ein antibakterielles Medikament auf Basis von Chloramphenicol. 2-3 mal täglich auf die Wunde auftragen. Das Tool reduziert die Wirkung von Penicillinen, Cephalosporinen. Synthomycin-Salbe verursacht häufig Allergien.
  1. Bettruhe.
  2. Trinken Sie viel 1,5-2 Liter pro Tag, um das Intoxikationssyndrom zu lindern.
  3. Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (Diclofenac, Nimesulide) lindern Schmerzen, Schwellungen und normalisieren die Körpertemperatur.
  4. Antihistaminika (Tavegil, Loratadin, Suprastin) werden zur Linderung von Juckreiz eingesetzt.
  5. In schweren Fällen müssen wir mit hormonellen Medikamenten (Prednisolon) behandelt werden, mit einer bullös-hämorrhagischen Form, Lymphostase und häufigen Rückfällen.
  6. Traditionelle Methoden werden in Kombination mit einem milden Verlauf angewendet.

Anwendungsregeln

Bei der Behandlung mit Antibiotika müssen Sie einfache Regeln befolgen:

  1. Antimikrobielle Mittel werden streng nach Indikationen verwendet.
  2. Verschreiben Sie nur ein Medikament, um Kreuzreaktionen zu vermeiden.
  3. Um die Krankheit angemessen behandeln zu können, müssen Sie die Empfindlichkeit der Bakterien gegenüber dem Medikament kennen (einen Bakterientest durchführen + Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika)..
  4. Eine Langzeitbehandlung erfordert einen ständigen Wechsel der Medikamente (vorzugsweise jede Woche). Dieses Prinzip vermeidet die Arzneimittelresistenz von Mikroben..
  5. Die Hauptbedingung für eine adäquate Behandlung von Erysipel ist eine komplexe Therapie. Es ist notwendig, die Wechselwirkung verschiedener Medikamente zu berücksichtigen.
  6. Es ist besser, lokal und systemisch auf die Krankheit zu reagieren..
  7. Um Antibiotika-assoziierten Durchfall zu vermeiden, nehmen Sie Probiotika (Enterogermina, Linex)..

Kontraindikationen

Antibiotika sollten nicht eingenommen werden, wenn:

  1. Die Anwesenheit eines Patienten mit Leber- und Nierenversagen. Die meisten Medikamente werden über die Nieren und die Leber ausgeschieden, was sich negativ auf den chronischen Prozess auswirkt.
  2. Individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bauteilen. Penicilline sind häufige Schuldige für Allergien.
  3. Der Zeitraum der Schwangerschaft, Stillzeit ist eine relative Kontraindikation. Wenn das Risiko für die Mutter größer ist als für den Fötus, werden Arzneimittel in Einzeldosierungen angewendet (schwere Lungenentzündung, Pyelonephritis, Glomerulonephritis)..
  4. Sie dürfen keinen Alkohol trinken. Es stört die Absorption des Arzneimittels, verlangsamt seine Wirkung, führt zu schwerem dyspeptischem Syndrom (Übelkeit, Erbrechen, Stuhlstörung).

Erysipel ist eine Krankheit, die eine komplexe Therapie erfordert. Vernachlässigte Fälle können tödlich sein. Fragen Sie unbedingt Ihren Arzt um Hilfe. Der unabhängige, unkontrollierte Einsatz von Antibiotika wird die Situation nur verschlechtern.

Antibiotika gegen Erysipel des Beins, des Unterschenkels, der Hand, des Gesichts

Alle iLive-Inhalte werden von medizinischen Experten überprüft, um sicherzustellen, dass sie so genau und sachlich wie möglich sind.

Wir haben strenge Richtlinien für die Auswahl von Informationsquellen und verlinken nur auf seriöse Websites, akademische Forschungseinrichtungen und, soweit möglich, nachgewiesene medizinische Forschung. Bitte beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) interaktive Links zu solchen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise fragwürdig ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Wahrscheinlich musste sich der Leser mehr als einmal auf der Straße mit Menschen mit entzündeten ödematösen purpurroten Flecken auf der Haut von Gesicht, Händen oder Füßen treffen. Diese Krankheit wird wegen des tiefrosa Farbtons der Haut Erysipel genannt. Das Auftreten eines hellen Flecks zeigt an, dass die betroffenen Gewebe stark entzündet sind, und die Ursache für diesen Zustand ist eine Infektion, die durch eine kleine Wunde in das Gewebe eingedrungen ist. Und da jede bakterielle Infektion nur mit antimikrobiellen Mitteln behandelt wird, sind Antibiotika gegen Erysipel die Grundlage der Therapie.

Was ist Erysipel??

Erysipel ist eine Weichteilerkrankung, die durch einen bakteriellen Erreger verursacht wird, der durch geschädigte Haut in den Körper gelangt. Als Erreger dieser Pathologie gelten Streptokokken der Gruppe A, die Enzyme und Toxine absondern, die zur Entwicklung eines starken Entzündungsprozesses auf Haut und Schleimhäuten beitragen..

Der Entzündungsprozess beginnt an der Stelle, an der pathogene Mikroorganismen eindringen und sich in nahegelegene Gebiete ausbreiten. In den meisten Fällen sind Entzündungsherde an Händen und Füßen von Patienten sowie im Gesicht zu sehen, von wo aus sich die Entzündung allmählich auf die Schleimhäute und die Haut im Nacken ausbreitet. Um die weitere Ausbreitung des Prozesses mit Erysipel zu stoppen und Rückfälle der Krankheit zu verhindern, die in ihrem chronischen Verlauf durchaus möglich sind (es gibt Fälle, in denen Rückfälle bis zu 6 Mal im Jahr auftraten), helfen Antibiotika verschiedener Gruppen.

Trotz der Tatsache, dass die Krankheit durch eine bakterielle Infektion verursacht wird, handelt es sich nicht um eine Epidemie. Die Infektion wird nicht von Person zu Person übertragen. Dies bedeutet, dass Patienten nicht unter Quarantäne gestellt werden müssen..

Diese Pathologie tritt häufiger bei Frauen auf. Die Krankheit betrifft Männer seltener. Die meisten Patienten sind über 40-50 Jahre alt und übergewichtig. Bei vielen wird Diabetes mellitus oder eine vordiabetische Erkrankung diagnostiziert, wenn eine Wunde sehr stark heilt, wodurch das Infektionsrisiko für lange Zeit erhalten bleibt.

Übrigens können bei nicht heilenden Langzeitwunden, wie im Fall von Diabetes mellitus, nicht eine, sondern mehrere Arten von Krankheitserregern in der Wunde gefunden werden, was den Krankheitsverlauf erschwert und die Verwendung von antimikrobiellen Wirkstoffen mit einem breiten Wirkungsspektrum erfordert.

Erysipel ist eine Pathologie, die nicht nur das Aussehen einer Person negativ beeinflusst, bestimmte psychische Beschwerden verursacht, sondern auch mit ihren Komplikationen gefährlich ist. Im Bereich des Erysipels können sich Eiter und Bereiche der Gewebenekrose bilden, was für die Entwicklung einer Sepsis (Blutvergiftung) gefährlich ist. Im Bereich der Entzündung wird ein schweres Ödem beobachtet, das Gewebe wird stark zusammengedrückt, der Lymphfluss und die Beweglichkeit der Gliedmaßen werden gestört (Elefantiasis). Chronische Formen der Pathologie führten in einigen Fällen sogar zu einer ernsthaften Abnahme der Arbeitsfähigkeit, und die Person wurde behindert.

Antibiotika-Behandlung von Erysipel

Die Menschheit hat noch keinen wirksameren Weg zur Bekämpfung bakterieller Infektionen gefunden als den Einsatz antimikrobieller Mittel. Sagen wir einfach, dass Antibiotika zu einem bestimmten Zeitpunkt genau für diesen Zweck entwickelt wurden und ihre aktive Verwendung bei Erysipel, einer infektiösen Pathologie, ziemlich logisch ist.

Ja, nichtsteroidale Antiphlogistika (NSAIDs) oder Kortikosteroide (GCS) können ebenfalls mit Entzündungen umgehen, können jedoch Rückfälle der Krankheit nicht verhindern, da sie keine ausreichende antibakterielle Aktivität aufweisen.

Die Tatsache, dass Erysipel durch ein so verbreitetes Bakterium wie Streptokokken verursacht wird, erleichtert die Behandlung dieser Pathologie erheblich, da fast alle Antibiotika gegen diesen Erreger wirksam sind: angefangen bei den guten alten Penicillinen bis hin zu den neuesten Errungenschaften der Pharmaindustrie auf dem Gebiet der antibakteriellen Wirkstoffe.

Das Problem ist, wie in vielen anderen Fällen, die Entwicklung einer Antibiotikaresistenz pathogener Mikroorganismen aufgrund der unkontrollierten Aufnahme von Antibiotika, wie von einem Arzt und ohne ihn verschrieben, sowie die Entstehung neuer resistenter Stämme lang bekannter Bakterien aufgrund von Mutationen. Dieser Zustand führt dazu, dass es unter den vielen Antibiotika nicht immer möglich ist, genau das zu finden, dessen Wirkung für den Erreger der Krankheit katastrophal sein wird..

Zuvor konnten Erysipel effektiv mit natürlichen und halbsynthetischen Penicillinen oder Cephalosporinen behandelt werden, die sich hervorragend zur Behandlung von Streptokokkeninfektionen eignen. Beta-Lactam-Antibiotika können jedoch nicht mit neuen Stämmen fertig werden, die ein spezielles Enzym Beta-Lactamase produzieren, das das antimikrobielle Medikament zerstört.

Der moderne Ansatz zur Behandlung von Erysipel beinhaltet die Verwendung von geschützten Penicillinen und kombinierten Cephalosporinen, bei denen die Integrität des Beta-Lactam-Antibiotikums durch eine spezielle Komponente (meistens Clavuonsäure) geschützt wird..

Die Tatsache, dass sich Erysipel unter dem Einfluss von Bakterien der Streptokokkengruppe entwickelt, lässt bei Ärzten keine Zweifel aufkommen. Da sich jedoch häufig andere diesem Erreger anschließen, bevorzugen Ärzte Breitbandantibiotika. Besonders wenn es um das Erysipel geht, das sich vor dem Hintergrund von Diabetes mellitus oder der bullösen Form der Entzündung unter Bildung mehrerer Blasen entwickelt. Das Vorhandensein von Eiter in der Wunde kann auch auf eine reichhaltige bakterielle Zusammensetzung der Läsion hinweisen..

Trotz der Entwicklung neuer wirksamer Gruppen von Antibiotika werden antimikrobielle Arzneimittel der Penicillin-Reihe von vielen Ärzten immer noch als das beste Antibiotikum gegen Erysipel angesehen. Unter den Antibiotika der Penicillin-Reihe sind Penicillin, Amoxicillin, Ampicillin in Kombination mit Clavuonsäure und Oxacillin beliebt.

Die für Erysipel verwendete Cephalosporin-Reihe von Antibiotika wird nach Wahl des behandelnden Arztes durch Cephalexin, Cefradin und spätere Generationen von Antibiotika repräsentiert. Die Antibiotikaresistenz gegen den Erreger der Krankheit kann unter Verwendung einer Bakterienanalyse bestimmt werden, wodurch die Behandlung wirksamer wird.

Solche wirksamen Antibiotika gegen Streptokokken wie Penicilline und Cephalosporine (einschließlich Medikamente, die gegen Beta-Lactamasen resistent sind) haben zwar einen wichtigen Nachteil: Sie verursachen sehr oft schwere Intoleranzreaktionen, was bedeutet, dass sie nicht für jeden geeignet sind. In diesem Fall müssen Ärzte unter anderen Gruppen von Antibiotika nach wirksamen Mitteln suchen: Makrolide (Azithromycin, Oletetrin, Oleandomycin usw.), Sulfonamide (Synthomycin), Carbapeneme (Imipeneme), Nitrofurane, Tetracycline usw. Zusätzlich können Lincosamide in das therapeutische Regime aufgenommen werden, beispielsweise Clindomycin, das die toxische Wirkung von Streptokokkenbakterien verringert.

Manchmal greifen Ärzte auf kombinierte Anbieter von Antibiotika (z. B. Olettrin, eine Kombination aus Tetracyclinen und Makroliden) und Antibiotika neuer, bisher unbekannter Gruppen (Daptomycin, Oxazolidone: Linezolid, Amizolid, Zenix, Zyvox, Raulin-Routek) zurück. Bei Erysipel greifen sie nicht auf Fluorchinolone zurück, da diese Gruppe von Antibiotika hauptsächlich bei schweren eitrigen Infektionen eingesetzt wird.

Antibiotika für Erysipel können für die systemische Anwendung (Pillen und Injektionen) und für die lokale Anwendung (hauptsächlich Cremes und Salben) entwickelt werden. Schließlich handelt es sich um eine Erkrankung der Haut und der darunter liegenden Weichteile. Zu den wirksamen lokalen antimikrobiellen Mitteln gehören Tetracyclin-, Erythromycin- und Synthomycin-Salben..

Es muss sofort gesagt werden, dass die Wahl eines wirksamen Arzneimittels vom Arzt unabhängig von der Lokalisierung des pathologischen Prozesses, d. H. Bei Erysipel des Arms, des Beins, nur eines Beins oder Gesichts, einschließlich der Schleimhäute, können dieselben Antibiotika verwendet werden. Es ist wichtig, dass das vom Arzt ausgewählte Antibiotikum mit Streptokokkeninfektionen fertig wird, die Entzündungen der Weichteile und anderer pathogener Mikroorganismen verursachen, die durch eine Wunde am Körper in den Körper gelangen können.

Auf die Frage, ob es möglich ist, Antibiotika gegen Erysipel auszutauschen, lautet die Antwort Ja. Der Ersatz von antimikrobiellen Arzneimitteln wird durchgeführt, wenn das verwendete Antibiotikum kein positives Ergebnis liefert oder die Bakterienanalyse das Vorhandensein einer Resistenz des Pathogens gegen das zuvor verschriebene Arzneimittel zeigt.

Welche Antibiotika für Erysipel des Beins zu nehmen

Erysipel (Erysipel) ist eine infektiös-allergische Erkrankung, die die Schleimhäute, das Unterhautfett und die Haut betrifft. Der Erreger ist Streptococcus pyogenes oder β-hämolytischer Streptococcus. Für seine Zerstörung werden systemische und lokale Präparate verwendet, die eine bakterizide Wirkung haben. Antibiotika gegen Erysipel des Beins zerstören die pathogene Flora, beugen Komplikationen vor und stimulieren die Heilung des Gewebes. Die Wahl der Medikamente hängt von der Schwere des Infektionsverlaufs und der Prävalenz der Läsionen ab.

  1. Grundprinzipien der Erysipelbehandlung
  2. Antibiotika in Pillen
  3. Phenoxymethylpenicillin
  4. Doxycyclin
  5. Levomycetin
  6. Erythromycin
  7. Ceftriaxon
  8. Clarithromycin
  9. Ampicillin
  10. Ciprofloxacin
  11. Amoxiclav
  12. Antibiotika-Salbe für Erysipel am Bein
  13. Synthomycin
  14. Tetracyclin
  15. Erythromycin
  16. Streptozid
  17. Vorbereitungen für die Injektion
  18. Benzylpenicillin
  19. Rifampicin
  20. Bitsillin-5
  21. Gentamicin

Grundprinzipien der Erysipelbehandlung

Die Antibiotikabehandlung wird ambulant oder stationär durchgeführt. Bei eitrig-nekrotischen Läsionen der Haut und des Gewebes werden systemische Arzneimittel verwendet, die parenteral (Injektion) oder oral verabreicht werden. Die Antibiotika der folgenden Gruppen sind am aktivsten gegen Streptococcus pyogenes:

  • Penicilline;
  • Tetracycline;
  • Makrolide;
  • Fluorchinolone;
  • Cephalosporine.

Lokale Präparate mit bakteriostatischer Wirkung werden zur Behandlung von Läsionen verwendet - Tetracycline, Sulfonamide, Makrolide.

Antibiotika in Pillen

Tablettierte Antibiotika sind Medikamente der ersten Wahl, die zur Behandlung von Erysipel verschrieben werden. Es wird empfohlen, sie in Kursen von 5 bis 10 Tagen zu belegen.

Erysipel ist ein häufiges Problem, das jeden treffen kann. Die moderne Medizin kann diese Krankheit mit Hilfe von Antibiotika in 7-10 Tagen überwinden.

Bei schwerer Entzündung der Haut und des Unterhautfetts werden systemische Medikamente mit lokaler Therapie kombiniert.

Phenoxymethylpenicillin

Vor der Behandlung von Erysipel muss das optimale Medikament zur Zerstörung der Infektion ermittelt werden. Phenoxymethylpenicillin ist ein Penicillin-Antibiotikum mit bakterizider Wirkung. Bei oraler Einnahme wird es schnell in den Blutkreislauf aufgenommen und stört die Synthese der Proteinkomponenten von Streptokokken.

Ein niedrigtoxisches Medikament wird verschrieben für:

  • Erysipel;
  • Phlegmon;
  • Abszesse;
  • Lymphadenitis.

Die Dosierung wird durch die Schwere und das Ausmaß der Läsionen bestimmt. Bei einem moderaten Verlauf der Streptokokkeninfektion werden Erwachsenen und Kindern ab 10 Jahren bis zu 1 g des Arzneimittels pro Tag verschrieben. Die tägliche Dosis ist in mindestens 4 Dosen unterteilt.

Doxycyclin

Ein halbsynthetisches Arzneimittel aus der Tetracyclingruppe wirkt gegen pyogene Streptokokken und andere pyogene Bakterien. Es wird verschrieben, um Entzündungen mit Hautläsionen des Erysipels zu reduzieren. Wird auch zur Beseitigung von Komplikationen verwendet, darunter:

  • Abszesse;
  • Entzündung der Faser;
  • ulzerative Hautläsionen.

Doxycyclin zerstört die Zellwände von Streptococcus pyogenes. Dadurch wird die Anzahl der Bakterien im Körper reduziert. Das Antibiotikum wird alle 12 Stunden nach den Mahlzeiten eingenommen. Die maximale Tagesdosis beträgt 200 mg. Der Therapieverlauf variiert zwischen 7 und 10 Tagen.

Levomycetin

Einige Antibiotika gegen Erysipel des Beins werden nicht verwendet, da Streptokokken ihre Wirkung neutralisieren. In diesem Fall werden Medikamente verschrieben, die gegen Bakterien wirken, die gegen Sulfonamide oder Penicilline resistent sind. Levomycetin ist ein Medikament auf der Basis von Chlomarfenicol, dessen Resistenz sich sehr selten entwickelt.

Um bakterielle Entzündungen im Gewebe zu beseitigen, werden 250-500 mg bis zu 4-mal täglich verschrieben. Bei bullösen Erysipeln wird die Dosis auf 1000 mg pro Tag erhöht. Levomycetin ist ein hochtoxisches Antibiotikum. Überdosierung führt zu schwerwiegenden Nebenwirkungen - Glossitis (Entzündung der Zunge), Erbrechen, Stomatitis, Enterokolitis usw..

Erythromycin

Das Makrolidpräparat hat eine bakteriostatische Wirkung auf die Streptokokkeninfektion. In hohen Konzentrationen zerstört es die pathogene Flora. Erythromycin bindet an den DNA-Apparat von Streptokokken und stört die Synthese von Tochterzellen.

Das Antibiotikum wird bei eitrig-entzündlichen Erkrankungen der Haut, der Gliedmaßen und der Zellulose angewendet. Die Dosierung richtet sich nach dem Alter des Patienten:

  • Kinder unter 14 Jahren - bis zu 40 mg pro 1 kg Körpergewicht bis zu 4 Mal täglich;
  • Jugendliche und Erwachsene - 250-500 mg 4 mal täglich.

Die Tabletten werden eineinhalb Stunden vor den Mahlzeiten 7-10 Tage lang eingenommen.

Ceftriaxon

Ein Cephalosporin-Medikament der 3. Generation wird für Erysipel des Unterschenkels, des Gesichts und anderer Körperteile empfohlen. Unterdrückt die Biosynthese von Zellmembranen von Streptokokken, wodurch deren Reproduktion verhindert wird. Es wirkt gegen bakterielle Entzündungen nicht nur von Weichteilen, sondern auch von Knochen. Es wird für Patienten mit geschwächter Immunabwehr verschrieben.

  • Neugeborene - bis zu 50 mg pro 1 kg Körpergewicht 1 Mal pro Tag;
  • Kinder unter 12 Jahren - bis zu 80 mg pro 1 kg Körpergewicht 1 Mal pro Tag;
  • Jugendliche und Erwachsene - 1000-2000 mg alle 24 Stunden.

Bei bullösen nekrotischen Erysipelen wird die Erwachsenendosis auf 4000 mg pro Tag erhöht.

Clarithromycin

Vor der Behandlung von Erysipel am Bein muss die Taktik der Antibiotikatherapie festgelegt werden. Die meisten Antibiotika sind giftig und verursachen bei Kindern schwere Nebenwirkungen. Zur Bekämpfung von Erysipel bei Kindern wird die Verwendung von Antibiotika aus der Makrolidgruppe empfohlen, da diese weniger toxisch sind.

Bei Erysipel sollte sofort eine Antibiotikabehandlung durchgeführt werden. Eine lokale Behandlung führt nicht zur Genesung des Patienten.

  • Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren - 250 mg zweimal täglich;
  • mit komplizierten Erysipeln - 500 mg zweimal täglich;
  • Therapieverlauf - 10-14 Tage.

Clarithromycin tötet sowohl lokale als auch disseminierte (generalisierte) Infektionen ab. Nehmen Sie Pillen oral ein, unabhängig von der Nahrungsaufnahme.

Ampicillin

Beta-Lactam-Antibiotikum gehört zur Gruppe der Penicilline. Zeigt bakterizide Aktivität gegen viele Bakterien:

  • Streptokokken;
  • Corynebakterien;
  • Staphylokokken;
  • Anthrax-Bazillus usw..

Es wird bei bakteriellen Entzündungen angewendet, die durch Abszesse, Sepsis und Nekrose kompliziert werden. Bei einem milden Erysipelverlauf werden dreimal täglich 250-500 mg Ampicillin verschrieben. Bei schweren Streptokokkeninfektionen wird die Dosis auf 10 g erhöht, aufgeteilt in 4 Dosen. Die Behandlungsdauer variiert zwischen 7 und 14 Tagen.

Ciprofloxacin

Ein systemisches Antibiotikum aus der Gruppe der Fluorchinolone stört die Biosynthese von DNA aus pyogenen Streptokokken. Es zerstört ruhende oder sich aktiv vermehrende Krankheitserreger. Ernennt für:

  • Weichteilinfektionen;
  • Streptokokken-Hautentzündung;
  • Blutvergiftung;
  • nicht heilende Wunden.

Ciprofloxacin wird für Krebspatienten empfohlen, da es selten Nebenwirkungen hervorruft. Bei unkomplizierten Entzündungen zweimal täglich 250-500 mg einnehmen. In schweren Fällen wird die Dosierung auf 750 mg erhöht.

Amoxiclav

Ein Penicillin-Antibiotikum wird bei unkomplizierten bakteriellen Hautentzündungen eingesetzt. Amoxiclav ist nicht gegen Bakterien wirksam, die Beta-Lactamase absondern. Daher ist es nicht in der Behandlung von Erysipel enthalten, die durch andere Infektionen kompliziert sind..

Die Behandlung von Erysipel mit Antibiotika wird 5-10 Tage fortgesetzt. Die Dosis richtet sich nach dem Alter des Patienten:

  • Kinder 6-12 Jahre - 30-40 mg pro 1 kg 3-mal täglich;
  • Kinder ab 40 kg und Erwachsene - 250-500 mg 2-3 mal täglich.

Um eine Reizung der Speiseröhre und der Magenschleimhaut zu verhindern, wird Amoxiclav zu Beginn einer Mahlzeit eingenommen. Die Tabletten werden mit stillem Wasser - 200-250 ml - abgewaschen.

Antibiotika-Salbe für Erysipel am Bein

Die systemische Therapie zielt darauf ab, Infektionen im gesamten Körper auszurotten. Und um Schwellungen in entzündeten Geweben zu entfernen, werden Salben mit antimikrobieller Wirkung verwendet. Bei der Anwendung lokaler Heilmittel ist eine Verringerung der Schmerzen, des Juckreizes und des Brennens zu spüren. Salbe für Erysipel am Bein verhindert die Ausbreitung von Infektionen, Schäden an gesunden Geweben um die Läsionen.

Synthomycin

Das lokale Präparat wirkt gegen Bakterien, die gegenüber Penicillinen und Sulfonamiden nicht empfindlich sind. Synthomycin-Salbe mit Erysipel am Bein beseitigt:

  • eitrige Wunden;
  • trophische Geschwüre;
  • Geschwürbildung der Haut;
  • tiefe Risse im Fuß.

Ein Antibiotikum wird alle 1-3 Tage unter einem Okklusivverband angewendet. Um die antimikrobielle Wirkung der Salbe zu verstärken, werden Verbände mit Kompressorpapier hergestellt..

Tetracyclin

Antibakterielle Salbe für Erysipel lindert Entzündungen schnell, indem sie Krankheitserreger in den Läsionen zerstört. Entfernt infektiöse und allergische Manifestationen der Krankheit innerhalb von 3-5 Tagen. Dermatologen warnen jedoch davor, dass beta-hämolytischer Streptokokken schnell eine Arzneimittelresistenz entwickelt..

Für eine schnelle Genesung und Vorbeugung von Rückfällen ist eine komplexe Behandlung erforderlich. Neben Antibiotika werden auch andere Arzneimittelgruppen verschrieben..

Anwendungen mit Salbe erfolgen 1-2 mal täglich. Im Durchschnitt beträgt der Therapieverlauf 3 Wochen. Es wird nicht empfohlen, Tetracycline für schwangere Frauen mit Erysipel der Beine oder des Gesichts zu verwenden. Ihre Bestandteile haben eine toxische Wirkung auf den Fötus..

Erythromycin

Ein lokales Antibiotikum soll Infektionen der Haut und der Schleimhäute zerstören. Es wird 3-4 mal täglich mit einer dünnen Schicht auf den betroffenen Bereich des Beins aufgetragen. Die Therapiedauer hängt von der Schwere der Entzündung ab und beträgt 4-6 Wochen. Erythromycin-Salbe führt selten zu Komplikationen, daher wird sie zur Behandlung von Erysipel bei Kindern angewendet.

Streptozid

Ein antimikrobielles Mittel aus der Sulfonamidgruppe stört die Synthese von mikrobiellen Zellen. Dadurch wird die Anzahl der Streptokokken in der Läsion reduziert. Streptozidsalbe aus Erysipel des Beins beseitigt lokale Manifestationen der Krankheit:

  • Schwellung;
  • Rötung;
  • blasige Hautausschläge;
  • eitrige Ansammlungen.

Es wird für komplizierte eitrig-nekrotische Formen von Erysipel verwendet. Das Antibiotikum wird offen oder unter einem sterilen Verband in einer dünnen Schicht aufgetragen. Die Häufigkeit der Anwendung wird durch die Schwere der Infektion bestimmt und liegt zwischen 3 und 8 Wochen. Es ist unerwünscht, Salbe bei Nierenversagen zu verwenden.

Vorbereitungen für die Injektion

Schwere Formen von Erysipel werden nur mit Injektionen von Lösungsantibiotika behandelt. Das Medikament gelangt schnell in den systemischen Kreislauf und zerstört pathogene Bakterien.

Injizierbare Präparate sind bei schwerer Vergiftung angezeigt, die durch die Ansammlung von Streptokokkengiften im Körper verursacht wird.

Benzylpenicillin

Penicillin-Antibiotikum hat eine bakterizide Wirkung auf pyogene Bakterien. In hohen Dosen zerstört es Enterokokken, Staphylokokken, Peptokokken usw..

Bei eitrigen Entzündungen, Sepsis und Hautinfektionen wird das Antibiotikum intramuskulär oder tropfnass verabreicht. Eine Einzeldosis beträgt 250-500 Tausend Einheiten. Bei gangränösen Veränderungen im Gewebe wird die Dosierung 3-4 mal erhöht.

Rifampicin

Ein halbsynthetisches Antibiotikum wird zur Behandlung von Tuberkulose eingesetzt. Es zeigt jedoch eine bakterizide Wirkung gegen Streptokokken, weshalb es auch verschrieben wird, um nicht tuberkulöse Entzündungen zu beseitigen..

  • Einzeldosis - 900-1200 mg;
  • maximale Tagesdosis - 1200 mg;
  • Eintrittshäufigkeit - bis zu 3 mal am Tag.

Kinder unter 6 Jahren Rifampicin wird nicht verschrieben.

Bitsillin-5

Beta-Lactam-Antibiotikum hat eine verlängerte bakterizide Wirkung gegen die meisten pyogenen Bakterien. Die antimikrobielle Konzentration von Bicillin-5 verbleibt länger als einen Tag im Blutkreislauf. Dies gewährleistet eine schnelle Beseitigung von bakteriellen Entzündungen in der Haut.

Das Antibiotikum wird ausschließlich intramuskulär verabreicht. Erwachsenen werden 1.500.000 IE nicht mehr als einmal pro Monat verschrieben. Der Therapieverlauf beträgt 3-12 Monate.

Gentamicin

Für komplizierte Formen der Krankheit werden Aminoglykosid-Antibiotika verschrieben. Gentamicin entfernt nicht nur bakterielle Entzündungen, sondern auch Komplikationen von Erysipel:

  • Phlegmon;
  • Lymphadenitis;
  • Sepsis.

Die Lösung wird in eine Vene oder einen Muskel injiziert. Die Dosierung hängt vom Körpergewicht ab - bis zu 3 mg des Arzneimittels pro 1 kg Gewicht intramuskulär. Die tägliche Dosis ist in 2-3 Verabreichungen unterteilt. Der Therapieverlauf beträgt 8-10 Tage.

Erysipel ist eine infektiös-allergische Erkrankung, die eine komplexe Therapie erfordert. Um Entzündungen schnell zu beseitigen, werden Medikamente zur topischen, parenteralen und oralen Verabreichung kombiniert. Unkompliziertes Erysipel wird mit antibakteriellen Tabletten der Serien Cephalosporin, Penicillin und Makrolid behandelt.

Die bullös-nekrotische Form wird mit Medikamenten zur Injektion eliminiert. Um Entzündungen gesunder Gewebe vorzubeugen, werden Hautläsionen mit antimikrobiellen Salben behandelt..

Erysipel der Beinantibiotika

Es ist wichtig zu wissen! Es gibt ein wirksames Mittel gegen Ekzeme, Gürtelrose, Juckreiz und Dermatitis! Lesen Sie, was Dr. Sergey Rykov empfiehlt......

Wenn der Arzt Erysipel diagnostiziert, wird die Antibiotikabehandlung zu einer Priorität im Kampf gegen Infektionskrankheiten.

Laut Statistik nimmt Erysipel unter den häufigsten Infektionskrankheiten nach akuten Atemwegserkrankungen, Infektionen des Magen-Darm-Trakts und Hepatitis den 4. Platz ein..

Erysipel ist eine infektiöse Entzündung der Haut, seltener der Schleimhäute. Am häufigsten tritt es als Folge einer Infektion mit Streptokokken der Gruppe A durch direkten Kontakt (Risse, Schürfwunden, Wunden, Blutergüsse, Entzündungen der Haut) auf. Die Krankheit verschlimmert sich nach Exposition gegenüber provozierenden Faktoren, beispielsweise mit geschwächter Immunität.

Alle Hautpartien können zu Erysipelherden werden. Erysipel der Beine und Arme, seltener des Kopfes und des Gesichts sind häufige Fälle. Erysipel am Bein (Füße, Beine) führt zu einer Verletzung des Lymphflusses ("Elefantiasis"), einer eitrigen Entzündung der Haut und ist eher rezidivierend.

Die wirksamste Methode zur Vorbeugung von Erysipel am Bein und anderen Hautbereichen ist die Einhaltung der Regeln der persönlichen Hygiene..

Bei einer Infektion werden Antibiotika zur Behandlung von infektiösen Entzündungen eingesetzt, die pathogene Mikroorganismen (die Ursache der Krankheit) zerstören und deren Ausbreitung verhindern.

Antibakterielle Therapie

Erysipel ist eine schwere Krankheit, die durch das Bakterium Streptococcus pyogenes verursacht wird. Erysipel in den Beinen oder anderswo mit Antibiotika behandeln. Der Verlauf der Antibiotikatherapie wird in Abhängigkeit von der Schwere der Erkrankung, dem Läsionsfokus, dem antibakteriellen Arzneimittel und der Toleranz des Patienten gegenüber dem Arzneimittel berechnet. Nach Beginn der Einnahme von Antibiotika nehmen die Anzeichen von Erysipel der Haut ab und die Temperatur normalisiert sich. Die Medikamente müssen in regelmäßigen Abständen eingenommen werden..

WIR EMPFEHLEN!

Der einfache Weg, um Juckreiz und Dermatitis loszuwerden! Das Ergebnis wird nicht lange auf sich warten lassen! Unsere Leser haben bestätigt, dass sie diese Methode erfolgreich angewendet haben. Nachdem wir es sorgfältig studiert hatten, beschlossen wir, es mit Ihnen zu teilen..

Zur Behandlung von primären Erysipeln werden antibakterielle Arzneimittel der 1. und 2. Generation eingesetzt. Bei wiederkehrenden Erysipelen wird die Verwendung von Antibiotika mit einem breiteren Wirkungsspektrum empfohlen, die bei der Behandlung früherer Rückfälle nicht eingesetzt werden. In einer Poliklinik werden Medikamente oral eingenommen, in der Krankenhausbehandlung ist eine parenterale Verabreichung angezeigt. Penicilline und Cephalosporine werden zur Behandlung von Patienten mit Erysipel eingesetzt.

Penicillin-Medikamente

Sie sind die ersten wirksamen Arzneimittel gegen schwere Krankheiten. Der Wirkungsmechanismus von Penicillin steht in Kontakt mit der enzymatischen Membran der Bakterien und der anschließenden Zerstörung von Streptokokken.

1. Benzylpenicillin (Natrium- und Kaliumsalze) wird intramuskulär oder subkutan in das Erysipel injiziert. Das Antibiotikum wird schnell von der Injektionsstelle in den Blutkreislauf aufgenommen und ist in biologischen Flüssigkeiten und Geweben gut verteilt. Der Behandlungsverlauf wird von 7 Tagen bis zu einem Monat berechnet. 2. Benzatinbenzylpenicillin (Bicillin, Benzicillin, Retarpen, Extencillin) wird verschrieben, um drei Jahre lang einmal im Monat wiederkehrende Erysipel zu verhindern. 3. Phenoxymethylpenicillin (v-Penicillin slovakofarm, Pocken, Pocken 750) wird oral in Tabletten- oder flüssiger Form eingenommen. Die Behandlungsdauer beträgt 5 (primäre Entzündung) bis 10 Tage (Rückfall).

Die Medikamente der natürlichen Penicillin-Untergruppe erzeugen keine hohen Konzentrationen im Blut. Sie sind für leichte bis mittelschwere Erysipel indiziert..

Verwendung von Cephalosporinen

Antibiotika dieser Klasse weisen eine hohe bakterizide Aktivität und eine geringe Toxizität auf..

1. Vorbereitungen für die orale Verabreichung:

Cephalexin (Keflex, Ospexin, Palitrex, Solexin, Felexin, Cefaklen); Cefuroxim, Cefaclor (Alphaacet, Vercef, Ceclor); Cefixim (Ixime, Pantsef, Suprax, Ceforal, Cefspan); Ceftibuten (Cedex).

2. Vorbereitungen für die parenterale Verabreichung:

Ceftriaxon (Biotraxon, Ificef, Lendacin, Longacef, Oframax, Rocefin, Torocef, Troxon, Forcef, Cefaxon, Cefatrin, Ceftriabol); Cefepim (Maxipim); Cefotaxim (Duatax, Intrataxim, Kefotex, Claforan, Liforan, Oritaxim, Talcef, Cetax, Cefosin, Ceftax); Cefuroxim (Axetin, Zinacef, Ketocef, Multisef, Supero, Cefuxim, Cefurabol, Zinnat); Cefazolin (Acef, Zolin, Kefzol, Nacef, Orizolin, Orpin, Cezolin, Cefaprim, Cefoprid); Ceftazidim (Biotum, Laster, Kefadim, Mirocef, Tizim, Fortazim, Fortum, Cefazid, Ceftidin); Cefoperazon (Dardum, Operaz, Sulperazon, Ceperon, Cefoperus).

Bei zerstörerischen Formen von Erysipel sind neben Streptokokken häufig andere pathogene Bakterien beteiligt - Staphylococcus, Enterobakterien.

Wenn der Krankheitsverlauf kompliziert ist, sollten Antibiotika einer höheren Generation in die Behandlung einbezogen werden, beispielsweise Arzneimittel der Klasse Makrolid und Fluorchinol.

Makrolidpräparate

Antibakterielle Arzneimittel dieser Gruppe haben eine bakteriostatische Wirkung und in erhöhten Dosierungen auch eine bakterizide Wirkung. Makrolide stören die Proteinsynthese in einer mikrobiellen Zelle, stoppen das Wachstum und die Entwicklung von Bakterien, was zu deren Tod führt.

Die Makrolidgruppe von Arzneimitteln umfasst die folgenden Arzneimittel:

1. Erythromycin (Sineritis, Eomycin, Ermicese) - Das Medikament wird oral (eine Stunde vor den Mahlzeiten) oder intravenös mit Verdünnung in isotonischer Lösung gegen Erysipel eingenommen. Bei Kindern über 1 Monat ist eine rektale Verabreichung möglich. Erythromycin kann während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden. 2. Clarithromycin (Klabaks, Klacid, Crixan, Fromilid) - orale oder intravenöse Verabreichung mit Verdünnung. Im Gegensatz zu Erythromycin wird das Antibiotikum bei Kindern unter sechs Monaten während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet. 3. Azithromycin (Azivok, Azitrocin, Zimax, Zitrolit, Sumazid, Sumamed) wird einmal täglich eine Stunde vor den Mahlzeiten oral eingenommen. Im Gegensatz zu Erythromycin ist es besser verträglich, eine kurze Behandlung (3-5 Tage) ist möglich. 4. Spiramycin (Rovamycin) ist ein natürliches Antibiotikum zur oralen oder intravenösen Verabreichung mit Verdünnung in isotonischer Lösung und Glucose. Es wird gegen Streptokokken angewendet, die gegen Erythromycin resistent sind. 5. Josamycin (Vilprafen) und Midecamycin (Macropen) - orale Antibiotika zur oralen Verabreichung, die beim Stillen kontraindiziert sind.

Die Verwendung von Fluorchinolen

Antibiotika der Fluorchinol-Klasse haben eine antimikrobielle Wirkung und eine bakterizide Wirkung (sie zerstören die DNA von Bakterien). Die Medikamente in dieser Gruppe umfassen:

1. Ciprofloxacin (Alcipro, Basidzhen, Zindolin, Mikroflox, Nircip, Ciprolet, Cypromed, Cyfran, Ecocifol) wird oral und intravenös angewendet. Wirkt auf Bakterien sowohl während der Fortpflanzung als auch in Ruhe. 2. Pefloxacin (abactal, Peflacin, uniclef) wird oral und intravenös durch langsame Infusion verabreicht.

Tetracyclin-Gruppe

Diese Gruppe von Antibiotika hat eine bakteriostatische Wirkung auf Streptokokken bei der Behandlung von Erysipel. Sie hemmen die Synthese des Proteins, das zum Aufbau neuer Bakterienzellen benötigt wird. Die Tetracyclin-Gruppe von Antibiotika umfasst:

1. Tetracyclin wird oral (eine Stunde vor den Mahlzeiten) und topisch auf den von Erysipel betroffenen Hautbereichen eingenommen. 2. Doxycyclin (Bassado, Vibramycin, Doxal, Doxilan, Xedocin, Unidox) wird oral oder intravenös angewendet..

Ernennung von Chloramphenicol

Das Antibiotikum stört die Synthese des Proteins, das zum Aufbau von Bakterienzellen benötigt wird. Es wird oral angewendet, die Therapiedauer beträgt 7-14 Tage, abhängig von der Form des Erysipels. Zur lokalen Behandlung wird es als Teil von Salbenverbänden verwendet.

Um die Wirksamkeit der Antibiotikatherapie zu erhöhen und die Manifestationen allergischer Reaktionen auf dem Gebiet der Medizin zu verringern, wird zunehmend Folgendes verschrieben:

1. Lymphotrope (endolymphatische) Verabreichung von Antibiotika durch Ablassen des Lymphflusses am Fußrücken, Anbringen eines intravenösen Systems und Platzieren eines Medikamentenkatheters. 2. Kombination mit Enzymtherapie. Enzympräparate (Wobenzym) reduzieren Toxizität und Nebenwirkungen, erhöhen die Konzentration von Antibiotika im Entzündungsschwerpunkt.

Bei Erysipel sind eine frühzeitige Diagnose und eine angemessene Therapie sehr wichtig. Vergessen Sie nicht, dass bei der Diagnose eines Erysipels eine Antibiotikabehandlung erforderlich ist. Das Ergebnis der Zerstörung pathogener Bakterien wird durch visuelle Studien und spezielle Analysen bewertet.

Und ein bisschen über Geheimnisse...

Haben Sie jemals ein Problem mit Dermatitis oder Gürtelrose gehabt? Gemessen an der Tatsache, dass Sie diesen Artikel lesen, haben Sie viel Erfahrung. Und natürlich wissen Sie nicht vom Hörensagen, was es ist:

Kratzerreizung wachen am Morgen mit einer weiteren juckenden Plakette an einem neuen Ort auf. Konstanter unerträglicher Juckreiz..

Beantworten Sie nun die Frage: Passt das zu Ihnen? Wie kannst du es aushalten? Und wie viel Geld haben Sie bereits in eine ineffektive Behandlung "gegossen"? Das ist richtig - es ist Zeit, sie zu beenden! Sind Sie einverstanden? Aus diesem Grund haben wir beschlossen, ein Interview mit Elena Malysheva zu veröffentlichen, in dem sie das Geheimnis, woher diese Probleme kommen und wie sie gelöst werden können, ausführlich enthüllt. Lesen Sie den Artikel...

Erysipel ist eine Infektionskrankheit, an der Haut, Schleimhäute und Lymphsystem beteiligt sind und die durch beta-hämolytische Streptokokken der Gruppe A verursacht wird.

Etiotrope Therapie

Bei der Behandlung von Streptokokken-Hautläsionen werden Arzneimittel mit bakterizider Wirkung bevorzugt.

Penicilline, Sulfonamide und Fluorchinolone haben die maximale Aktivität gegen beta-hämolytische Streptokokken..

Für milde Formen von Erysipel werden Makrolide und Lincosamide verwendet.

Penicilline

Benzylpenicillin

"Goldstandard" der Behandlung.

Natürliche Penicilline haben eine ausgeprägte bakterizide Wirkung auf die Streptokokkenflora. Geringe Toxizität und erschwingliche Kosten.

Sie werden intramuskulär eingesetzt. Nicht wirksam bei oraler Einnahme (im Magen-Darm-Trakt zerstört).

Erwachsenen werden bis zu sechsmal täglich 500.000 Einheiten mit einem Verlauf von bis zu 10 Tagen und einem milden Erysipel verschrieben. Bei mittelschweren Entzündungen werden viermal täglich 1 Million Einheiten verabreicht, bei schwerer Erkrankung kann die Tagesdosis auf 12 Millionen Einheiten erhöht werden..

Kindern werden 50-100.000 Einheiten / kg Gewicht injiziert, aufgeteilt in vier Verabreichungen.

Benzylpenicillinsalze werden verwendet:

Natrium; Kalium; Novocain.

Am Ende der Behandlung wird Bicillin-5 einmal intramuskulär verabreicht.

Bei Komplikationen und häufigen Rückfällen einer Streptokokkeninfektion (in der Regel Erysipel des Unterschenkels, die dreimal oder öfter im Jahr auftreten) wird das Medikament sechs Monate lang einmal im Monat angewendet.

Nachteile

Zu den Nachteilen natürlicher Penicilline zählen das häufige Auftreten von Kreuzallergien, lokale Reizungen (Hautausschlag und Juckreiz an der Injektionsstelle). Bei der Ernennung hoher Dosierungen bei Kindern können Anfälle auftreten. Natürliche Penicilline werden nicht gleichzeitig mit Sulfonamidpräparaten und Allopurinol verschrieben. Benzylpenicillin wird nicht zur Anwendung bei Patienten mit Nieren- und Herzinsuffizienz empfohlen. Mit der Einführung von Kaliumsalz sind Elektrolytstörungen (Hyperkaliämie), schwere Arrhythmien und Herzstillstand möglich. Natriumsalz verursacht Verletzungen der Kontraktilität des Myokards, provoziert Ödeme. Wenn die Technik des Einführens (Eindringens in das Gefäß) von Novocainsalz nicht befolgt wird, können sich Ischämie und Gangrän der Extremität entwickeln. Um eine schnelle Wirkung der verschriebenen Therapie zu erzielen, werden Penicillin-Antibiotika gegen schwere Erysipel des Beins mit Aminoglycosiden, Makroliden und Chloramphincol kombiniert.

Phenoxymethylpenicillin (Megacillin)

Erhältlich in Tablettenform, wirksam bei oraler Einnahme.

Es hat überwiegend antibakterielle und bakteriostatische Wirkungen. Es wird für milde Erysipel der Hand verwendet.

Nebenwirkungen sind dyspeptische Störungen und individuelle Arzneimittelunverträglichkeiten..

Es wird Patienten mit Asthma bronchiale mit Vorsicht verschrieben..

Die Wirksamkeit der Anwendung wird in Kombination mit Nitrofuranderivaten (Furazolidon) verbessert..

Amoxicillin / Clavulanat (Augmentin, Amoxiclav)

Zweimal täglich 1 g für Erwachsene ernannt.

Bei Kindern bis 20-40 mg / kg wird die Tagesdosis in drei Dosen aufgeteilt.

Ältere Menschen sind dem Risiko toxischer Leberschäden ausgesetzt. Es gibt Nebenwirkungen aus dem Magen-Darm-Trakt (Erbrechen, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Durchfall).

Lesen Sie mehr: Ab 60 Rubel die Preise und Wirksamkeit aller Analoga von Amoxiclav

Makrolide

Sie erzeugen eine hohe Konzentration im Gewebe, wodurch sie bei der Behandlung von infektiösen Hautläsionen wirksam sind. Die empfohlene Behandlungsdauer beträgt 7-10 Tage.

MedikamentennameErwachseneKinder
Erythromycin250-500 mg 4 mal täglich.40-50 mg / kg in vier Dosen.

Bei intravenöser Verabreichung 30 mg / kg.

Azithromycin (Sumamed).1. Tag 500 mg, dann 4 Tage, 250 mg in einer Dosis.
Bei schwerer Infektion 500 mg bis zu zehn Tagen.
10 mg / kg am ersten Tag, dann 5 mg / kg.
Spiramycin (Rovamycin).Zweimal täglich 3.000.000 EinheitenBei einem Gewicht von mehr als 20 kg werden pro 10 kg Masse 1.500.000 IE verschrieben, aufgeteilt in 2 Dosen.
Roxithromycin (Rulid).150 mg 2 mal täglich.5-8 mg / kg in zwei Dosen.
Josamycin Wilprafen).Dreimal täglich 500 mg30-50 mg / kg in 3 aufgeteilten Dosen.

Die Medikamente werden in der Regel von Patienten gut vertragen, weisen eine geringe Toxizität auf, rufen selten allergische Reaktionen und dyspeptische Störungen hervor.

Diese Antibiotika werden für leichte bis mittelschwere Erysipel der Haut an den Beinen sowie für eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber Penicillinen verschrieben.

Lincosamide

Sie haben ein begrenztes Spektrum an bakteriostatischer Aktivität. Wirksam bei Streptodermie.

Praktisch keine allergischen Reaktionen, kann aber zu Antibiotika-assoziiertem Durchfall führen.

Funktioniert gut mit Aminoglycosiden und Fluorchinolonen.

Die Verwendung von Clindamycin (Klimycin) wird empfohlen. Seine antimikrobielle Aktivität und Wirksamkeit gegen Infektionen der Haut und der Weichteile ist höher als die von Lincomycin.

Erwachsenen werden viermal täglich 300-450 mg verschrieben, Kindern bis zu 25 mg / kg, geteilt durch 3-4 mal.

Aminoglycoside

Sie haben einen hohen Synergismus mit Penicillinen, ihre Kombination wird bei bullösen Entzündungen des Unterschenkels eingesetzt.

Praktisch unwirksam bei oraler Einnahme. Eine intramuskuläre Verabreichung wird bei gleichzeitiger Verabreichung von Megacillin oder Augmentin in Tablettenform empfohlen

Aufgrund der hohen Toxizität wird die Aminoglycosid-Dosierung unter Berücksichtigung des Gewichts des Patienten berechnet.

Bei älteren Menschen werden Mindestdosierungen angewendet, da die Filtrationsfunktion der Nieren altersbedingt abnimmt..

Gentamicin wird einmal 3-5 mg / kg verabreicht.

Die Behandlung wird unter Kontrolle des Kreatininspiegels durchgeführt.

Cephalosporine

Die dritte (Ceftriaxon) und vierte (Cefepim) Generation sind am effektivsten..

Sie werden von Patienten gut vertragen, weisen eine geringe Toxizität auf und sind für die Anwendung bei Patienten mit Niereninsuffizienz und bei schwangeren Frauen zugelassen. Nicht verschrieben bei Begleiterkrankungen der Gallenwege.

Ceftriaxon und Cefepim werden verschrieben: für Erwachsene 1 g zweimal täglich, für Kinder 50-70 mg / kg in 2 parenteralen Verabreichungen.

Sulfonamide

Verwenden Sie nur Medikamente Co-Trimoxazol (Biseptol).

Sie werden im Magen-Darm-Trakt gut resorbiert. Wirksam bei oraler Einnahme. Wird bei leichten erythematösen Entzündungen der Hand angewendet.

Lesen Sie mehr: Biseptol - vollständige Anleitung zur Verwendung von Tabletten und Suspensionen

Antibiotika dieser Serie sind hochtoxisch, verursachen häufig allergische Reaktionen und dyspeptische Störungen. Kann bei Patienten mit Nieren- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu Hyperkaliämie führen.

Erwachsenen werden zweimal täglich 960 mg verschrieben.

Kinder 6-8 mg / kg in zwei Dosen.

Fluorochonolone

Bei der Behandlung von Infektionen der Haut und der Weichteile werden Chinolone der zweiten (Ciprofloxacin) und dritten (Levofloxacin) Generation verwendet.

Lesen Sie weiter: Professionell über billige Levofloxacin-Analoga mit Preisen

Sie werden aufgrund der Vielzahl von Nebenwirkungen selten verschrieben (Reservemedikamente für penicillinresistente Stämme).

Diese Medikamente können eine Photosensibilisierung, Sehnenentzündungen und ventrikuläre Arrhythmien verursachen..

Nicht gleichzeitig mit nichtsteroidalen Antiphlogistika anwenden (hohe Neurotoxizität, Krämpfe hervorrufen).

Welche Antibiotika sind für schwangere Frauen mit Erysipel des Beins akzeptabel??

Die wirksamsten Medikamente sind Penicillin.

Bei Vorliegen ihrer individuellen Unverträglichkeit werden Makrolide verschrieben (Erythomycin, Josamycin). Zur Behandlung schwerer Formen von Erysipel wird eine Kombination von Makrolidtabletten mit parenteraler Verabreichung von Cephalosporinen verwendet.

Zusätzliche Behandlungen

Um die Vergiftungssymptome zu lindern, wird eine reichliche Trinkmenge von bis zu 2 bis 2,5 Litern pro Tag empfohlen. In schweren Fällen wird die Entgiftung mit Ringer- und Glucoselösungen intravenös durchgeführt.

Bei Erysipel des Beins ist für die gesamte Behandlungsdauer Bettruhe erforderlich.

Das betroffene Glied erhält eine erhöhte Position, um Schwellungen und Schmerzen zu reduzieren.

Um die Temperatur zu normalisieren, Ödeme und Schmerzsyndrome zu reduzieren, werden nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (Diclofenac, Nimesulide, Ibuprofen) verwendet.

NSAIDs sind bei hämorrhagischen Erysipeln kontraindiziert.

Um Juckreiz, Brennen und die Durchlässigkeit der Gefäßwand zu verringern, wird eine Antihistamin-Therapie verschrieben: Loratadin, Cetirizin, Diazolin. Unter der Kontrolle eines Koagulogramms werden Heparin, Warfarin und Pentoxifyllin verwendet, um die Mikrozirkulation und die rheologischen Eigenschaften von Blut zu verbessern. In schweren Fällen werden bullös-hämorrhagische Form und häufige Rückfälle mit Bildung von Lymphostase (Elefantiasis der Extremität), Glukokortikosteroiden (Prednisolon, Dexamethason) verschrieben. Bei der Entwicklung lokaler Komplikationen (Abszesse, Venenentzündung, Phlegmon) sowie einer schweren bullösen Form (Drainage, große Blasen, tiefe Erosion) wird eine chirurgische Behandlung empfohlen.

Blasen werden geöffnet, nekrotische Gewebebereiche herausgeschnitten, Verbände mit flüssigen Antiseptika angelegt.

In der akuten Phase der Krankheit ist die Verwendung von Vishnevsky-Salben, Ichthyol und antibakteriellen Salben verboten.

In Gegenwart von weinenden Geschwüren und Erosion werden antiseptische Verbände mit Lösungen von 0,02% Furacilin, 0,05% Chlorhexidin und Wasserstoffperoxid aufgetragen.

Um die Mikrozirkulation und den Lymphabfluss zu normalisieren, werden physiotherapeutische Verfahren angewendet (suberythemale Dosierungen von UFO und Lasertherapie)..

Nach dem Ende der Antibiotikatherapie werden B-Vitamine und Probiotika verschrieben, um die Darmflora wiederherzustellen.

Bei Erysipel des Unterschenkels wird empfohlen, nach Entfernung des akuten Prozesses elastische Strümpfe zu tragen, um die venöse und lymphatische Stase zu verringern.

Einstufung

Lokale Manifestationen von Erysipel können sein:

erythematös (Rötung, Brennen und Schwellung); erythematös-bullös (Auftreten von Vesikeln mit transparentem Inhalt); erythematös-hämorrhagisch (vor dem Hintergrund einer Hyperämie fallen kleine Blutungen auf); bullös-hämorrhagisch (blutende Blasen mit hämorrhagischem Inhalt).

Der Entzündungsprozess entwickelt sich akut und verläuft mit Symptomen schwerer Vergiftung, Schüttelfrost, Fieber und einer Zunahme der regionalen Lymphknoten.

Charakterisiert durch: eine scharfe Einschränkung des Fokus der Hyperämie der Art der "Flammenzungen", ihrer Schwellung und ihres Schmerzes.

Lieblingslokalisationen von Erysipel sind:

Gesicht (primärer Prozess); Obere und untere Extremitäten (Rückfälle und wiederholte Erysipel); Brüste, Perineum und Rumpf.

Merkmale von Streptokokkeninfektionen der Haut und der Weichteile

Gesunde Haut hat natürliche Abwehrkräfte gegen pathogene Mikroorganismen. Dies wird durch den sauren pH-Wert, das ständige Abblättern abgestorbener Zellen, die bakteriziden Eigenschaften mehrfach ungesättigter Fettsäuren und die antagonistischen Eigenschaften normaler Mikroflora erreicht, die das Wachstum von Bakterien verhindern..

Eine verminderte Immunität, ein hormonelles Ungleichgewicht, das Vorhandensein einer chronischen Infektion im Körper, eine dauerhafte Schädigung der Haut führen zu einer Verletzung ihrer Barriereeigenschaften und dem Auftreten eines Entzündungsprozesses, der normalerweise mit der Staphylokokken- und Streptokokkenflora verbunden ist.

Bei Streptodermie ist es notwendig, sofort eine systemische Antibiotikatherapie zu verschreiben, eine lokale Behandlung ist nicht wirksam.

Im Gegensatz zu Staphylokokken, die Haarfollikel infizieren, wirken Streptokokken direkt auf die Haut, breiten sich schnell aus und beziehen das Lymphsystem in den Prozess ein. Oft führt ein wiederkehrendes Erysipel zu einem gestörten Lymphabfluss und einer Elefantiasis..

Artikelautor:
Arzt für Infektionskrankheiten Chernenko A. L..

Lesen Sie weiter: Die Vor- und Nachteile von Antibiotika für den Körper

Erysipel ist eine gefährliche Krankheit, die durch Streptokokken der Gruppe A verursacht wird. Sie ist durch eine Entzündung der Schleimhäute und der Haut gekennzeichnet. Am häufigsten sind Frauen über 40 betroffen..

Streptococcus sezerniert Enzyme und Toxine, die auf menschliches Gewebe einwirken, wodurch Entzündungen der Haut verursacht werden, die meistens das Gesicht und seltener die Beine und Arme betreffen.

In den meisten Fällen erfolgt die Behandlung mit einer Antibiotikatherapie. In diesem Artikel werden die wichtigsten Antibiotika, die für Erysipel verwendet werden, und die Merkmale ihrer Verabreichung betrachtet.

Die Behandlung dieser unangenehmen Krankheit erfolgt mit Hilfe von immunstimulierenden Arzneimitteln und einer Antibiotikatherapie. Im Moment gibt es eine Vielzahl von Antibiotika, die Streptokokken bekämpfen können.

Bei einer falsch gewählten Antibiotikatherapie wird der Körper vergiftet, aber der Erreger der Krankheit bleibt bestehen, wonach das Erysipel einen chronischen Krankheitsverlauf annimmt.

Chronische Hauterkrankungen sind mit häufigen akuten Perioden bis zu 6 Mal pro Jahr gefährlich. Vor diesem Hintergrund kommt es zur Zerstörung des Lymphsystems, zum Abfließen von Flüssigkeit und zur Bildung von Elefantiasis. Dies ist mit der Entwicklung von Entzündungsprozessen mit der Freisetzung von Eiter behaftet, die zur Behinderung des Patienten führen können..

Penicillin-Medikamente

Penicillin-Antibiotika werden immer noch häufig zur Behandlung von Erysipel eingesetzt. In schweren Fällen werden Injektionen verwendet, in milderen Fällen reichen Tabletten aus.

Einige Medikamente dieser Gruppe zersetzen sich, wenn sie Magensaft ausgesetzt werden. Daher sollten sie nur durch Injektion angewendet werden. Am häufigsten werden die folgenden Medikamente der Penicillin-Gruppe zur Behandlung schwerer Staphylokokken-Infektionen eingesetzt:

Die Leber ist das Hauptorgan des menschlichen Körpers, das am aktivsten an der Transformation der vom Menschen eingenommenen Medikamente beteiligt ist. Deshalb ist es so wichtig, Ihre Leber nach oder während der erzwungenen Einnahme von Antibiotika mit...

Nafcillin. Dies ist ein halbsynthetisches Mittel der 2. Generation, das gegen Streptokokken wirksam ist. Kinder werden bis zu viermal täglich intramuskulär oder intravenös injiziert.

Die empfohlene Dosis beträgt je nach Alter und Zustand des Kindes 50 bis 100 mg pro Tag. Bei schweren Infektionen wird die Dosierung auf 100-200 mg pro Tag erhöht, wenn sie in 4-6 Injektionen aufgeteilt wird. Erwachsenen werden bis zu 6-mal täglich 500 mg intramuskulär injiziert, intravenös von 0,5 bis 2 g bei 4 bis 6 einmaliger Verabreichung.

Ampicillin wird intramuskulär oder intravenös verabreicht. Das Arzneimittel wird etwa 3 Minuten lang langsam injiziert. Wenn die Dosis 2 g überschreitet, wird das Arzneimittel tropfenweise injiziert.

Die empfohlene Dosis für Kinder beträgt 50 bis 100 mg pro Tag und 1 kg Körpergewicht. Bei Bedarf kann die Dosierung verdoppelt werden. Für Erwachsene wird Ampicillin in einer Menge von 0,25 bis 0,5 g verabreicht. 4 bis 6 mal am Tag. Bei einem schwereren Krankheitsverlauf wird die Dosierung auf 10 g erhöht.

Wichtig! Für Erwachsene sollte die tägliche Dosierung nicht höher als 14 g sein, für Kinder 100 mg pro 1 kg Körpergewicht.

Die Behandlung von Erysipel beinhaltet eine Antibiotikatherapie, die 7-10 Tage dauert. Während dieser Zeit gelingt es dem Medikament, Streptokokken zu unterdrücken und die Arbeit des gesamten Körpers nicht zu stören.

Bei der Behandlung von Erysipel spielt es keine Rolle, welcher Körperteil von Streptokokken betroffen ist: Beine, Arme oder Gesicht. Im Folgenden sind die häufigsten Arten von Antibiotika aufgeführt, die Staphylokokken behandeln können.

Zusätzlich zu den Injektionen werden Penicilline in Tabletten verschrieben. Weit verbreitet bedeutet:

Cephalexin. Verstößt gegen die Synthese des Erregers des Erysipels, ist gleichmäßig im Körper verteilt. Kindern unter 3 Jahren wird eine Suspendierung verschrieben. Kinderdosis: 25 bis 100 mg pro 1 kg Körpergewicht bis zu 4 mal täglich. Die Erwachsenendosis beträgt 250-500 mg pro Tag bei 4 einmaliger Anwendung. Wichtig! Wenn das Erysipel wieder aufgetreten ist, muss es mit einer anderen Reihe von Antibiotika behandelt werden. Oxacillin. Es wird für mittelschwere Erkrankungen verschrieben. Erwachsenendosis: von 0,5 bis 1 g 4-mal täglich, Kinderdosis - von 0,0125 bis 0,025 g pro Tag bei 4 einmaliger Anwendung. zurück zum Inhalt ↑

Makrolidgruppenpräparate

Die Medikamente haben ein breites Wirkungsspektrum, sie stören die Proteinsynthese von Streptokokken und führen so zu deren Zerstörung. Häufig verwendete Makrolide:

Oletetrin. Es wird in Form von Injektionen und Tabletten verwendet. Normalerweise werden Erwachsenen bis zu viermal täglich 0,25 g Tabletten verschrieben. Kinder - von 20 bis 30 mg pro 1 kg Körpergewicht bis zu 4 mal täglich. Die Dauer der Aufnahme beträgt 5 bis 10 Tage, je nachdem, wie schwierig die Krankheit ist.

Die Einnahme von Oletetrin während des Zahnwachstums kann deren Gelbfärbung hervorrufen.

Azithromycin. Die Dosierung wird individuell unter Berücksichtigung des Alters und des Zustands des Patienten festgelegt. Normalerweise werden Kindern 5-10 mg pro 1 kg Körpergewicht und Erwachsenen verschrieben - von 0,25 bis 1 g wird das Medikament einmal täglich mit einer Dauer von 3-5 Tagen angewendet. Oleandomycin. Im Moment wird es nicht so oft verwendet, weil es ein veralteter Vertreter von Makroliden ist. Dosierung für Erwachsene: 0,25 bis 0,5 g 4-mal täglich, Kindern werden 0,02 g pro 1 kg Gewicht mit einer Dauer von mindestens 7 Tagen verschrieben. zurück zum Inhalt ↑

Aktuelle Medikamente

Zusätzlich zur inneren Anwendung werden bei der Behandlung des Entzündungsprozesses des Beins oder der Hand verschiedene Salben verschrieben. Wenn während der Anwendung lokaler Arzneimittel ein brennendes Gefühl auftritt, müssen Sie die Verwendung des Medikaments sofort beenden..

Häufig verwendete Mittel:

Erythromycin-Salbe bietet die beste Wirksamkeit bei der Behandlung von Erysipel; Tetracyclin-Salbe hilft gut bei der Behandlung von Streptokokken-Läsionen der Beinhaut; Lösung Microcide Liquid. Gebrauchsfertig verkauft. Unterdrückt das Wachstum von Bakterien, wird nicht in den Blutkreislauf aufgenommen und kann daher von schwangeren Frauen verwendet werden. Synthomycin. Eine wirksame Streptococcus-Salbe, die zweimal täglich ohne Verband aufgetragen wird.

Bei erstem Verdacht auf eine Krankheit müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden, um die richtige Behandlung zu verschreiben. In der modernen Welt kann diese Krankheit mit Hilfe einer Antibiotikatherapie in weniger als zehn Tagen überwunden werden..

IHRE FAMILIE KANN STÄNDIGE KRANKHEITEN NICHT ENTFERNEN?

Werden Sie und Ihre Familie sehr oft krank und werden nur mit Antibiotika behandelt? Haben Sie viele verschiedene Medikamente ausprobiert, viel Geld, Mühe und Zeit ausgegeben und das Ergebnis ist Null? Sie behandeln höchstwahrscheinlich die Wirkung, nicht die Ursache..

Eine schwache und verminderte Immunität macht unseren Körper UNGESCHÜTZT. Er kann nicht nur Infektionen widerstehen, sondern auch den pathologischen Prozessen, die TUMOREN UND KREBS verursachen!

Wir müssen dringend Maßnahmen ergreifen! Aus diesem Grund haben wir beschlossen, ein exklusives Interview mit Alexander Myasnikov zu veröffentlichen, in dem er eine Penny-Methode zur Stärkung der Immunität teilt. >>>


Nächster Artikel
Behandlung von paroxysmaler Tachykardie